Anmelden

EHC Neuwied 29.12.2004, 02:12

Fred Carrolls Worte zeigen keine Wirkung

Bären unterliegen in Dresden

Wie sagte Fred Carroll noch nach der Heimniederlage gegen Hannover? "Wir müssen endlich anders spielen, wenn wir oben mithalten wollen." Leider hat diese Erkenntnis beim Auswärtsspiel in Dresden noch keine Früchte getragen. Am Dienstag Abend verloren die Neuwieder am Ende mit 6:1.

Bereits das erste Drittel wurde fast ausschließlich von den Gastgebern dominiert. Nach 15 Minuten lag man bereits mit 3:0 zurück. Das mussten die Bären wahrlich schon oft genug wett machen. Man denke nur an das erste Spiel in Dresden, als man ebenfalls 3:0 zurücklag. Doch damals startete man eine sehenswerte Aufholaktion.

Heute brannte erst einmal nur kurz ein Zwischenfeuer auf, als Kapitän Jens Hergt in der 23. Minute den ersten Neuwieder Treffer erzielte. Doch nur 5 Minuten später stellten die Eislöwen den alten Abstand wieder her. Mit diesem Ergebnis trennten sich beide auch in die zweite Drittelpause.

Und auch im Schlussabschnitt war für den SC Mittelrhein-Neuwied nichts mehr zu holen. Die Dresdner bauten ihre Führung durch die Treffer 5 und 6 komfortabel aus. Am Ende der Partie gingen verdient die Eislöwen vom Eis. Dort hat es Tradition, dass bei jedem Spiel die besten Spieler geehrt werden. Auf Seiten der Sieger fiel die Wahl auf einen alten Neuwieder Bekannten: Jedrzey Kasperczyk. Für Neuwied wurde Ralf Stärk gewählt.
Kommentar schreiben
Gast
29.07.2021 06:42 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

EHC Neuwied 24.06.2019, 12:19

Maik Klingsporn verlässt den Herner EV

Verteidiger wechselt nach Neuwied

Maik Klingsporn.
Maik Klingsporn.
Foto: Dir
Transfer Maik Klingsporn verlässt den Herner EV und wechselt in die Regionalliga West zum EHC Neuwied. Der 26-jährige Verteidiger spielte zwei Jahre für die Gysenberger. Weitere Stationen in der Oberliga waren Essen und Duisburg.
EHC Neuwied 05.07.2016, 11:11

Bären wollen in der Regionalliga starten

Gespräche mit Insolvenzverwalter und Verband stehen an

Der EHC Neuwied möchte nach dem notwendigen Insolvenzantrag in der kommenden Saison in der Regionalliga an den Start gehen. Hierfür müssen aber noch Gespräche mit dem Insolvenzverwalter und dem Verband geführt werden.
EHC Neuwied 21.06.2016, 17:32

Neuwieder Eishalle wird stillgelegt

Bären müssen sich aus der Oberliga zurückziehen

Der EHC Neuwied hat in den Playoffs am Pferdeturm sein vorerst letztes Oberligaspiel ausgetragen.
Der EHC Neuwied hat in den Playoffs am Pferdeturm sein vorerst letztes Oberligaspiel ausgetragen. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Der EHC Neuwied gibt bekannt, dass nach der gescheiterten Übernahme der Eissporthalle Neuwied nun auch das Aus für die Halle selbst gekommen ist. Der Hallenbetreiber beabsichtigt die Stilllegung zum Saisonende 2016/2017. Durch diese überraschende Wende kann der EHC Neuwied weder die offenen Verbindlichkeiten ausgleichen noch weitere Finanzierungen ermöglichen.
Tippspiel
DEL 10.09.2021, 19.30
Iserlohn -
Nürnberg

Wer gewinnt?

 
 

 78 %
 
 
22 % 

Spiel anzeigen


 78 %
 
 
22 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
Kölner Haie

Haie bestätigen zw... (2)
DEL2

Derbys zum DEL2-Sa... (2)
Löwen Frankfurt

Jake Hildebrand ko... (4)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Krefeld

Patrick Klein
T


Straubing

Kael Mouillierat
S


Köln

Tomas Pöpperle
T


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 09.09.2021, 19:30


Berlin -
München

Weitere TV-Termine

Geburtstage
25 Jahre

Julian Lautenschlager
S
29 Jahre

Ondrej Nedved
V
31 Jahre

Tye McGinn
S
Weitere Geburtstage