Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Erding Gladiators 15.07.2012, 18:12

Patrick Ashton und Timon Ewert bilden Torwart-Duo

Abgang von Viona Harrer kompensiert

Nach dem Abgang von Viona Harrer zu den Tölzer Löwen war bislang nicht klar, wie die Torhüterposition in der kommenden Saison besetzt sein würde. Nun vermelden die Erding Gladiators die Verpflichtung von Patrick Ashton vom EHC Klostersee und die Weiterbeschäftigung von Timon Ewert auf Förderlizenbasis von den Starbulls Rosenheim.

Auf eine Nummer 1 hat sich die Vereinsführung nicht festgelegt, sondern eröffnet in der Vorbereitung den Konkurrenzkampf um den begehrten Startplatz im Gehäuse der Gladiators. Manuel Neubauer wir den TSV verlassen und ist aktuell bei einem Bayernligisten im Gespräch.

Ewert ist als Förderlizenz-Spieler aus Rosenheim bereits seit der vergangenen Spielzeit ein Gladiator und hat 2011/12 sieben Spiele im grün-weißen Trikot absolviert. Der großgewachsene Münchner ist mit seinen 21 Jahren ein Riesentalent und wird es seinem neuen Konkurrenten im Tor der Erding Gladiators schwer machen, an ihm vorbei zu kommen. Da der junge Keeper nun auch eine Wohnung in Erding sucht, sind an dieser Stelle alle Fans und Freunde des TSV aufgerufen, sich bei uns zu melden, falls sie etwas passendes empfehlen können.

Neu im Team der Gladiators ist ab der kommenden Saison Patrick Ashton. Er wechselt vom Ligakonkurrenten EHC Klostersee nach Erding und wird mit seiner Erfahrung versuchen, die Mannschaft nach vorne zu bringen. Ashton hat in seiner Karriere bereits viele Stationen durchlaufen und dabei durchaus bereits Profiluft geschnuppert. Von 2004 bis 2005 spielte der gebürtige Münchner bei den Kingston Voyageurs in der Ontario Junior Hockey League, von wo aus er nach Deutschland zurückkehrte und bei den Augsburger Panthern anheuerte. Anschließend stand er für den ERC Ingolstadt zwischen den Pfosten und hatte auch ein Gastspiel beim EHC München. Im Jahr 2010/11 fungierte Ashton als Ersatztorhüter des Zweitligisten Dresdner Eislöwen, ehe er nach Klostersee zurückkehrte. Dort bestritt er in der letzten Saison 12 Pflichtspiele im rot-weißen Trikot, ehe er wegen seines bevorstehenden Staatsexamens um Vertragsauflösung bat.

Damit schließt sich auch der Kreis zu seinem Vater Brian, der ebenfalls als Eishockeytorhüter aktiv war und aktuell die Germering Wanderers in der Bayernliga trainiert. Dieser hütete bereits Ende der 80er-Jahre des letzten Jahrtausends das Tor des TSV Erding und führte die Herzogstädter damals als Spielertrainer von der Regional- in die Oberliga, ein großer Schritt für das Erdinger Eishockey in der damaligen Zeit. Nun tritt also sein Sohn in die Fußstapfen des Vaters beim TSV und will zusammen mit den Gladiators in der Oberliga Süd einiges erreichen.
Kommentar schreiben
Gast
18.08.2022 00:23 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Erding Gladiators 15.04.2015, 23:34

Erding zieht sich aus der Oberliga zurück

Rückzug aus wirtschaftlichen Gründen

Die Erdings Gladiators ziehen sich aus der Oberliga zurück. Schulden in der abgelaufenen Saison und Altlasten zwingen den Club zum Rückzug nach vier Jahren. Ob Erding nächste Saison in der Bayernliga antreten darf liegt an der Zustimmung des Bayerischen Eissport Verbandes (BEV). Voraussichtlich wird Erding in der Bezirksliga antreten müssen.
Erding Gladiators 19.12.2014, 12:11

Tory Allan wechselt nach Erding

Stürmer kommt auf Empfehlung von Colin Mulvey

Die Erding Gladiators haben den kanadischen Angreifer Tory Allan unter Vertrag genommen. Der noch 25-Jährige kommt auf Empfehlung von Gladiators-Topscorer Colin Mulvey, mit dem er für die Norwich University gemeinsam spielte.
Erding Gladiators 05.08.2014, 09:35

Colin Mulvey besetzt zweite Kontingentstelle

Gantschnig verlässt Erding

Der US-Amerikaner Colin Mulvey kommt aus der East Coast Hockey League (ECHL) und besetzt die zweite Kontingentstelle bei den Erding Gladiators. Alexander Gantschnig wird für die kommende Saison nicht mehr zur Verfügung stehen.
Tippspiel
DEL2 16.09.2022, 19.30

Kaufbeuren
-:-
Kassel

Wer gewinnt?

 
 

 36 %
 
 
64 % 

Spiel anzeigen


 36 %
 
 
64 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
SC Riessersee

Ryker Killins bese... (1)
Dolomitencup

Panther verlieren ... (2)
Lausitzer Füchse

Jens Baxmann beend... (1)
Weitere Kommentare

News

DEL






Anzeige

Transfers

Halle

Timo Herden
T


Herford

Greg Gibson
S


Herford

Logan DeNoble
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
Vorbereitung 19.08.2022, 20:00



Regensburg
-:-
Kassel

Weitere TV-Termine

Geburtstage
27 Jahre

Alexandre Ranger
S
26 Jahre

Maximilian Franzreb
T
28 Jahre

David Suvanto
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige