Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Olympische Spiele 2014 18.02.2014, 12:07

Frauen-Nationalmannschaft belegt Platz 7

Knapper 3:2-Sieg gegen Japan

Die Frauen-Nationalmannschaft des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. (DEB) hat ihr letztes Spiel bei den Olympischen Spielen in Sotschi gegen Japan mit 3:2 (1:1, 2:0, 0:1) gewonnen und belegt somit Platz 7 in der Endabrechnung.

Beide Mannschaften zeigten von Beginn an, dass sie die Relegationsrunde unbedingt vermeiden wollen. Doch Deutschland erwischte den besseren Start und Susi Götz brachte die DEB-Auswahl mit in Überzahl mit einem Schlagschuss von der blauen Linie in Führung (10. Minute). Nur vier Minuten später erzielte Hanae Kubo den Ausgleich für Japan. Trotz guter Chancen auf beiden Seiten blieb es zur ersten Pause beim Unentschieden.

Das erste Power Play im zweiten Abschnitt nutze Julia Zorn zur 2:1-Führung für die deutsche Mannschaft (25.), ebenfalls per Schlagschuss von der blauen Linie. Die Asiatinnen waren besser im Spiel als noch vor einigen Tagen und machten immer wieder Druck auf das deutsche Tor, doch die glänzend aufgelegte Viona Harrer konnte entschärfen. Besser machte es das Team von Bundestrainer Peter Kathan. Sara Sailer schob einen Abpraller an Nana Fujimoto vorbei ins japanische Tor und erhöhte den Vorsprung auf 3:1 (36.).

Doch nach dem frühen Anschlusstreffer der Japanerinnen im letzten Drittel, entwickelte sich das Spiel zu einer reinen Nerven- und Abwehrschlacht. Deutschland brachte den knappen 3:2 Vorsprung über die Zeit und belegt nun Platz 7 in der Endtabelle.

Peter Kathan (Bundestrainer Frauen): „ Wir sind jetzt sehr glücklich. Das war eine knappe Geschichte. Wir haben gut gekämpft, aber Japan war auch knapp dran. Viona hat sehr gut gehalten. Am Ende war es eine Abwehrschlacht. Das Minimalziel Klassenerhalt ist geschafft, jetzt müssen wir nach vorne schauen.“
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
23.07.2024 10:41 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



Olympische Spiele 2014 23.02.2014, 16:38

Kanada schlägt Schweden mit 3:0

Titelverteidiger erneut Olympiasieger

Die Auswahl Kanadas hat ihren Olympiasieg wiederholt. Im Finale von Sotchi setzte sich der Titelverteidiger gegen Schweden mit 3:0-Toren glatt durch. In einem ausgeglichenen ersten Drittel brachte Jonathan Toews Kanada in der 13. Minute in Führung, Sidney Crosby legte in der 36. Minute nach.
Olympische Spiele 2014 22.02.2014, 23:59

Finnland gewinnt Bronze

5:0-Sieg gegen USA im "kleinen Finale"

Finnland hat sich im kleinen Finale in Sotchi gegen die USA klar mit 5:0 durchgesetzt und die Bronzemedallie gewonnen. Nach torlosem erstem Drittel brachten Teemu Selänne und Jussi Jokinen die Skandinavier in der 22. Minute binnen elf Sekunden mit 2:0 in Führung.
Olympische Spiele 2014 21.02.2014, 20:39

Kanada gegen Schweden im Finale

USA und Finnland spielen um Bronze

Weltmeister Schweden und Olympia-Titelverteidiger Kanada bestreiten das Finale bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi. USA und Finnland spielen im kleinen Finale um Bronze.
Anzeige

Tippspiel
DEL2 13.09.2024, 19.30

Freiburg
-:-
Bad Nauheim

Wer gewinnt?

 
 

 60 %
 
 
40 % 

Spiel anzeigen


 60 %
 
 
40 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Marco Pfleger wech... (1)
Selber Wölfe

Jordan Knackstedt ... (1)
EC Hannover Indians

Hannover verpflich... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Weiden

Nardo Nagtzaam
S


Riessersee

TJ Fergus
V


Selb

Marco Pfleger
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL2 13.09.2024, 19:30



Krefeld
-:-
Selb

Weitere TV-Termine

Geburtstage
38 Jahre

Sebastian Vogl
T
34 Jahre

Marco Nowak
V
20 Jahre

Simon Wolf
T
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige