Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerdaten

Nicolas St. Pierre

Nicolas St. Pierre.
Foto: City-Press.

Position: Verteidiger

Nation: Kanada

Geburtsort: St-Etienne

Geburtstag: 07.03.1985

Alter: 33

Größe: 183 cm

Gewicht: 84 kg




Spielerstatistik: Saison 2017/2018

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Krefeld Pinguine DEL Liga 7 13 20



Spielerstatistik: Saison 2016/2017

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Krefeld Pinguine DEL Liga 2 11 13



Spielerstatistik: Saison 2015/2016

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Krefeld Pinguine DEL Liga 4 22 26



Nicolas St. Pierre


16.02.2018, 14:07

Auch Nick St. Pierre verlässt Krefeld

Bitte um Vertragsauflösung nachgekommen

Nick St. Pierre
Foto: City-Press.

Verteidiger Nicolas St. Pierre hat die Krefeld Pinguine um Auflösung des Vertrags gebeten. Dieser Bitte sind die Verantwortlichen der Pinguine nachgekommen. Der 32-Jährige kam 2013 aus Plzen nach Krefeld und stand für die Pinguine in 237 DEL- und 13 Champions-League-Spielen auf dem Eis. Zukünftig läuft er für den Klagenfurter AC in der österreichischen EBEL auf.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (13)




Nicolas St. Pierre


19.12.2017, 22:22

33. Spieltag: Ice Tigers punkten im Spitzenspiel

München siegt nach Verlängerung - Klarer Panther-Sieg in Mannheim


Berlins Thomas Oppenheimer Nürnbergs Milan Jurcina. Foto: City-Press.

Im ersten Teil des 33. Spieltags standen vier Partien auf dem Programm. Das Spitzenspiel bei den Eisbären Berlin haben die Thomas Sabo Ice Tigers nach Verlängerung mit 3:2 für sich entschieden und liegen weiterhin punktgleich mit Spitzenreiter EHC Red Bull München, der sich gegen die Krefeld Pinguine nach Penaltyschießen ebenfalls mit 3:2 durchgesetzt hat. Auch die Schwenninger Wild Wings kamen bei den Grizzlys Wolfsburg zu einem 3:2-Sieg nach Verlängerung, die Augsburger Panther schlugen die Adler Manheim auswärts mit 5:1.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (5)




Nicolas St. Pierre


26.11.2017, 21:58

25. Spieltag: Klarer Sieg der Ice Tigers im Topspiel

Haie gewinnen Derby bei der DEG nach Verlängerung


Nürnbergs Patrick Buzas gegen Münchens Torwart David Leggio. Foto: GEPA.

Aktualisiert Die Thomas Sabo Ice Tigers haben im Derby und Spitzenspiel gegen den EHC Red Bull München einen klaren 5:1-Sieg eingefahren. Zuvor haben die Grizzlys Wolfsburg gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 5:2 den fünften Sieg in Serie eingefahren. Die Krefeld Pinguine haben das Kellerduell bei den Augsburger Panthern mit 4:1 für sich entschieden. Jeweils fünf Treffer erzielten die Iserlohn Roosters beim 5:1 bei den Straubing Tigers und der ERC Ingolstadt beim 5:3 gegen die Schwenninger Wild Wings.Das Duell der Rekordmeister entschieden die Eisbären Berlin gegen die Adler Mannheim mit 6:3 für sich, im rheinischen Derby setzten sich die Kölner Haie bei der Düsseldorfer EG nach Verlängerung durch.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (8)




Nicolas St. Pierre


27.10.2017, 22:35

17. Spieltag: München gewinnt in Ingolstadt

Nürnberg schlägt Köln - Derbysieg für Mannheim


Spielszene Iserlohn gegen Augsburg Foto: Mathias M. Lehmann.

Der EHC Red Bull München hat die Tabellenführung in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Freitag durch einen 5:2-Auswärtssieg in Ingolstadt verteidigt. Die beiden Verfolger aus Berlin und Nürnberg bleiben dem Titelverteidiger aber auf den Fersen. Die Eisbären gewannen gegen die Straubing Tigers mit 2:1, Nürnberg besiegte Köln mit 5:2.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)




Nicolas St. Pierre


15.10.2017, 22:09

13. Spieltag: Nürnberg und Ingolstadt punkten

München schlägt Bremerhaven - Krefeld bezwingt Eisbären


Patrick Hager trifft für die Münchner zum 1:0. Foto: GEPA.

Aktualisiert Titelverteidiger EHC Red Bull München ist mit einem 5:3-Sieg gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in den 13. Spieltag der DEL gestartet. Im Anschluss konnten sich die Thomas Sabo Ice Tigers mit 4:1 bei den Grizzlys Wolfsburg und der ERC Ingolstadt mit 2:0 bei der Düsseldorfer EG jeweils auswärts durchsetzen. Nach Penaltyschießen bezwangen die Krefeld Pinguine die Eisbären Berlin mit 3:2-Toren, die Iserlohn Roosters die Straubing Tigers nach Verlängerung mit 4:3. Zum Abschluss setzten sich die Adler Mannheim bei den Augsburger Panthern und die Kölner Haie bei den Schwenninger Wild Wings durch.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (3)




Nicolas St. Pierre


24.09.2017, 20:23

6. Spieltag: Haie entscheiden Spitzenspiel für sich

Nürnberg zurück an der Spitze - Krefeld gewinnt Derby


Düsseldorfs Darryl Boyce vor Krefelds Mikko Vainonen. Foto: Sylvia Heimes.

Am sechsten Spieltag der DEL mussten sich die Augsburger Panther im Spitzenspiel bei den Kölner Haien mit 3:6 geschlagen geben und sind in der Tabelle auf den dritten Rang zurückgefallen. Zurück an der Tabellenspitze sind die Thomas Sabo Ice Tigers trotz einer 1:2-Niederlage nach Penaltyschießen gegen die Adler Mannheim.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (2)





▸ Weitere Suchergebnisse "Nicolas St. Pierre" anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?

Iserlohn Roosters
Grizzlys Wolfsburg





Fan-Trend anzeigen




36 %
 
 
64 %


Löwen Frankfurt
ESV Kaufbeuren





Fan-Trend anzeigen




67 %
 
 
33 %


EC Harzer Falken
Hannover Scorpions





Fan-Trend anzeigen




18 %
 
 
82 %


Nashville Predators
New York Rangers





Fan-Trend anzeigen




45 %
 
 
55 %

▸ Weitere Spiele tippen



Forum: Kommentare
Löwen Frankfurt

Carter Proft stürmt für ... (1)




EXA IceFighters Leipzig

Neuanfang mit einem neue... (4)




Tippspiel

Das EISHOCKEY.INFO Tipps... (1)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

ERC Bulls Sonthofen

Jaden Schubert
S


Crocodiles Hamburg

Philipp Kuschel
S


Lausitzer Füchse

Steve Saviano
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipp: DEL 14.09.2018, 19:30

Eisbären Berlin
EHC Red Bull München


und

▸ Weitere TV-Termine


Geburtstage
42 Jahre

Corey Neilson
C


21 Jahre

Dimitri Komnik
S


21 Jahre

Adam Marsh
S


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de