Anmelden

NHL 24.11.2013, 10:33

Wenig Bewegung an den Division-Spitzen

Sieg für Dennis Seidenberg - Thomas Greiss ohne Gegentor

 Thomas Greiss hat bei der 2:4-Niederlage der Phoenix Coyotes gegen die Anaheim Ducks einen persönlichen Shut-out gefeiert. Der ehemalige Kölner und Hannoveraner Schlussmann wurde im Schlussdrittel für Mike Smith eingewechselt und hielt seinen Kasten sauber. Zuvor hatten bereits Dustin Penner (12. und 29.), Corey Perry (32.) und Sami Vatanen (37.) für die Gäste getroffen. Vor 13.490 Zuschauern konnte Mike Ribeiro in der 28. Minute zum 1:1 ausgleichen, Shane Doan traf in der 45. Minute zum 2:4-Endstand.

Zwei Punkte hinter den Ducks liegen die San Jose Sharks nach einem 2:1-Sieg gegen die New Jersey Devils. Scott Hannan (5.) und Tyler Kennedy (15.) trafen vor 17.562 Zuschauern für die Gastgeber, Patrik Elias konnte in Überzahl in der 49. Minute zum 1:2 verkürzen.

Weitere zwei Punkte zurück liegen die Los Angeles Kings nach einer 0:1-Niederlage nach Verlängerung gegen die Colorado Avalanche, die ihrerseits ebenfalls den dritten Rang in ihrer Division belegen. Jamie McGinn erzielte vor 18.118 Zuschauern in der 63. Minute das Tor des Tages.

Punktgleich mit den Avalanche liegen die Minnesota Wild nach einem 3:2-Sieg nach Penaltyschießen bei den Winnipeg Jets auf dem vierten Rang. Michal Frolik (34.) und Matt Halischuk (46.) brachten die Jets vor 15.004 Zuschauern zweimal in Führung, Nino Niederreiter (44.) und Zach Parise (56.) in Unterzahl glichen jeweils aus. Den entscheidenden Penalty verwandelte Charlie Coyle zum 2:3-Endstand.

Einen Punkt vor Colorado und Minnesota liegen die St. Louis Blues nach einem 6:1-Kantersieg gegen die Dallas Stars. Vladimir Sobotka traf bereits in der zweiten Minute für die Blues, Brenden Dillon konnte vor 18.037 Zuschauern in der 11. Minute ausgleichen. Praktisch im Gegenzug traf Vladimir Tarasenko nur neun Sekunden später zur 2:1-Führung der Blues, David Backes (27.), Derek Roy (41.), Chris Stewart (46.) und T.J. Oshie (52.) legten zum 6:1-Endstand nach.

Einen weiteren Zähler Vorsprung haben die Chicago Blackhawks, die nach einem 2:1-Sieg bei den Vancouver Canucks weiterhin an der Spitze der Central Division liegen. Vor 18.910 Zuschauern brachte Ryan Kesler die Canucks in der 19. Minute in Führung, innerhalb von neun Sekunden dreiten Andrew Shaw und Marcus Kruger die Partie in der 45. Spielminute.

Das Spitzenspiel im Osten haben die Toronto Maple Leafs nach Penaltyschießen gegen die Washington Capitals mit 2:1 gewonnen. Zunächst brachte David Clarkson die Gastgeber vor 19.473 Zuschauern in der 31. Minute in Führung, Alexander Ovechkin konnte mit seinem 20. Saisontor in der 56. Minute ausgleichen. Siegtorschütze der Maple Leafs war Joffrey Lupul, überragend war Schlussmann James Reimer, der 49 Torschüsse der Capitals abwehrte.

Die Boston Bruins liegen nach einem 3:2-Sieg nach Verlängerung gegen die Carolina Hurricanes weiterhin mit drei Punkten Vorsprung an der Spitze der Atlantic Division. Andrei Sekera brachte die Hurricanes in der sechsten Minute in Führung, Zdeno Chara (15.) und Reilly Smith (34.) drehten die Partie vor 17.565 Zuschauern. Patrick Dwyer glich in der 52. Minute in Unterzahl für die Gäste aus, das Siegtor der Bruins erzielte David Krejci in der 62. Minute.

Die Pittsburgh Penguins liegen trotz einer 2:3-Niederlage bei den Montreal Canadiens weiterhin an der Spitze der Metropolitan Division. Vor 21.273 Zuschauern schossen Max Pacioretty (22. und 43.) und Tomas Plekanec (42.) die Canadiens zunächst mit 3:0 in Führung, James Neal konnte in der 46. und 58. Minute noch zum 2:3-Endstand verkürzen.

Nach einem 2:0-Sieg bei den Nashville Predators haben sich die New York Rangers in der Division auf den dritten Platz verbessert. Ryan McDonough (34.) und Derek Stepan (48.) trafen vor 17.127 Zuschauern.

Außerdem setzten sich die Philadelphia Flyers gegen die New York Islanders mit 5:2 durch, die Detroit Red Wings unterlagen den Ottawa Senators mit 2:4-Toren.
Kommentar schreiben
Gast
15.04.2021 04:55 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

NHL 01.02.2021, 18:15

Draisaitl, Kahun und Stützle treffen beim Aufeinandertreffen

Oilers gewinnen Torfestival gegen Senators

Die Edmonton Oilers haben das erste Duell gegen die Ottawa Senators mit 8:5 gewonnen. Leon Draisaitl war an sechs Toren als Vorlagengeber beteiltigt. Dominik Kahun erzielte den ersten Treffer der Partie. Tim Stützle gelang in der 49. Spielminute sein zweiter Saisontreffer für die Senators.
Weiterlesen Kommentare (2)
NHL 25.01.2021, 11:01

Leon Draisaitl trifft in letzter Sekunde zum Sieg

Edmonton Oilers gewinnen mit 4:3 in Winnipeg

Leon Draisaitl hat seine Edmonton Oilers beim Gastspiel in Winnipeg in letzter Sekunde zum Sieg geschossen. Die Jets hatten die Partie mit zwei Toren in der Schlussphase erst gedreht. Kailer Yamamoto (57.) glich für die Oilers wieder aus. Edmonton spielte die letzten zwei Spielminuten in Überzahl. Mit Ablauf der Strafe entschied Draisaitl die Partie mit dem Tor zum 4:3.
Weiterlesen
NHL 21.01.2021, 10:44

Erster Saisontor für Leon Draisaitl

Deutscher Stürmer erzielt das Siegtor für Edmonton in Toronto

Leon Draisaitl.
Leon Draisaitl.
Foto: NHL Media.
Leon Draisaitl hat sein erstes Saisontor in der National Hockey League (NHL) erzielt. Der deutsche Stürmer traf beim Gastspiel seiner Edmonton Oilers in Toronto zum 2:1. Das Spiel gewannen die Oilers mit 3:1.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

35. Spieltag (1)



NHL LIVE

Regular Season (5)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
OL 16.04.2021, 20.00
Regensburg -
Selb



Fan-Trend


58 %
 
 
42 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Felix Bick bleibt ... (3)
EHC Bayreuth die Tigers

Cason Hohmann wech... (1)
EC Hannover Indians

Indians verlängern... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Peiting

Maximilian Hüsken
S


Peiting

Pius Seitz
S


Bad Nauheim

Daniel Ketter
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 15.04.2021, 19:30


Ingolstadt -
Iserlohn

Weitere TV-Termine

Geburtstage
28 Jahre

Jan Hammerbauer
S
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum