Anmelden    Registrieren

Profil

Nico Wolfgramm

Deggendorfer SC
Nico Wolfgramm.
Foto: City-Press

Position: Verteidiger
Nation: Deutschland
Geburtsort: Deggendorf
Geburtstag: 25.11.1990
Alter: 28
Größe: 182 cm
Gewicht: 68 kg
Statistik: Saison 2018/2019
Team Liga Runde T V P

Deggendorf DEL2 Liga 5 2 7

Statistik: Saison 2017/2018
Team Liga Runde T V P

Deggendorf OL Liga 1 4 5

Deggendorf OL Playoff 0 4 4

Statistik: Saison 2016/2017
Team Liga Runde T V P

Deggendorf OL Liga 2 6 8

Deggendorf OL Playoff 0 2 2

Statistik: Saison 2015/2016
Team Liga Runde T V P

Deggendorf OL Liga 0 7 7



Suchergebnisse: "Nico Wolfgramm"

Deggendorfer SC 07.07.2019, 12:14

Nico Wolfgramm geht in seine 14. Saison

Rekordspieler verlängert Vertrag in Deggendorf

Nico Wolfgramm.
Nico Wolfgramm.
Foto: City-Press.
Mit Nico Wolfgramm verlängert ein echtes Urgestein des Deggendorfer Eishockeys seinen Vertrag. Der 28-jährige geht damit in seine 14. Saison bei den Niederbayern. Dabei kommt der Allrounder auf insgesamt 587 Einsätze, was ihn mit großem Abstand zum Rekordspieler in den Deggendorfer Reihen macht.
▸ Weiterlesen
DEL2 10.02.2019, 21:26

46. Spieltag: Derbysiege für Bad Nauheim und Crimmitschau

Weißwasser gewinnt Verfolgerduell - Ravensburg schließt zu Frankfurt auf

Bad Nauheims Maximilian Hadraschek gegen Frankfurts Carter Proft.
Bad Nauheims Maximilian Hadraschek gegen Frankfurts Carter Proft. Foto: Andreas Chuc.
Zum Auftakt des 46. Spieltags haben die Eispiraten Crimmitschau das Derby gegen die Dresdner Eislöwen deutlich mit 6:1 gewonnen. Im Klassement konnten die Eispiraten die Eislöwen überholen. Das Verfolgerduell an der Spitze haben die Lausitzer Füchse gegen den ESV Kaufbeuren mit 6:3 für sich entschieden.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (4)
DEL2 25.01.2019, 23:16

41. Spieltag: Kaufbeuren neuer Spitzenreiter

Auch Weißwasser verdrängt Ravensburg - Bad Nauheim gewinnt Derby

Handfeste Auseinandersetzung mit Andreas Schwarz (Bad Tölz) beim Spiel in Bayreuth.
Handfeste Auseinandersetzung mit Andreas Schwarz (Bad Tölz) beim Spiel in Bayreuth. Foto: Karo Vögel.
Nach dem 41. Spieltag in der DEL2 liegt der ESV Kaufbeuren nach einem 6:3 gegen die Löwen Frankfurt an der Tabellenspitze. Auch die Lausitzer Füchse konnten die Ravensburg Towerstars, die mit 2:3 bei den Drensder Eislöwen unterlagen, durch ein 2:1 beim EHC Freiburg verdrängen.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (5)
DEL2 13.01.2019, 22:50

37. Spieltag: Löwen deklassieren Towerstars im Topspiel

Kantersiege für Kaufbeuren und Weißwasser

Bietigheims Shawn Weller gegen Bad Nauheims Maximilian Brandl.
Bietigheims Shawn Weller gegen Bad Nauheims Maximilian Brandl. Foto: Imago.
Aktualisiert Am 37. Spieltag haben die Löwen Frankfurt die Ravensburg Towerstars im Spitzenspiel mit 8:1 deklassiert und sind neuer Spitzenreiter der DEL2. Kantersiege feierten auch der ESV Kaufbeuren und die Lausitzer Füchse über Crimmitschau und Bad Tölz und rehabiliterten sich für die Niederlagen vom Freitag. Die Bietigheim Steelers freuen sich nach einem 3:0-Sieg gegen Bad Nauheim über ein Sechs-Punkte-Wochenende.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (4)
DEL2 31.12.2018, 00:58

32. Spieltag: Bayreuth überrascht in Ravensburg - Derbysieg für Füchse

Kaufbeuren unterliegt Freiburg - Frankfurt schlägt Heilbronn

Jubel bei den Eispiraten nach dem Sieg in Deggendorf.
Jubel bei den Eispiraten nach dem Sieg in Deggendorf. Foto: SpradeTV.
Aktualisiert Die Bayreuth Tigers haben am 32. Spieltag mit einem 3:2-Auswärtssieg bei Spitzenreiter Ravensburg überrascht. Freiburg besiegte den ESV Kaufbeuren in eigener Halle mit 4:3. Die Lausitzer Füchse feierten gegen Dresden einen 6:2-Derbysieg. Frankfurt setzte sich mit dem gleichen Ergebnis gegen Heilbronn durch. Bietigheim gewann gegen Kassel sein drittes Spiel in Folge. Deggendorf musste sich Crimmitschau mit 5:6 nach Penaltyschießen geschlagen geben. Bad Tölz bezwang Bad Nauheim ebenfalls nach Penaltyschießem mit 2:1
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)
DEL2 18.11.2018, 23:36

18. Spieltag: Eislöwen überraschen Bietigheim - Deggendorf schlägt Kassel

Ravensburg und Frankfurt mit klaren Siegen

Daniel Haase (Kaufbeuren) gegen Tim Richter (Bayreuth).
Daniel Haase (Kaufbeuren) gegen Tim Richter (Bayreuth). Foto: Imago.
Aktualisiert Die Dresdner Eislöwen haben sich zum Auftakt des 18. Spieltags in der DEL2 bei den Bietigheim Steelers nach Verlängerung mit 4:3 durchgesetzt. Nach Verlängerung kam der ESV Kaufbeuren zu einem 3:2-Sieg gegen die Bayreuth Tigers, die Lausitzer Füchse setzten sich gegen den EC Bad Nauheim ebenfalls mit 3:2 durch. Die Spitzenteams Ravensburg Towerstars und Löwen Frankfurt kamen zu klaren Siegen gegen die Eispiraten Crimmitschau und den EHC Freiburg.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (2)

▸ Weitere Suchergebnisse anzeigen
Ergebnisse: Spiele heute

Vorb. 16:00

Testspiele (5)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL 22.09.2019, 14.00
Bremerhaven -
Mannheim



▸ Fan-Trend


37 %
 
 
63 %

▸ Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
DEL

3. Spieltag: Münch... (1)
DEL2

3. Spieltag: Derby... (2)
Straubing Tigers

Sven Ziegler bleib... (1)
▸ Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Sonthofen

Filip Stopinski
S


Heilbronn

Davis Koch
S


Crimmitschau

Christoph Körner
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
DEL 22.09.2019, 17:00


München -
Berlin

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
24 Jahre

Boet van Gestel
V
29 Jahre

Diego Hofland
S
34 Jahre

Sean Fischer
V
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediaImpressum