Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Daten

Yannic Seidenberg

EHC Red Bull München
Yannic Seidenberg.
Foto: City-Press.

Position: Verteidiger
Nation: Deutschland
Geburtsort: Schwenningen
Geburtstag: 11.01.1984
Alter: 35
Größe: 173 cm
Gewicht: 85 kg
Statistik: Saison 2018/2019
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

EHC Red Bull München DEL Liga 10 17 27

EHC Red Bull München DEL Playoff 0 3 3

EHC Red Bull München CHL Liga 0 1 1

EHC Red Bull München CHL Playoff 1 2 3

Deutschland WM Liga 0 3 3

Statistik: Saison 2017/2018
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

EHC Red Bull München DEL Liga 8 24 32

EHC Red Bull München DEL Playoff 3 11 14

Deutschland WM Liga 2 1 3

Statistik: Saison 2016/2017
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

EHC Red Bull München DEL Liga 10 29 39

EHC Red Bull München DEL Playoff 3 7 10

Statistik: Saison 2015/2016
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

EHC Red Bull München DEL Liga 8 8 16

EHC Red Bull München DEL Playoff 2 8 10



Suchergebnisse: "Yannic Seidenberg"


Weltmeisterschaft 2019


23.05.2019, 10:15

Vorschau: Deutschland gegen Tschechien

Viertelfinale am Donnerstagabend in Bratislava


Neuer Rekord: Fünf Mal konnten die Deutschen in der Vorrunde einen Sieg feiern. Foto: Peggy Nieleck.

Vorschau Die deutsche Nationalmannschaft ist am Mittwochmorgen vier Stunden mit dem Zug von Kosice nach Bratislava gefahren. In der slowakischen Hauptstadt trifft die Mannschaft von Bundestrainer Toni Söderholm am Donnerstag im WM-Viertelfinale auf Tschechien. Die Partie beginnt um 20.15 Uhr.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (2)





Nationalmannschaft


08.05.2019, 11:36

Toni Söderholm gibt WM-Kader bekannt

Verteidiger Fabio Wagner und Stürmer Fabio Pfohl nicht dabei

Toni Söderholm.
Foto: City Press.

Vor der Abreise nach Kosice hat Bundestrainer Toni Söderholm hat den 25-köpfigen Kader bekanntgegeben. Nach dem letzten Test gegen die USA wurden Verteidiger Fabio Wagner und Stürmer Fabio Pfohl aus dem finalen Kader gestrichen.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (4)




Nationalmannschaft


30.04.2019, 14:19

Toni Söderholm gibt Kader für vierte Phase der WM-Vorbereitung bekannt

Acht DEL-Finalisten nominiert - Fünf Spieler aus Kader gestrichen

Toni Söderholm.
Foto: City Press.

Bundestrainer Toni Söderholm hat den Kader für die vierte Phase der WM-Vorbereitung bekanntgegeben. Vom neuen Titelträger Adler Mannheim kommen die Verteidiger Denis Reul und Moritz Seider sowie die Stürmer Matthias Plachta und Markus Eisenschmid.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (9)




DEL


01.03.2019, 22:29

51. Spieltag: Adler Mannheim gewinnen Hauptrunde der DEL

Köln und Düsseldorf unterliegen - Ingolstadt und Straubing zurück im Kampf um das Viertelfinale


Kölns Simon Despres gegen Berlins Jonas Müller. Foto: City-Press.

Am vorletzten Spieltag der Hauptrunde haben die Adler Mannheim den ersten Rang in der Abschlusstabelle durch ein 6:2 bei den Augsburger Panthern und der zeitgleichen 3:5-Niederlage des EHC Red Bull München bei den Schwenninger Wild Wings vorzeitig gesichert. Die Kölner Haie, die 4:5 bei den Eisbären Berlin unterlagen und die Düsseldorfer EG, die sich den Krefeld Pinguinen mit 1:2 geschlagen geben musste, verpassten den Sprung auf Rang drei.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (3)




DEL


24.02.2019, 21:33

50. Spieltag: Krefeld und Iserlohn verpassen Pre-Playoffs endgültig

Mannheim punktet in Nürnberg - Augsburg sicher unter den Top-Sechs


Bremerhavens Jan Urbas gegen Wolfsburgs Gerrit Fauser. Foto: Grizzlys Wolfsburg / City-Press GmbH.

Aktualisiert Am 50. Spieltag der DEL haben die Krefeld Pinguine die Pre-Playoffs durch ein 0:1 gegen die Straubing Tigers endgültig verpasst. Auch für die Iserlohn Roosters endet die Saison nach einem 2:5 gegen die Eisbären Berlin nach der Hauptrunde. Tabellenführer Adler Mannheim kam unterdessen zu einem 4:1-Sieg bei den Thomas Sabo Ice Tigers in Nürnberg, die Grizzlys Wolfsburg setzten sich gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 4:0 durch.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (6)




DEL


15.02.2019, 22:22

46. Spieltag: Klare Siege für Mannheim und München

Düsseldorf und Köln tauschen Plätze - Eisbären bauen Vorsprung auf Rang 11 aus


Nürnbergs Torwart Andreas Jenike rettet vor den Münchnern Jason Jaffray und Mads Christensen. Foto: GEPA.

Deutliche Siege haben die Spitzenteams Adler Mannheim mit 6:1 beim ERC Ingolstadt und EHC Red Bull München mit 7:2 gegen die Thomas Sabo Ice Tigers am 46. Spieltag der DEL eingefahren. Die Düsseldorfer EG verbesserte sich durch ein 5:4 nach Penaltyschießen gegen die Fischtpwn Pinguins auf Rang drei und verdrängte die Kölner Haie, die bei den Straubing Tigers mit 4:7 unterlagen. Fünf Punkte Vorsprung auf Rang elf haben die Eisbären Berlin nach einem 5:3 bei den Schwenninger Wild Wings, die Augsburger Panther schlugen die Iserlohn Roosters nach Penaltyschießen mit 3:2.

▸ Weiterlesen





▸ Weitere Suchergebnisse "Yannic Seidenberg" anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
DEL

Alle 14 Clubs erha... (2)
Adler Mannheim

Adler nehmen Tim S... (1)
Heilbronner Falken

Förderlizenz für Y... (1)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

Ravensburg Towerstars

Lubor Dibelka
S


Ravensburg Towerstars

Thomas Brandl
C


Adler Mannheim

Tim Stützle
S


▸ Weitere Transfers


Geburtstage
31 Jahre

Justin Hodgman
S
30 Jahre

Marc Sill
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de