Anmelden

Eisbären Regensburg 08.05.2020, 17:13

Max Kaltenhauser bleibt Trainer der Eisbären

Patrick Berger erster Neuzugang - Matteo Stöhr kehrt zurück

Max Kaltenhauser.
Max Kaltenhauser.
Foto: Andreas Nickl.
Max Kaltenhauser bleibt für eine weitere Saison Headcoach der Eisbären Regensburg. Als Neuzugang können die Eisbären Torhüter Patrick Berger aus Landshut vermelden. Zu den Eisbären zurück kehrt Stürmer Matteo Stöhr.

"Ich freue mich sehr, dass Max unser Angebot angenommen hat und auch in der Saison 2020/2021 als Trainer an der Bande der Eisbären steht. Ich habe Max als sehr akribischen Arbeiter und absoluten Fachmann kennen gelernt, der jeden Tag die Spieler und die gesamte Organisation besser machen möchte. Seine Art als Trainer, Freund und Kollege hat uns letzte Saison von Platz 11 zur Meisterschaft geführt. Ich freue mich sehr auf die neue Saison und die weitere Zusammenarbeit mit ihm," äußert sich der Sportliche Leiter Stefan Schnabl. Dieser steht ihm weiterhin als Co-Trainer zur Seite. 

"Die letzte Saison war sehr anstrengend, hat aber gleichzeitig sehr viel Spaß gemacht. Ich freue mich sehr, weiter mit den Jungs zu arbeiten," so Max Kaltenhauser. 

Der 22-Jährige Patrick Berger gebürtige Zwieseler stand in der abgelaufenen Saison bereits als Förderlizenzspieler im Kader der Eisbären und überzeugte Verantwortliche und Fans auf ganzer Linie. Er erhält einen Vertrag bis April 2022. 

Zu den Eisbären zurück kehrt Stürmer Matteo Stöhr. Nach einem einjährigen Gastspiel in der Oberliga Nord beim Krefelder EV erhält der 21 Jahre alte Stürmer einen Zweijahres-Vertrag. Ich freue mich sehr, dass Matteo Stöhr zu den Eisbären zurückkehrt. Dazu Stefan Schnabl: "Der Kontakt zu Matteo ist nie abgerissen und wir waren uns auch sehr schnell einig, dass er nach Regensburg zurückkommt. Er identifiziert sich zu 100% mit den Eisbären und es war sein Wunsch wieder für uns zu spielen. Matteo war letzte Saison ein absoluter Leistungsträger in Krefeld in der Oberliga Nord und wird uns mit seinen Fähigkeiten und seiner Spielweise weiterhelfen." 

Zudem gaben die Eisbären folgende Vertragsverlängerungen bekannt: Stürmer Tomas Schwamberger bleibt weitere zwei Jahre in der Domstadt. Verteidiger Tomas Gulda verlängert seinen Vertrag um eine Saison. Der Deutsch-Schwede Peter Holmgren erhält einen Vertrag bis 2023 und steht weiterhin im Kasten der Eisbären. Urgestein Lukas Heger erhält eine Vertragsverlängerung bis 2022.

Keine Verträge erhalten die Verteidiger Walther Klaus, Fabian Birner und Alexander Diel. "Da wir 8 Verteidiger für nächste Saison unter Vertrag haben, war es uns leider in Zeiten von Corona nicht möglich, hier Vertragsangebote zu unterbreiten. Dies hat absolut nichts mit ihren Leistungen zu tun. Die wirtschaftliche Lage lässt uns keine andere Wahl. Aufgrund der Corona Krise müssen wir extrem vorsichtig und umsichtig planen. Daher war eine Weiterverpflichtung zum aktuellen Zeitpunkt nicht möglich." Den Club verlassen wird Alexander Dosch. Er möchte sich neu orientieren und sucht eine neue Herausforderung. Wir wünschen den Spielern auf ihrem weiteren Weg alles Gute und bedanken uns für ihren Einsatz in all den Jahren," bedankt sich Stefan Schnabl.
Kommentar schreiben
Gast
23.06.2021 17:10 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Eisbären Regensburg 14.06.2021, 17:58

Nico Kroschinski verlängert bei den Eisbären

Eigengewächs bleibt in Regensburg

Nico Kroschinski.
Nico Kroschinski.
Foto: Melanie Feldmeier.

Nico Kroschinski stürmt zwei weitere Jahre für die Eisbären Regensburg. Das Eigengewächs steht mit einjähriger Unterbrechung seit 2016 im Kader.

Eisbären Regensburg 09.06.2021, 10:31

Thomas Gulda verlängert bis 2023

Weitere zwei Jahre bei den Eisbären

Tomas Gulda.
Tomas Gulda.
Foto: Andreas Nickl.
Tomas Gulda, der 31-jährige tschechische Verteidiger mit deutschem Pass bleibt bis 2023 bei den Eisbären Regensburg. In 260 Partien sammelte Gulda 188 Scorerpunkte (33 Tore, 155 Assists) für die Eisbären.
Eisbären Regensburg 17.05.2021, 13:35

Alexander Dotzler wechselt nach Regensburg

Rückkehr in die Heimat

Alexander Dotzler.
Alexander Dotzler.
Foto: City Press.
Transfer Alexander Dotzler wechselt von den Dresdner Eislöwen zu den Eisbären Regensburg. Der 36-jährige gebürtige Regensburger lief bis 2007 für seinen Heimatclub auf und kam auf insgesamt 301 Partien.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

5. Halbfinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 24.06.2021, 02.00
New York -
Tampa Bay

Wer gewinnt?

 
 

 38 %
 
 
62 % 

Spiel anzeigen


 38 %
 
 
62 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
Eisbären Berlin

Parker Tuomie drei... (2)
NHL

Matchpucks für Mon... (1)
Heilbronner Falken

Falken verplichten... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Leipzig

Alexander Zille
S


Leipzig

Ryan Warttig
S


Landsberg

Thomas Fischer
V


Weitere Transfers


Geburtstage
22 Jahre

Nick Dolezal
V
Weitere Geburtstage