Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weltmeisterschaft 2021 01.06.2021, 21:30

USA und Russland Gruppensieger

Tschechien verdrängt Slowakei vom dritten Platz

Spielszene USA gegen Italien.
Spielszene USA gegen Italien. Foto: Peggy Nieleck.
Aktualisiert Die USA haben sich nach einem 4:2-Sieg gegen Italien in der Gruppe B den ersten Platz gesichert. In der Gruppe A gewann Russland mit 6:0 gegen Weißrussland durch und sicherte sich den ersten Platz vor der Schweiz. Tschechien setzte sich mit 7:3 gegen die Slowakei durch und verdrängt die Slowaken vom dritten Tabellenplatz.

Italien hielt dem Druck der mit NHL-Spielern durchzogenen Mannschaft lange stand. Nach 6:54 Minuten zog Kevin Lebanc ab und Davide Fadani, der letzte Mann der Italiener hatte das Nachsehen. Keine vier Minuten später schoss wiederum Lebanc, als er in das Drittel stürmend einen Rückpass von Matty Beniers direkt nahm und in den oberen rechten Winkel jagte - 0:2. Es war im ersten Drittel Einbahnstraßen-Eishockey! 14.7 Sekunden vor Drittelende demonstrierte Connor Garland die amerikanische Überlegenheit, als er durch das Drittel der Azzurri "cruiste", auch noch Fadani verlud und ins leere Tor einschob - 0:3! Kaum hatte der Mittelabschnitt begonnen, wurden die immer nachlässiger agierenden US-Boys durch Marco Magnabosco mit dem Anschlusstreffer der Italiener bestraft (21:01 - 1:3). Von halblinks traf er mit einem flachen Schuss ins rechte untere Eck. Das gab dem Underdog vorübergehend Auftrieb und Jake Oettinger, Goalie der Dallas Stars, dürfte oder musste auch das eine oder andere Mal eingreifen. In der 30. Minute nahm Garland einem Italiener die Scheibe ab, spielte den armen Fadani schwindelig und es stand 1:4.Es war für den Favoriten nur eine bessere Trainingseinheit. In der 47. schnappte sich bei 4 gegen 4 Stefano Giliati den Puck, lief ins Angriffsdrittel und schoss aus der Drehung den Puck mit der Rückhand auf das Tor und Oettinger und durch die "Hosenträger" rutschte er zum 2:4 ins Tor. 1:43 Minuten vor Ende nahmen die Frühlingsluft witternden Italiener den Torwart vom Eis, hatten zwei kritische Situationen zu überstehen - darunter ein Pfostenschuss und mussten sich mit einem respektablen 2:4 von dieser Weltmeisterschaft verabschieden.

Die sechs Tore für Russland gegen Weißrussland erzielten Nikikta Nesterov (1./17.), Emil Galimov (5.), Maxim Shalunov (10.), Mikhail Grigorenko (11.) und Dmitri Voronov (53.).

Tschechien lag gegen die Slowakei bereits nach 29 Sekunden durch ein Tor von Filip Zadina (1.) in Führung. Michael Spacek (16.) und Lukas Radil (23.) erhöhten auf 3:0. Matus Sukel (27.) konnte für die Slowakei verkürzen. Libor Sulak (40.), Matej Stransky (44.) und Matej Blümel (46.) machten das halbe Dutzend für die Tschechen voll. Martin Bucko (49.) und Kristian Pospisil (59.) brachten die Slowaken auf 3:6 heran. Mit einem Empty-net Goal setzte Libor Hajek (60.) den Schlusspunkt.
Kommentar schreiben
Gast
28.06.2022 18:22 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Weltmeisterschaft 2021 06.06.2021, 23:37

Holzer und Seider im All-Star-Team

Seider als bester Verteidiger ausgezeichnet

Moritz Seider.
Moritz Seider.
Foto: NHL Media.
Korbinian Holzer und Moritz Seider wurden von den Pressevertretern ins WM-All-Star Team gewählt. Von der IIHF wurde Seider auch als bester Verteidiger des Turniers ausgezeichnet.
Weltmeisterschaft 2021 06.06.2021, 23:32

Deutschland klettert in der Weltrangliste auf den fünften Platz

DEB-Team spielt 2022 in Helsinki

Die Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 findet in Finnland statt. Deutschland klettert in der Weltrangliste auf den fünften Platz vor Tschechien und Schweden. In der Gruppe A treffen die Deutschen in Helsinki auf Kanada, Russland, die Schweiz, die Slowakei, Dänemark, Kasachstan und Italien.
Weltmeisterschaft 2021 06.06.2021, 21:53

Kanada feiert 27. WM-Titel

Nick Paul trifft gegen Finnland in der Verlängerung

Kanada ist neuer Weltmeister.
Kanada ist neuer Weltmeister. Foto: Peggy Nieleck.
Kanada feiert in Lettland den 27. WM-Titel. Die Ahornblätter gewannen das Finale gegen Titelverteidiger Finnland am Sonntagabend mit 3:2 nach Verlängerung. Nick Paul erzielte den Siegtreffer in der 67. Spielminute.
Anzeige
Anzeige

Forum: Kommentare
NHL

Colorado gewinnt d... (4)
NHL

Drei Matchpucks fü... (3)
Starbulls Rosenheim

Rosenheim verpflic... (3)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Dresden

Fabian Belendir
V


Krefeld

Lucas Lessio
S


Landsberg

Manuel Malzer
V


Weitere Transfers


Geburtstage
29 Jahre

Simon Sezemsky
V
21 Jahre

Robert Kneisler
S
Weitere Geburtstage