Anmelden

Weltmeisterschaft 2015 17.05.2015, 23:34

Kanada gewinnt das Finale von Prag

Auch Russland kann Nordamerikaner nicht stoppen

Der neue Weltmeister Kanada.
Der neue Weltmeister Kanada. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Kanada ist neuer Eishockey Weltmeister. Die Nordamerikaner gewannen das Finale gegen Russland in Prag mit 6:1. Vor über 17.000 Zuschauern war das Spiel bis zwei Minuten vor der ersten Pause torlos. Dann brachte Cody Eakin (19.) die Kanadier in Führung. Obwohl die Russen ein Schlittschuhtor reklamierten, erkannten die Unparteiischen den Treffer ohne Videobeweis an.

Im zweiten Drittel zog Kanada dann davon. Tyler Ennis (22.), Sidney Crosby (28.) und Tyler Seguin (29.) sorgten noch vor der zweiten Pause für klare Verhältnisse. Im Schlussdrittel erhöhten Claude Giroux (49.) und Nathan MacKinnon (50.) mit einem Doppelschlag auf 6:0. Das Chancenverhältnis von 37:12 der Kanadier spricht eine ebeso deutliche Sprache. Den Schlusspunkt setzten die Russen mit dem Ehrentreffer zum 1:6 durch Evgeni Malkin (53.).

Durch den Sieg, der zusammen mit dem 6:1 Finnlands gegen Schweden 2011 der höchste Finalsieg einer Weltmeisterschaft war, sicherten sich die Ahornblätter den 25. Titel.

Trainerstimmen zum Spiel:

Oleg Znarok, Russland. "Wir haben heute nicht genug Leidenschaft entwickelt, so wie gestern. Wir sind enttäuscht das Finael nicht gewonnen zu haben, aber wir haben eine Medallie, auf die wir stolz sein können."

Todd McLellan, Kanada: "Wir hatten vor dem Turnier ein gutes Trainingslager und sind als Team von Tag zu Tag besser geworden. Ich bin seht stolz auf das Team, Kanada sollte stolz auf das Team sein. Ich wusste, dass wir viel Talent haben, aber Talent alleine gewinnt keine Spiele. Talent muss hart arbeiten und als Team zusammenwachsen und das ist uns von Spiel zu Spiel besser gelungen."
Kommentar schreiben
Gast
14.04.2021 09:01 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (6)
18.05.2015, 15:36 Uhr
Hartmann
Mrs. Wally.kann mich nur anschließen. Selbst hier im NHL- hochnässiegen Tampa Bay - nur der "Stanley-Cup zählt" -hat man diese Leistung gewürdigt.
Bewerten:0 

18.05.2015, 15:33 Uhr
HHF-fan (Gast)
Glückwunsch Team Canada !! will jetzt keine Diskusion anzetteln .... aber ich fühle mich wie jedes Jahr aufs neue ..... froh wenn Vorrunde vorbei ist , Ger. nicht abgestiegen ist,und endlich nur noch gutes Hockey geboten wird , denn mal ehrlich ....was haben die Mannschaften zu bieten die ni...
Weiterlesen Bewerten:2 

18.05.2015, 12:03 Uhr
mrs.wally (Gast)
.Glückwunsch an die Ahornblätter :-),ein grandioses Spiel,selbst die russischen Flügelflitzer nur Statisten.. WE LOVE HOCKEY !!
Bewerten:4 

18.05.2015, 09:01 Uhr
BlackHawk
@Indianer & @Hoj051: Natürlich relativiert das Auftreten und die Ergebnisse von Team Canada während der gesamten WM das Ergebnis von 0:10 des DEB-Teams. Allerdings war der Auftritt der Deutschen in diesem Spiel nicht in Ordnung. Wenn die Kanadier volle 60 Minuten Eishockey gespielt hätten und auch n...
Weiterlesen Bewerten:10 

18.05.2015, 00:55 Uhr
Hojo51 (Gast)
Hallo Indainer, scheinst einer der wenigen hier im Forum zu sein die Ahnung vom Eishockey hat. Kann mich deiner Meinung nur anschließen.
Bewerten:0 

Weitere 1 Kommentare anzeigen
Weltmeisterschaft 2015 25.08.2015, 22:13

Strafe für unsportliche Russen

Beim WM-Finale zu früh das Eis verlassen

Die russische Mannschaft nach dem verlorenen WM-Finale.
Die russische Mannschaft nach dem verlorenen WM-Finale. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Russland hat vom Eishockey Weltverband eine Strafe in Höhe von 80.000 Franken bekommen. Die Russen haben nach Ansicht der IIHF beim WM-Finale am 17. Mai in Prag die Eisfläche bei der Siegerzeremonie zu früh verlassen. Der Vizeweltmeister hätte auf das Abspielen der kanadischen Hymne warten müssen.
Weiterlesen
Weltmeisterschaft 2015 18.05.2015, 13:30

Kanada nach Gold auch Weltranglistenerster

Deutschland bleibt 13.

Kanada ist der Weltranglistenerster.
Kanada ist der Weltranglistenerster. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Kanada ist nach dem Titegewinn in Prag auch in der Weltrangsliste auf den ersten Platz geklettert. Finalgegner Russland ist Zweiter. Schweden rutscht vom ersten auf den dritten Platz ab. Deutschland ist weiterhin auf dem 13. Tabellenplatz.
Weiterlesen
Weltmeisterschaft 2015 18.05.2015, 13:04

Rekorde, Emotionen und großartiger Sport

Rückblick auf die "beste WM aller Zeiten"

Team Canada ist derzeit eine Klasse für sich.
Team Canada ist derzeit eine Klasse für sich. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Am Sonntag ging in Prag die 79. Eishockey Weltmeisterschaft zuende. Nach 160 Stunden Eishockey in 17 Tagen ziehen die Ausrichter ein positives Fazit. Die Tschechen wollten die beste WM aller Zeiten ausrichten. Nicht nur DEB-Präsident Franz Reindl zeigte sich begeistert, sprach von neuen Maßstäben. Mit 741.690 Zuschauern wurde ein beeindruckender Zuschauerrekord aufgestellt. Weitere 750.000 Fans besuchten die Fanzonen in den beiden Spielorten Prag und Ostrava.
Weiterlesen Kommentare (6)
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 18:30

40. Spieltag (Konferenz) (2)



NHL

Regular Season (8)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL 15.04.2021, 19.30
Ingolstadt -
Iserlohn



Fan-Trend


73 %
 
 
27 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Indians verlängern... (1)
EC Bad Nauheim

Hohmann und Richar... (2)
DEL

39. Spieltag: Wild... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Bad Nauheim

Mark Richardson
V


Bad Nauheim

Cason Hohmann
S


Deggendorf

Andrew Schembri
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 14.04.2021, 18:30


Berlin -
Nürnberg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
29 Jahre

Kevin Gagne
V
23 Jahre

Tim Lucca Krüger
S
37 Jahre

Sebastian Wolsch
C
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum