Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weltmeisterschaft 2005 03.05.2005, 23:02

USA erreichen die Zwischenrunde

Punktlose Letten treffen im "Endspiel" auf Slowenien

In Innsbruck setzten sich die USA im Abendspiel mit 3:1 (0:1 1:0 2:0) gegen Lettland durch. In einer sehr unterhaltsamen Partie mit vielen Torszenen konnte Janis Sprukts in der 17. Spielminute Ty Conklin im US-Tor zur Führung für Lettland überwinden.

Im zweiten Abschnitt waren die Amerikaner gleich mehrfach im Glück. Ein zweiter Treffer für die Letten wurde wegen Torraumabseits zurecht nicht gegeben. Auf Vorlage von Eric Cole konnte Doug Weight den Puck in der 34. Spielminute an Lettlands Torwartlegende Arturs Irbe hoch ins Tor ablenken.

Im Schlußdrittel sorgten zwei Tore von Mark Parrish für die Entscheidung. Zunächst traf Parrish in der 48. Spielminute in Überzahl, dann erzielte Parrish zwei Sekunden vor Spielende noch ein Empy-net-goal.

Die Amerikaner haben mit dem zweiten Sieg die Zwischenrunde vorzeitig erreicht. Die Letten erwartet am Donnerstag ein wahres Endspiel um den Einzug in die Zwischenrunde gegen Slowenien.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
15.07.2024 17:48 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



Weltmeisterschaft 2005 17.05.2005, 09:49

Absteiger vor und hinter den Kulissen

Ein WM-Fazit von Eishockey Info

Die Eishockey-WM in Österreich ist zu Ende - gottlob, ist man geneigt zu sagen. Die Deutsche Eishockey-Nationalmannschaft, insgeheim vom Viertelfinale träumend, ist unnötigerweise in die B-Gruppe abgestiegen. Da tröstet es kaum, dass Erzrivale Österreich den Deutschen mit in die Zweitklassigkeit folgt. Beim Stichwort "zweitklassig" sind wir mit unserem Fazit außerdem schnell bei der Organisation angelangt.
Weltmeisterschaft 2005 15.05.2005, 22:39

Tschechien zum 11. Mal Weltmeister

Titelverteidiger Kanada entthront - Shut-out für Vokoun

Tschechien ist der neue Eishockey Weltmeister. In der Wiener Stadthalle gewannen die Tschechen das Finale gegen Titelverteidiger Kanada mit 3:0 (1:0 0:0 2:0). Vaclav Prospal (5.), Martin Rucinsky (44.) und Josef Vasicek (60.) sicherten mit ihren Toren den 11. Weltmeistertitel für die Tschechen. Tomas Vokoun im Tor konnte von den Ahornblättern nicht überwunden werden.
Weltmeisterschaft 2005 14.05.2005, 18:44

Kanada und Tschechien stehen im Endspiel

Russen und Schweden scheitern im Halbfinale

Kanada hat nach einem 4:3 (3:0 1:2 0:1) über Russland das Finale der Eishockey Weltmeisterschaft in Österreich erreicht. In der ausverkauften Wiener Stadthalle begannen die Nordamerikaner druckvoll und gingen in den ersten zehn Spielminuten mit 3:0 in Führung. Wade Redden, Sheldon Souray und Dany Heatley schockten die Russen mit Ihren Toren. Ed Jovanovski legte in der 22. Spielminute für die Ahornblätter zum 4:0 nach.
Anzeige

Tippspiel
DEL 22.09.2024, 14.00

Frankfurt
-:-
München

Wer gewinnt?

 
 

 50 %
 
 
50 % 

Spiel anzeigen


 50 %
 
 
50 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Jordan Knackstedt ... (1)
EC Hannover Indians

Hannover verpflich... (1)
DEL

DEL veröffentlicht... (4)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Köln

Mateu Späth
S


Mannheim

Markus Hännikäinen
S


Ravensburg

Lukas Bender
V


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL2 13.09.2024, 19:30



Krefeld
-:-
Selb

Weitere TV-Termine

Geburtstage
21 Jahre

Alex Berger
S
31 Jahre

Nathan Burns
S
33 Jahre

Enrico Henriquez-Morales
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige