Anmelden    Registrieren

Weltmeisterschaft 2015 03.05.2015, 15:06

Schweden schlägt Österreich klar - Finnland siegt

Zweite Siege für Russland und die Slowakei

Filip Forsberg macht seinen Hattrick perfekt und trifft zum 6:0 gegen Österreichs Torwart Bernhard Starkbaum.
Filip Forsberg macht seinen Hattrick perfekt und trifft zum 6:0 gegen Österreichs Torwart Bernhard Starkbaum. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Zum Aufftakt des dritten WM-Tages hat sich Schweden gegen Österreich deutlich mit 6:1 durchgesetzt. In der Parallelgruppe kam Russland zum zweiten Sieg im zweiten Spiel. Gegen Slowenien setzte sich der Rekordweltmeister mit 5:3-Toren durch. Auch die Slowakei konnte den zweiten Sieg einfahren, erneut jedoch erst nach Verlängerung. Gegen Weißrussland stand ein 2:1-Sieg auf der Anzeigetafel. Finnland hat mit einem 3:0-Sieg gegen Dänemark die ersten Punkte geholt.

Schweden lag zur ersten Pause gegen Österreich bereits mit 3:0 in Führung. Filip Forsberg (14.), Oscar Klefbom (19.) und Anton Lander (20.) trafen. Im zweiten Drittel legten Filip Forsberg (29. und 32.) und Elias Lindholm (30.) innerhalb von nicht einmal drei Minuten zum 6:0 für die Tre Kronors nach. Dominique Heinrich konnte in der 54. Minute noch zum 1:6-Endstand verkürzen.

Russland fuhr im Spiel gegen Slowenien den zweiten Sieg im zweiten Spiel ein. Ilya Kovalchuk und Nikolai Kulemin legten innerhalb von 36 Sekunden in der fünften Minute zum 2:0 vor, Yevgeni Dadonov erhöhte in Überzahl in der 19. Minute. Durch Anze Kopitar (24.) und Ziga Pance (35.) konnte Slowenien zweimal verkürzen, Vadim Shipachyov (30.) und erneut Yevgeni Dadonov (46.) stellten jeweils den aten Abstand wieder her. Den Schlusspunkt setzte Robert Sabolic mit dem dritten Tor der Slowenen in der 55. Minute zum 3:5-Endstand.

Die Slowakei hat sich mit 2:1 gegen Weißrussland durchgesetzt und kann nach zwei gespielten Partien vier Zähler aufweisen. Nach über 51 torlosen Minuten brachte Sergei Kostitsyn Weißrussland in der 52. Spielminute überraschend in Führung, 64 Sekunden später konnte Andrej Meszaros bereits ausgleichen. Weitere Gegentreffer liessen der gebürtige Kanadier Kevin Lalande im Kasten der Weißrussen und Jan Laco im Tor der Slowakei in der regulären Spielzeit nicht zu. In der Verlängerung drückten die Slowaken und kamen in der 62. Spielminute durch Andrej Meszaros zum Siegtor.

Die ersten Zähler im laufenden Turnier hat die Auswahl Finnlands geholt. Nach dem 1:5 gegen die USA am ersten Tag setzte sich das Team nun gegen Dänemark mit 3:0 durch. Jussi Jokinen (28.) und Janne Pesonen (29.) legten mit einem Doppelschlag innerhalb von 71 Sekunden zum 2:0 vor, Alexander Barkov erhöhte in der 36. Spielminute zum 3:0-Endstand.
Kommentar schreiben
Gast
22.11.2019 05:30 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Weltmeisterschaft 2015 25.08.2015, 22:13

Strafe für unsportliche Russen

Beim WM-Finale zu früh das Eis verlassen

Die russische Mannschaft nach dem verlorenen WM-Finale.
Die russische Mannschaft nach dem verlorenen WM-Finale. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Russland hat vom Eishockey Weltverband eine Strafe in Höhe von 80.000 Franken bekommen. Die Russen haben nach Ansicht der IIHF beim WM-Finale am 17. Mai in Prag die Eisfläche bei der Siegerzeremonie zu früh verlassen. Der Vizeweltmeister hätte auf das Abspielen der kanadischen Hymne warten müssen.
Weiterlesen
Weltmeisterschaft 2015 18.05.2015, 13:30

Kanada nach Gold auch Weltranglistenerster

Deutschland bleibt 13.

Kanada ist der Weltranglistenerster.
Kanada ist der Weltranglistenerster. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Kanada ist nach dem Titegewinn in Prag auch in der Weltrangsliste auf den ersten Platz geklettert. Finalgegner Russland ist Zweiter. Schweden rutscht vom ersten auf den dritten Platz ab. Deutschland ist weiterhin auf dem 13. Tabellenplatz.
Weiterlesen
Weltmeisterschaft 2015 18.05.2015, 13:04

Rekorde, Emotionen und großartiger Sport

Rückblick auf die "beste WM aller Zeiten"

Team Canada ist derzeit eine Klasse für sich.
Team Canada ist derzeit eine Klasse für sich. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Am Sonntag ging in Prag die 79. Eishockey Weltmeisterschaft zuende. Nach 160 Stunden Eishockey in 17 Tagen ziehen die Ausrichter ein positives Fazit. Die Tschechen wollten die beste WM aller Zeiten ausrichten. Nicht nur DEB-Präsident Franz Reindl zeigte sich begeistert, sprach von neuen Maßstäben. Mit 741.690 Zuschauern wurde ein beeindruckender Zuschauerrekord aufgestellt. Weitere 750.000 Fans besuchten die Fanzonen in den beiden Spielorten Prag und Ostrava.
Weiterlesen Kommentare (6)
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

20. Spieltag (Konferenz) (6)



DEL2 19:30

20. Spieltag (Konferenz) (7)



OL 20:00

16. Spieltag Nord (Konferenz) (5)



OL 19:30

17. Spieltag Süd (Konferenz) (6)



NHL LIVE

Regular Season (13)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL 24.11.2019, 14.00
Nürnberg -
Düsseldorf



Fan-Trend


51 %
 
 
49 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Augsburger Panther

Olivier Roy fällt ... (1)
Champions Hockey League

München erreicht d... (2)
Löwen Frankfurt

Sechs Wochen Pause... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Wolfsburg

Fabio Pfohl
S


Augsburg

Scott Kosmachuk
S


Köln

Colin Smith
S


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
DEL 22.11.2019, 19:30


Mannheim -
Berlin

Weitere TV-Termine

Geburtstage
27 Jahre

Pascal Zerressen
V
20 Jahre

Sebastian Streu
S
21 Jahre

Denis Ladigan
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum