Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
NHL 18.09.2020, 21:59

Tampa Bay erreicht Stanley Cup Finale

New York Islanders nach sechs Spielen geschlagen

Siegtorschütze Anthony Cirelli.
Siegtorschütze Anthony Cirelli.
Foto: NHL-Media.
Aktualisiert Tampa Bay folgt Dallas ins Finale um den Stanley Cup. Im sechsten Spiel setzte sich Tampa Bay mit 2:1 nach Verlängerung gegen die New York Islanders durch und entschied die Serie mit 4:2 für sich.

4:15 waren gespielt als Devon Toews mit einem Bauerntrick die Islanders in Führung brachte. Er bekam die Scheibe von Anders Lee schön in den Lauf gepasst, fuhr um das Tor und schob den Puck über die Linie. Der Jubel war groß, doch er dauerte nur 133 Sekunden - Erik Cernak feuerte die schwarze Hartgummischeibe auf Semyon Varlamov, der wieder den Vorzug vor Thomas Greiss bekommen hatte, der sie nur nach vorne abwehren konnte. Genau da kam der völlig freistehende Victor Hedman und schoss aus zentraler Position ein. 
Tampa war schon die tonangebende Mannschaft, doch bis zum Ende der regulären Spielzeit sprang nichts Zählbares mehr heraus - das Schussverhältnis von 42 : 21 spricht Bände. In der letzten Spielminute wurde noch eine doppelte Strafe wegen "Hohen Stocks" (2 x 2) gegen den New Yorker Defender Andy Greene ausgesprochen - 59:37. In der 63. Minute bekam jedoch der in Unterzahl spielende Club seine vielleicht größte Chance - Brock Nelson nahm Tyler Johnson die Scheibe an deren Drittel ab, steuerte alleine auf den sich kaum bewegenden Goalie Andrei Vasilevskiy zu und scheiterte.

Gut 10 Minuten später (73:19) kämpfte sich Barclay Goodrow (TBL) hinter dem gut gehüteten Tor der Islanders durch, passte halbrechts vor das Tor auf den Schläger von Anthony Cirelli, der den Puck an den Innenpfosten setzt! Von dort wäre er wieder die Linie entlang rausgerutscht, von Varlamovs Schlittschuh sprang er zum vielumjubelten Siegtreffer über die Linie - 2:1.

Am Samstag 19:30 Ortszeit (Edmonton) - 01:30 MESZ (Sonntag) - steigt somit das erste Finale zwischen den Dallas Stars und Tampa Bay Lightning!

Stimmen zum Spiel

Tampas Siegtorschütze Anthony Cirelli: "Die Emotionen sind überwältigend! Wir haben das ganze Jahr hart gearbeitet und dabei immer unser Ziel vor Augen gehabt - den Stanley Cup! Ja, und jetzt sind wir hier. Das ist der Traum eines jeden Kindes, mal in dieser Situation zu sein!"

Lightning Headcoach Jon Cooper sagte: "Dieser Überschwang der Gefühle, diese Erleichterung - es ist einfach beispiellos, wie du dich in deinem Innersten fühlst! Es ist der Einsatz der Spieler, ihr Einsatz, ihre Hingabe und ihre Ausdauer, Beharrlichkeit, die sie in dieses Unternehmen gesteckt haben. Es ist einzig und allein ihr Lohn für ihre Arbeit - und den haben sie sich verdient!" 

Tampas Torschütze zum wichtigen 1:1 Zwischenstand, Victor Hedman, war auch begeistert: "Bevor die Playoffs losgingen hatten wir eine Pause von vier Monaten! Wir sind eine vor Selbstvertrauen strotzende Truppe ? jetzt sind wir im Finale! Wir alle sind sehr gespannt, haben viel Adrenalin und Energie. Jetzt ist keine Zeit darüber nachzudenken, wie es dir geht - jetzt muss jeder alles geben, bis der Tank leer ist!"

