Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum


NHL

28.11.2013, 10:35 Uhr

Torfestival in Pittsburgh

Niederlagen für Boston und Buffalo


Evgeni Malkin leitete die Aufholjagd der Pittsburgh Penguins ein.
Evgeni Malkin leitete die Aufholjagd der Pittsburgh Penguins ein.
Foto: Gosha Images


Ein Torfestival erlebten 18.660 Zuschauern beim 6:5-Sieg der Pittsburgh Penguins nach Penaltyschießen gegen die Toronto Maple Leafs. Nach der Führung der Penguins durch Chris Conner aus der zweiten Minute schossen James van Riemsdyk (6. und 21.), Nazem Kadri (12.) und Phil Kessel (21.) die Maple Leafs mit 4:1 in Führung. Evgeni Malkin (29.) und Kris Letang (36.) verkürzten für die Gastgeber, Tyler Bozak legte in der 40. Minute das 5:3 der Gäste nach. Im Schlussdrittel glichen James Neal (44.) und Evgeni Malkin (48.) zum 5:5 aus, Sidney Crosby verwandelte den entscheidenden Penalty für die Penguins.

Die Boston Bruins kassierten bei den Detroit Red Wings vor 20.066 Zuschauern eine 1:6-Packung. Justin Abdelkader traf in der 12. Minute zur Führung der Red Wings, Tomas Tatar (27.), Henrik Zetterberg (29.) und Niklas Kronwall (31.) legten innerhalb von nicht einmal vier Minuten zum 4:0 nach. Im Schlussdrittel waren Drew Miller (49.) und Gustav Nyquist (58.) zunächst zum 6:0 zur Stelle, Jarome Iginla erzielte in der 58. Minute den Ehrentreffer der Bruins.

Die 21. Saisonniederlage kassierten die Buffalo Sabres mit 1:3 gegen die Montreal Canadiens und sind mit Abstand schwächstes Team der NHL. Vor 18.497 Zuschauern brachten Alex Galchenyuk (18.) und David Desharnais (34.) die Canadiens zunächst mit 2:0 in Führung. Nach dem Anschluss der Sabres durch Matt Moulson in der 38. Minute legte Brandon Gallagher in der 59. Minute zum 3:1-Endstand nach.

Durch einen 3:2-Sieg nach Penaltyschießen gegen die Los Angeles Kings haben sich die San Jose Sharks an die Spitze der Pacific Division gesetzt. Nach 18 Sekunden traf Jeff Carter zur Führung der Kings, Joe Pavelski (23.) und Joe Thornton (37.) drehten die Partie im zweiten Abschnitt. In der 47. Minute glich Drew Doughty für die Kings zum 2:2 aus, Joe Thornton verwandelte den entscheidenden Penalty.

Den vierten Sieg in Folge feierten die Chicago Blackhawks vor 19.289 Zuschauern mit 3:2 bei den Calgary Flames. Matt Stajan (34.) und Sean Monahan (43.) legten für die Flames zum 2:0 vor, Patrick Kane (50.) und Patrick Sharp (51.) glichen für die Blackhawks aus. 18 Sekunden vor Spielende erzielte Patrick Kane den Siegtreffer der Blackhawks.

Das Topspiel der Western Conference gewannen die St. Louis Blues mit 4:1 bei den Colorado Avalanche. David Backes (3.) und Alexander Steen (7.) trafen früh zur 2:0-Führung der Gäste. Nach dem Anschluss der Avalanche durch Patrick Bordeleau aus der neunten Minute trafen Jaden Schwartz (19.) und Chris Stewart (59.) vor 17.595 Zuschauern zum 4:1-Endstand für die Blues.

Thomas Greiss setzte sich mit den Phoenix Coyotes bei den Minnesota Wild mit 3:1-Toren durch. 28 Schüsse wehrte der Nationaltorwart ab und konnte nur durch Dany Heatley in der 51. Minute bezwungen werden. Für die Coyotes trafen Mikkel Boedker (9.) und Radim Vrbata (24. und 60.) vor 18.265 Zuschauern.

Weiterhin unterlagen die Florida Panthers mit 2:5 gegen die New York Rangers, die Tampa Bay Lightning setzten sich gegen die Philadelphia Flyers mit 4:2 durch und die Nashville Predators kamen zu einem 4:0-Sieg bei den Columbue Blue Jackets.

Auswärtssiege holten die Ottawa Senators mit 6:4 bei den Washington Capitals, die Winnipeg Jets mit 3:2 bei den New York Islanders und die Carolina Hurricanes mit 4:3 bei den New Jersey Devils.

Kommentar schreiben
Gast 25.06.2018 17:26 Uhr


Bitte melde Dich an, wenn Du einen Kommentar schreiben möchtest.

▸ Anmelden



NHL

23.06.2018, 09:41 Uhr

Buffalo zieht Rasmus Dahlin als Top Draft

Dominik Bokk von St. Louis an Position 26 ausgewählt


Rasmus Dahlin, Andrei Svechnikov und Jesperi Kotkaniemi. Foto: Imago.


In der ersten Runde beim NHL Draft 2018 in Dallas haben die Buffalo Sabres den schwedischen Verteidiger Rasmus Dahlin als Top Draft ausgewählt. Auf dem zweiten Platz zogen die Carolina Hurricanes den russischen Stürmer Andrei Svechnikov. Die Montreal Canadiens sicherten sich an dritter Position die Rechte an dem finnischen Stürmer Jesperi Kotkaniemi. Als bester deutscher Spieler wurde Dominik Bokk an 26. Position von den St. Louis Blues gezogen.

▸ Weiterlesen...

▸ Kommentare (2)


NHL

22.06.2018, 09:24 Uhr

NHL veröffentlicht neuen Spielplan 2018/19

Saison beginnt am 3. Oktober und endet am 6. April


Washington trifft zum Saisonstart auf Boston. Foto: Imago.


Die neue NHL-Saison beginnt am 3. Oktober 2018 u.a. mit der Partie zwischen Titelverteidiger Washington Capitals und den Boston Bruins. Nach 1.271 Spielen endet die Regular Season am 6. April 2019. Vier Mannschaften werden an den NHL Global Series 2018 teilnehmen und Spiele in Europa austragen.

▸ Weiterlesen...


NHL

21.06.2018, 13:24 Uhr

Taylor Hall erhält als MVP die Hart Memorial Trophy

Preisträger der Saison in Las Vegas ausgezeichnet


Taylor Hall. Foto: Imago.


In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden in Las Vegas die besten Spieler der National Hockey League (NHL) ausgezeichnet. Als wertvollster Spieler der vergangenen Saison erhielt Taylor Hall von den New Jersey Devils die Hart Memorial Trophy. Insgesamt wurden 16 Trophäen vergeben.

▸ Weiterlesen...


Forum: Kommentare
NHL

Buffalo zieht Rasmus Dah... (2)




Colorado Avalanche

Philipp Grubauer wechsel... (2)




Regionalliga Nord

Eishalle Langenhagen sol... (3)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

ESC WB Moskitos Essen

Stephan Kreuzmann
V


MEC Halle 04

Jonas Gerstung
V


Bayreuth Tigers

Kevin Kunz
S


▸ Weitere Transfers


Geburtstage
20 Jahre

Leon Müller
S


20 Jahre

Vincent Rebel
S


25 Jahre

Henry Haase
V


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de