Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerdaten

Thomas Oppenheimer

Eisbären Berlin
Thomas Oppenheimer.
Foto: City Press.

Position: Stürmer

Nation: Deutschland

Geburtsort: Peissenberg

Geburtstag: 16.12.1988

Alter: 29

Größe: 186 cm

Gewicht: 86 kg




Spielerstatistik: Saison 2017/2018

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Eisbären Berlin DEL Liga 7 19 26

Eisbären Berlin DEL Playoff 1 5 6



Spielerstatistik: Saison 2016/2017

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

ERC Ingolstadt DEL Liga 19 16 35

ERC Ingolstadt DEL Playoff 0 2 2



Spielerstatistik: Saison 2015/2016

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Hamburg Freezers DEL Liga 22 14 36



Thomas Oppenheimer


12.08.2018, 20:22

Bremerhaven schlägt Frankfurt - Krefeld gewinnt Torfestival in Köln

Eisbären setzen sich beim Kooperationspartner in Weißwasser durch


Frankfurts Leon Hüttl gegen Bremerhavens Brock Hooton. Foto: Jasmin Wagner.

Die Krefeld Pinguine haben das erste kleine Rhein-Derby bei den Kölner Haien am Sonntagnachmittag mit 7:4 für sich entschieden. Die Fischtown Pinguins bezwangen bei ihrer Heimpremiere die Löwen Frankfurt mit 4:0. Die Eisbären Berlin siegten beim Kooperationspartner in Weißwasser mit 4:1.

▸ Weiterlesen




Thomas Oppenheimer


22.04.2018, 17:56

5. Finale: Berlin wehrt ersten Matchpuck ab

Dramatisches Spiel in München


Die Berliner James Sheppard und Micki DuPont gegen Münchens Patrick Hager. Foto: City Press.

Aktualisiert Der EHC Red Bull München hat den ersten Matchpuck vergeben. Am Dienstag findet in der Mercedes Benz Arena in Berlin das sechste Finale statt. Die Eisbären gewannen am Sonntag in München ein dramatisches fünftes Finale mit 6:5 nach Verlängerung. Jamie MacQueen erzielte den Siegtreffer nach 75 Sekunden in der Overtime.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (29)




Thomas Oppenheimer


03.03.2018, 15:29

51. Spieltag: Schwenningen erreicht Playoffs

Saison für Düsseldorf und Augsburg nach Hauptrunde beendet


Schwenningens Torwart Dustin Strahlmeier mit einer Rettungstat beim Spiel in Iserlohn. Foto: Mathias M. Lehmann.

Aktualisiert Nach 22 Jahren haben die Schwenninger Wild Wings wieder die Playoffs in der Deutschen Eishockey Liga erreicht. Die Schwarzwälder gewannen in Iserlohn mit 5:2. Für Düsseldorf und Augsburg ist die Saison nach der Hauptrunde beendet. Die DEG verlor ihr vorletztes Heimspiel gegen Berlin mit 2:6. Augsburg musste sich in Wolfsburg mit 2:3 nach Verlängerung geschlagen geben. Die Krefeld Pinguine werden die Hauptrunde als Tabellenletzter abschließen. Der KEV verlor das Kellerduell in Straubing mit 2:3.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (6)




Thomas Oppenheimer


23.02.2018, 23:08

Nürnberg und Berlin gewinnen internationale Tests

Wolfsburg gewinnt auch Rückspiel gegen Bremerhaven


Nürnbergs Taylor Aronson beim Spiel gegen Prag. Foto: Imago.

Am Freitag gewannen die Ice Tigers aus Nürnberg ein Testspiel gegen Sparta Prag mit 3:1. Die Tore der Franken schossen John Mitchell (1.), Petr Pohl (3.) und Brandon Segal (60.) mit einem Empty-net Goal. Die Eisbären Berlin setzten sich bei Mountfield HK ebenfalls mit 3:1 durch. Mark Olver (5.), Kai Wissmann (29.) und Thomas Oppenheimer (52.) waren für die Berliner erfolgreich.

▸ Weiterlesen




Thomas Oppenheimer


19.01.2018, 22:34

43. Spieltag: Kellerkinder punkten

Top-Teams München und Nürnberg siegen nach Verlängerung


Krefelds Torwart Patrick Klein beobachtet die Szene vor seinem Tor. Foto: Sylvia Heimes.

Am 43. Spieltag haben die Kellerkinder Straubing und Krefeld jeweils Zähler eingefahren. Die Tigers schlugen die Eisbären Berlin mit 6:5, die Pinguine die Adler Mannheim nach Verlängerung mit 4:3. Ebenfalls erst nach Verlängerung konnten sich die Top-Teams München und Nürnberg durchsetzen. Die roten Bullen schlugen die Düsseldorfer EG mit 5:4, die Ice Tigers die Grizzlys Wolfsburg mit 2:1.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (2)




Thomas Oppenheimer


07.01.2018, 22:08

40. Spieltag: Niederlagen für München und Nürnberg

Berlin besiegt Iserlohn - Köln unterliegt in Wolfsburg


Spielszene Krefeld gegen Schwenningen. Foto: Sylvia Heimes.

Am 40. Spieltag haben die Adler Mannheim Spitzenreiter Nürnberg mit 3:2 nach Penaltyschießen geschlagen. Auch der Tabellenzweite EHC Red Bull München verlor in Ingolstadt mit 4:5 nach Verlängerung. Verfolger Berlin verkürzte den Rückstand durch einen 3:1-Heimsieg gegen Iserlohn. Wolfsburg setzte sich im Heimspiel gegen Köln mit 3:0 durch. Die Schwenninger Wild Wings unterlagen in Krefeld mit 0:4. Augsburg entführte zwei Punkte aus Düsseldorf. Krefeld sammelte drei Punkte gegen Schwenningen. Bremerhaven bezwang Straubing mit 4:0.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (5)





▸ Weitere Suchergebnisse "Thomas Oppenheimer" anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?

Eisbären Berlin
EHC Red Bull München





Fan-Trend anzeigen




62 %
 
 
38 %


Heilbronner Falken
Eispiraten Crimmitschau





Fan-Trend anzeigen




50 %
 
 
50 %


Herner EV
Crocodiles Hamburg





Fan-Trend anzeigen




53 %
 
 
47 %


Anaheim Ducks
San Jose Sharks





Fan-Trend anzeigen




53 %
 
 
47 %

▸ Weitere Spiele tippen



Forum: Kommentare
EXA IceFighters Leipzig

Neuanfang mit einem neue... (4)




Tippspiel

Das EISHOCKEY.INFO Tipps... (1)




EC Hannover Indians

Knaub-Brüder stürmen für... (4)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

EC Harzer Falken

Erik Pipp
S


EXA IceFighters Leipzig

Stephan Tramm
V


EV Lindau Islanders

Garrett Milan
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipp: DEL 14.09.2018, 19:30

Eisbären Berlin
EHC Red Bull München


und

▸ Weitere TV-Termine


Geburtstage
32 Jahre

Nikolaus Meier
V


21 Jahre

Julian Tischendorf
S


29 Jahre

Chris Owens
V


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de