Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerdaten

Robert Döme


Position: Stürmer

Nation: Slowakei





Robert Döme


31.01.2006, 22:47

Mannheim und Düsseldorf im Finale

Regensburg verpasst weitere Pokalüberraschung

Für Pokalschreck Regensburg mit Martin Ancicka war im Halbfinale Endstation.
Foto: Sport-Press

Mannheim und Düsseldorf stehen im Endspiel um den Deutschen Eishockey Pokal. Die Adler setzten sich mit einem 5:4 (1:1 2:3 2:0) Sieg gegen Ligakonkurrenten Nürnberg durch und überzeugten mit großem Kampf und Siegeswillen. Der Mannheimer Sieg war umso erfreulicher, waren es doch genau diese Faktoren, die Mannheimer Verantwortliche bei den letzten Adlerpleiten vermisst hatten. Den Mannheimern gelang es endlich einmal einen zwei Tore Rückstand wettzumachen und das Spiel doch noch zu ihren Gunsten zu drehen. In Regensburg verpassten die Eisbären eine erneute Pokalüberraschung. Beim ersten Aufeinandertreffen beider Teams unterlag der Spitzenreiter der 2. Bundesliga vor fast ausverkauftem Haus gegen die DEG Metro Stars mit 0:4 (0:0 0:2 0:2). Das Finale wird am 25. Februar ausgetragen.

▸ Weiterlesen




Robert Döme


07.01.2006, 15:47

Erste Adler-Niederlage im neuen Jahr

Mannheim weiter auf Rang Acht


Zweikampf zwischen Nürnbergs Francois Methot und Mannheims Stefan Langwieder, Foto: Sport-Press.

Nach einer Woche Pause bestritten die Adler erst am Dreikönigstag ihr erstes Spiel im Jahr 2006, während die Ice Tigers bereits am vergangenen Dienstag schon im Einsatz waren. Der im Spiel gegen Augsburg gesperrte Anthony Aquino war genauso wieder mit von der Partie wie Michael Bakos, der seine Prellung am Daumen auskuriert hatte. Dennoch reichte es den Adlern nicht, um in diesem wichtigen Spiel um den Play-Off-Einzug Punkte mit nach Mannheim zu nehmen. Die Ice Tigers legten bis zur 30. Minute eine 3:0-Führung vor, die sie bis zum Schluss nicht mehr abgaben. Das Spiel endete mit 2:5 (0:1,1:2,1:2) aus Sicht der Adler, die allerdings weiter auf dem achten Platz rangieren, da auch die Frankfurt Lions ihr Heimspiel gegen Hamburg mit 2:3 verloren.

▸ Weiterlesen




Robert Döme


09.12.2005, 22:58

Kassel überrascht gegen Tabellenführer

Düsseldorf deklassiert Aufsteiger Duisburg


Bisher eher selten zu sehen in dieser Saison: Jubelnde Huskies-Spieler liegen sich in den Armen. Foto: Private Press.

Eine faustdicke Überraschung gab es am 28. Spieltag der Deutschen Eishockey Liga in Kassel: Die Huskies besiegten Tabellenführer Ingolstadt mit 5:2. Kraft (10.) und Ulmer (20.) legten im ersten Drittel den Grundstein für einen erfolgreichen Abend der Hessen. Mit dem Sieg gegen den ERC Ingolstadt bewies der Tabellenvorletzte, dass in der DEL jeder jeden schlagen kann.

▸ Weiterlesen




Robert Döme


23.11.2005, 19:24

Ice Tigers-Mannschaft stark dezimiert

Neun Spieler leiden unter Magen-Darm Infektion

Auch Christian Franz fällt bei den Ice Tigers aus.
Foto: EISHOCKEY.INFO.

Sieben Spieler meldeten sich vor dem Pokalspiel in Augsburg mit Magen-Darm- Problemen ab. Neben den beiden Torhütern Jean-Francois Labbé und Lukas Lang traf die Seuche gleich vier Verteidiger (Jame Pollock, Michel Periard, Stefan Schauer, Felix Petermann) sowie Stürmer Matt Davidson. Zudem feh

▸ Weiterlesen




Robert Döme


07.11.2005, 00:10

Bittere Heimpleite für Pinguine

Nürnberg nutzt Krefelder Fehler eiskalt aus

Im letzten Spiel vor der Länderspielpause mussten die Krefeld Pinguine eine bittere 2:4-Heimpleite gegen Nürnberg hinnehmen. Dabei sah es für die Hausherren lange gut aus: Die Niederrheiner gingen zwei mal in Führung, mussten aber im letzten Drittel zwei Gegentore hinnehmen. Damit ist der Höhenflug der Pinguine vorerst gestoppt. Nach zwei Niederlagen in Folge findet sich das Team von Teal Fowler nun auf Platz fünf wieder.

▸ Weiterlesen




Robert Döme


06.11.2005, 22:59

Ingolstadt hält Verfolger Hannover auf Distanz

Haie und Metro Stars setzen Siegesserien fort


Dan Lambert und Sascha Goc (Hannover) blocken Yannic Seidenberg (Ingolstadt). Foto: Sport-Press

Tabellenführer Ingolstadt geht mit sieben Punkten Vorsprung in die TUI Nations Cup Pause. Am Sonntag besiegte der Pokalsieger Verfolger Hannover mit 6:3 (1:2 3:1 2:0). Vor 4.262 Zuschauern erzielten Chris Armstrong (15.), Doug Ast (36., 40.), Jason Holland (39.), Ken Sutton (42.) und Sean Tallaire (45.) die Tore für die Audi-Städter. Mike Green (6., 19.) und Jason Cipolla (39.) waren für die Scorpions erfolgreich.

▸ Weiterlesen





▸ Weitere Suchergebnisse "Robert Döme" anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?

Straubing Tigers
ERC Ingolstadt





Fan-Trend anzeigen




36 %
 
 
64 %


EC Bad Nauheim
EC Kassel Huskies





Fan-Trend anzeigen




38 %
 
 
62 %


Füchse Duisburg
Rostock Piranhas





Fan-Trend anzeigen




83 %
 
 
17 %


New York Islanders
Carolina Hurricanes





Fan-Trend anzeigen




75 %
 
 
25 %

▸ Weitere Spiele tippen



Forum: Kommentare
EXA IceFighters Leipzig

Neuanfang mit einem neue... (4)




Tippspiel

Das EISHOCKEY.INFO Tipps... (1)




EC Hannover Indians

Knaub-Brüder stürmen für... (4)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

EC Harzer Falken

Louis Trattner
S


EC Harzer Falken

Adam Suchomer
S


EC Harzer Falken

Fabian Mörschler
V


▸ Weitere Transfers


TV-Tipp: DEL 14.09.2018, 19:30

Eisbären Berlin
EHC Red Bull München


und

▸ Weitere TV-Termine


Geburtstage
32 Jahre

Nikolaus Meier
V


21 Jahre

Julian Tischendorf
S


29 Jahre

Chris Owens
V


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de