Anmelden

Tölzer Löwen 03.01.2007, 17:34

Löwen starten mit Kantersieg ins neue Jahr

7:2 gegen Klostersee

Mit einem 7:2 (1:1, 2:0, 4:1)-Erfolg im Derby gegen Klostersee starteten die Tölzer Löwen erfolgreich ins neue Jahr. Kapitän Jan Schinköthe mit den beiden ersten Treffen, Florian Curth mit den beiden letzten sowie Adam Borzecki, Michael Pfaff und Christoph Fischhaber trafen für die Gastgeber. Den ersten und letzten Treffer des Spiels erzielten jeweils die Gäste, Johannes Wieser erzielte in der elften Minute die Führung, Johannes Giel gelang zwölf Sekunden vor Schluss die Ergebniskosmetik.

Nach einer solch deutlichen Niederlage sah es dabei lange Zeit aber nicht aus. Der Gästeführung rannten die Tölzer einige Zeit nach, ehe Jan Schinköthe im Powerplay noch im ersten Drittel der Ausgleich gelang. "Wir haben die ersten beiden Drittel Paroli geboten", war sich Gästetrainer John Samanski sicher. Unterstützung erhielt er dabei von Tölz-Coach Kammerer, der ein "lange Zeit knappes Spiel" gesehen hatte. Er habe dies nicht anders erwartet, so Kammerer weiter (Samanski:" Wir sind hergekommen weil wir gewinnen wollten, nicht die Punkte herschenken!"), der auch deshalb von einem guten Spiel zweier guten Teams sprach. Knackpunkt waren die 62 Sekunden kurz vor Ende des Mittelabschnitts, als die Tölzer durch Treffer von Schinköthe und Kirschbauer von 1:1 auf 3:1 davonzogen.

Die Entscheidung fiel dann in Minute 49, als Michael Pfaff das vierte Verteidigertor für Tölz an diesem Abend erzielte und die Gastgeber damit 4:1 in Front brachte. Nur zwei Minuten später zeigte Christoph Fischhaber, dass auch die Tölzer Stürmer an diesem Abend das richtige Zielwasser getrunken hatten. In Unterzahl (wie später auch noch Florian Curth beim 7:1) setzte er den Puck zum 5:1 in des Gegners Maschen. Der ansonsten gut haltende junge Josef Mayer im Klosterseer Tor machte hierbei allerdings eine sehr unglückliche Figur.

Für Klostersees Trainer Samanski waren die eigenen Überzahlsituationen auch der Grund der Niederlage. Nicht nur die beiden dabei eingefangenen Gegentreffer, vor allem auch die eigene mangelnde Chancenauswertung bei diesen Situationen beschäftigten ihn. "Unfähig" nannte er die Bemühungen seiner Mannen in diesen Situationen vor des Gegners Tor. Wie es besser geht, zeigten die Tölzer, insbesondere die Verteidiger, die in der noch ausgeglichenen Spielphase viermal den Job der Stürmer mit übernahmen. "Jan und Adam haben einen guten Schuss, sie sollten viel öftters schießen", zeigte sich Kammerer überzeugt, dass gerade seine beiden Topverteidiger noch mehr Tore machen könnten. Und zu Florian Curth, der sich in den letzten Spielen auf seine reifen Tage scheinbar noch zum Torjäger entwickelt? Mit einem schelmischen Grinsen im Gesicht bekennt Kammerer:"Der Curth macht mir langsam auch Angst mit seinen Toren!" um dann jedoch grundsätzlich ein Loblied auf die vorbildliche Einstellung und die Wichtigkeit seines Stürmers fürs Team anzustimmen und an dessen Ende zur Torserie festzustellen: "Er belohnt sich so selbst für seine Leistung, die er bringt".
Kommentar schreiben
Gast
29.07.2021 07:05 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Tölzer Löwen 21.07.2021, 22:40

Fördervertrag für Anton Engel

Löwen binden Nachwuchsspieler bis 2023

Anton Engel.
Anton Engel.
Foto: Martin Vogel.
Vor vier Jahren kam Anton Engel aus Herford nach Bad Tölz, Mit einem Fördervertrag ausgestattet gehört er bis 2023 zum Kader der Tölzer Löwen.
Tölzer Löwen 18.07.2021, 20:57

Max French muss Karriere beenden

Aufgrund anhaltender Verletzungsprobleme

Max French.
Max French.
Foto: Tölzer Löwen.
Verletzung Max French muss aufgrund anhaltender Verletzungsprobleme seine Karriere beenden. Der Vertrag mit den Tölzer Löwen wurde aufgelöst.
Tölzer Löwen 17.07.2021, 12:57

Ian Brady komplettiert die Tölzer Defensive

Kenney Morrison verlässt den Zweitligisten

Ian Brady.
Ian Brady.
Foto: PMF Design Heilbronner Falken.
Transfer Die Tölzer Löwen haben ihre Defensive mit Ian Brady komplettiert. Der Verteidiger spielte zuletzt für die Heilbronner Falken.
Tippspiel
DEL 10.09.2021, 19.30
Iserlohn -
Nürnberg

Wer gewinnt?

 
 

 78 %
 
 
22 % 

Spiel anzeigen


 78 %
 
 
22 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
Kölner Haie

Haie bestätigen zw... (2)
DEL2

Derbys zum DEL2-Sa... (2)
Löwen Frankfurt

Jake Hildebrand ko... (4)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Krefeld

Patrick Klein
T


Straubing

Kael Mouillierat
S


Köln

Tomas Pöpperle
T


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 09.09.2021, 19:30


Berlin -
München

Weitere TV-Termine

Geburtstage
25 Jahre

Julian Lautenschlager
S
29 Jahre

Ondrej Nedved
V
31 Jahre

Tye McGinn
S
Weitere Geburtstage