Barry Trotz, Headcoach der New York Islanders: "Ich bin richtig stolz auf meine Truppe und die Entwicklung, die sie gemacht haben - aber natürlich sind wir jetzt erst einmal als Gruppe, als Team enttäuscht! Wir haben gespürt, dass wir den Osten auch ganz gut hätten repräsentieren können und dann auch gut in den Spielen um den Stanley Cup ausgesehen hätten - aber leider waren es nur Träume!"

Anders Lee (Islanders), 22 Spiele - 7 Tore, 4 Vorlagen mit ein wenig Wehmut: "Wir haben eine ganz spezielle Truppe, Kameradschaft in der Kabine - bis zu der allerletzten Sekunde hat jeder Einzelne den Glauben an das Erreichen des Zieles und an die Kameraden nicht verloren. Leider sind wir im Halbfinale ausgeschieden, aber dies mit einer gehörigen Portion Stolz. Jetzt überwiegt zwar der Frust, aber mit ein wenig Abstand werden wir stolz auf das Erreichte sein!"

Islanders Verteidiger Scott Mayfield sagte: "Ich denke, dass die Latte schon immer ziemlich hoch hing! Sie hing auch in diesem Jahr sehr hoch. Es tut im Moment echt weh - aber, wenn man so will, kann man schon einen Silberstreifen am Horizont sehen, der sagt, dass wir auf dem richtigen Weg sind!"

Semyon Varlamov, mit 46 Paraden für die Islanders wieder grandios im Tor: "Natürlich ist es enttäuschend - natürlich wollten wir ins Finale! Ich denke, wir hatten auch eine Chance dorthin zu kommen! Doch die Realität ist, dass wir verloren haben und die Saison vorbei ist!"
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
18.07.2024 03:45 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



NHL 25.06.2024, 09:09

Florida Panthers holen den Stanley Cup

2:1-Sieg im siebten Spiel gegen Edmonton

Ryan Lomberg mit dem Stanley Cup.
Ryan Lomberg mit dem Stanley Cup. Foto: Imago.
Die Florida Panthers holen erstmals den Stanley Cup. im siebten Spiel der Best-of-Seven Finalserie setzten sich die Panthers gegen die Edmonton Oilers mit 2:1 durch. DIe Kanadier hatten zuvor einen 0:3-Rückstand in der Serie aufgeholt.
NHL 22.06.2024, 09:17

6. Stanley Cup Finale: Edmonton Oilers gleichen Serie aus

Kanadier gewinnen 5:1

Edmontons Torwart Skinner vor Floridas Matthew Tkachuk.
Edmontons Torwart Skinner vor Floridas Matthew Tkachuk. Foto: Imago.
Die Edmonton Oilers haben die Best-of-Seven Finalserie um den Stanley Cup ausgeglichen. Die Kanadier gewannen das sechste Spiel mit 5:1. Spiel sieben findet in der Nacht von Montag auf Dienstag in Sunrise statt.
NHL 19.06.2024, 08:01

5. Stanley Cup Finale: Oilers wehren zweiten Matchpuck ab

Kanadier verkürzen in der Serie auf 2:3

Connor Brown trifft in Unterzahl zum 1:0.
Connor Brown trifft in Unterzahl zum 1:0. Foto: Imago.
Die Edmonton Oilers haben den zweiten Matchpuck abgewehrt und das fünfte Finalspiel um den Stanley Cup bei den Florida Panthers mit 5:3 gewonnen. In der Best-of-Seven Serie verkürzen die Kanadier auf 2:3.
Anzeige

Tippspiel
DEL 20.09.2024, 19.30

Mannheim
-:-
Schwenningen

Wer gewinnt?

 

 100 %
 
0 % 

Spiel anzeigen


 100 %
 
0 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Jordan Knackstedt ... (1)
EC Hannover Indians

Hannover verpflich... (1)
DEL

DEL veröffentlicht... (4)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Regensburg

Eetu Laurikainen
T


Berlin

Mitch Reinke
V


Bietigheim

Marvin Drothen
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL2 13.09.2024, 19:30



Krefeld
-:-
Selb

Weitere TV-Termine

Geburtstage
23 Jahre

John Broda
S
35 Jahre

Dominic Walsh
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige