Anmelden

EHC Neuwied 13.03.2005, 23:16

Preussen Siegesserie erneut unterbrochen

Neuwied schlägt Berlin mit 2:1

Fünf Spiele in der Vor- und Meisterrunde hat es gedauert, bis den Bären des SC Mittelrhein-Neuwied der erste Sieg gegen die Berliner Preussen gelungen ist. Im Heimspiel bezwangen die Neuwieder die Hauptstädter am Ende mehr als verdient mit 2:1 (1:1/0:0/1:0)

Von Beginn an wollte die Truppe von Fred Carroll an die durchaus gute Leistung vom Freitagsspiel anknüpfen. Rund 800 Fans und der DEB-Schiedsrichterobmann Bernd Schnieder (Iserlohn) sahen eine forsch aufspielende Bären-Truppe. Doch zunächst gingen die Gäste in Führung, als Joel Irwin einen Schuss aus halbrechter Position abgab, der durchaus haltbar gewesen war (Anm. Als Torschütze wurde aber offiziell Yvon Corriveau angegeben, der aber nicht auf dem Eis war). Doch geschockt zeigten sich die Bären nicht. Mit viel Einsatz und Kampf drängten sie auf den Ausgleich. Und genau eine Sekunde vor Drittelende war es soweit. Die Berliner hatten den Puck im eigenen Drittel eigentlich sicher und hätten nur noch über die blaue Linie spielen müssen. Doch Tobias Stolikowski erarbeitete sich den Puck zurück, lief ein kurzes Stück und netzte ein.

Auch der Mittelabschnitt wurde auf hohem Niveau geführt, wobei sich die Preussen mit unnötigen Strafen selbst schwächten. Doch leider konnten die Bären selbst bei 5-3 keinen Profit schlagen.

Im Schlussdrittel dann die kleine Sensation. Im Power-Play brachte Tyson Mulock die Scheibe durch die Achselhöhle von Marko Suvelo über die Linie. Dieser wusste selbst nicht wie ihm geschah. Danach wehrten sich die Bären mit Mann und Maus gegen den Ausgleich und die Preussen wussten sich fast nur noch mit absolut unfairen und unnötigen Fouls zu wehren. Bezeichnend die Situation in der 58. Minute: Gäste-Coach Andreas Brockmann wollte den Goalie vom Eis holen, als Draxler für zwei Minuten auf die Strafbank musste. Doch damit nicht genug. Dies veranlasste Hitzkopf Corriveau, eine Flasche auf das Eis zu werfen, was eine weitere Strafzeit zur Folge hatte. Somit hatten die Berliner keine Chance mehr und die Neuwieder feierten frenetisch den ersten wichtigen Sieg gegen die Hauptstädter, die selbst bei der Verabschiedung noch meinten, sich mit der Neuwieder Mannschaft prügeln zu müssen.
Kommentar schreiben
Gast
18.05.2021 17:37 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

EHC Neuwied 24.06.2019, 12:19

Maik Klingsporn verlässt den Herner EV

Verteidiger wechselt nach Neuwied

Maik Klingsporn.
Maik Klingsporn.
Foto: Dir
Transfer Maik Klingsporn verlässt den Herner EV und wechselt in die Regionalliga West zum EHC Neuwied. Der 26-jährige Verteidiger spielte zwei Jahre für die Gysenberger. Weitere Stationen in der Oberliga waren Essen und Duisburg.
EHC Neuwied 05.07.2016, 11:11

Bären wollen in der Regionalliga starten

Gespräche mit Insolvenzverwalter und Verband stehen an

Der EHC Neuwied möchte nach dem notwendigen Insolvenzantrag in der kommenden Saison in der Regionalliga an den Start gehen. Hierfür müssen aber noch Gespräche mit dem Insolvenzverwalter und dem Verband geführt werden.
EHC Neuwied 21.06.2016, 17:32

Neuwieder Eishalle wird stillgelegt

Bären müssen sich aus der Oberliga zurückziehen

Der EHC Neuwied hat in den Playoffs am Pferdeturm sein vorerst letztes Oberligaspiel ausgetragen.
Der EHC Neuwied hat in den Playoffs am Pferdeturm sein vorerst letztes Oberligaspiel ausgetragen. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Der EHC Neuwied gibt bekannt, dass nach der gescheiterten Übernahme der Eissporthalle Neuwied nun auch das Aus für die Halle selbst gekommen ist. Der Hallenbetreiber beabsichtigt die Stilllegung zum Saisonende 2016/2017. Durch diese überraschende Wende kann der EHC Neuwied weder die offenen Verbindlichkeiten ausgleichen noch weitere Finanzierungen ermöglichen.
Ergebnisse: Spiele heute

DEL2 19:30

3. Finale (1)



NHL 22:00

Regular Season (1)



NHL

1. Division Halbfinale (2)



NHL

2. Division Halbfinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
NHL 20.05.2021, 03.00
Edmonton -
Winnipeg



Fan-Trend


95 %
 
 
5 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.


Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Kevin Schmidt wird... (1)
DEL

DEL startet am 9. ... (2)
EC Kassel Huskies

"Jetzt haben wir d... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Bad Nauheim

Kevin Schmidt
V


Herne

Viktor Buchner
S


Schwenningen

Niclas Burström
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL2 18.05.2021, 19:30


Kassel -
Bietigheim

Weitere TV-Termine

Geburtstage
28 Jahre

Maximilian Faber
V
28 Jahre

Ralf Rinke
S
22 Jahre

Frederike Trosdorff
T
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum