Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Champions Hockey League 09.10.2018, 22:05

5. Spieltag: München erzielt Siegtor in der letzten Sekunde

Mayenschein trifft doppelt gegen Malmö

Patrick Hager gegen Cristopher Nihlstorp.
Patrick Hager gegen Cristopher Nihlstorp. Foto: GEPA.


Der EHC Red Bull München hat das fünfte Spiel in der Champions Hockey League (CHL) durch ein Tor von Jakob Mayenschein in der letzten Spielsekunde gegen Malmö mit 3:2 gewonnen.

Mayenschein hatte bereits den Führungstreffer zum 1:0 in der zehnten Spielminute für die Münchner erzielt. Die Schweden konnten durch Fredrik Händemark (28.) ausgleichen. Maximilian Kastner (47.) legte für die Bullen wieder vor. Carl-Johan Lerby (51.) brachte die Redhawks erneut zurück. Erst in der letzten Spielminute glückte Mayenschein nach Vorarbeit von Konrad Abeltshauser (60.) der Siegtreffer.

Don Jackson: "Es war ein tolles Spiel für die Spieler, für die Fans und auch für die Trainer. Die Mannschaft hat geschlossen stark gespielt. Die jungen Spieler haben es super gemacht, sie haben Chancen kreiert und gut verteidigt. Es hat Spaß gemacht, das zu sehen."

Kommentar schreiben

23.10.2018 01:33 Uhr


Anmelden oder als Gast schreiben


Champions Hockey League 19.10.2018, 12:38

Achtelfinale: München trifft auf Zug

Salzburg gegen Rouen - Bozen gegen Pilsen


Der EHC Red Bull München trifft im Achtelfinale der Champions Hockey League (CHL) auf den EV Zug. Der DEL-Champion tritt im ersten Spiel am 6. oder 7. November zunächst auswärts an. Das Rückspiel findet dann am 20. oder 21. November in München statt.

▸ Weiterlesen


Champions Hockey League 17.10.2018, 09:13

6. Spieltag: Nürnberg nach erneuter Niederlage gegen Rouen ausgeschieden

München verliert in Malmö und wird Gruppenzweiter - Berlin verabschiedet sich mit Sieg


Nürnbergs Leonhard Pföderl gegen Rouens Torwart Matija Pintaric und Verteidiger Fabien Colotti. Foto: Imago.


Aktualisiert Die Ice Tigers aus Nürnberg haben auch das zweite Spiel gegen Rouen mit 2:5 verloren. Die Franken verpassen damit den Einzug in die zweite Runde der Champions Hockey League (CHL). München verlor in Malmö deutlich mit 1:6 und wird Zweiter in der Gruppe B hinter den Schweden. Berlin hat sich mit einem Auswärtssieg bei Neman Grodno aus der Königsklasse verabschiedet.

▸ Weiterlesen

▸ Kommentare (4)

Champions Hockey League 10.10.2018, 22:31

5. Spieltag: Nürnberg verpasst vorzeitigen Einzug in die nächste Runde

Berlin gewinnt letztes CHL-Heimspiel


Grodnos Sergei Smurov gegen Berlins Florian Kettemer. Foto: City Press.


Die Ice Tigers aus Nürnberg haben den vorzeitigen Einzug in die zweite Runde der Champions Hockey League (CHL) am 5. Spieltag verpasst. Die Franken führten in Rouen mit 1:0 und 2:1 und mussten sich am Ende mit 2:4 geschlagen geben. Berlin gewann sein letztes Heimspiel in der Königsklasse gegen Grodno mit 4:1.

▸ Weiterlesen

Ergebnisse: Spiele heute

NHL


Regular Season


(3)



▸ Alle Ligen anzeigen


Tippspiel: Wer gewinnt?


Schwenninger Wild Wings
-
Krefeld Pinguine





Fan-Trend anzeigen


39 %
 
 
61 %



Dresdner Eislöwen
-
Ravensburg Towerstars





Fan-Trend anzeigen


25 %
 
 
75 %



Rostock Piranhas
-
TecArt Black Dragons





Fan-Trend anzeigen


82 %
 
 
18 %



Ottawa Senators
-
Boston Bruins





Fan-Trend anzeigen


36 %
 
 
64 %

▸ Weitere Spiele tippen



Forum: Kommentare
Grizzlys Wolfsburg

Grizzlys trennen s... (6)





Oberliga

12. Spieltag Nord:... (2)





DEL

13. Spieltag: Sech... (3)





▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

Grizzlys Wolfsburg

Pekka Tirkkonen
C


Herner EV

Dennis Arnold
S


Iserlohn Roosters

Niko Hovinen
T


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by Telekom Sport:
NHL 24.10.2018, 03:00

Edmonton Oilers
-
Pittsburgh Penguins



▸ Weitere TV-Termine


Geburtstage
32 Jahre

Matt D'Agostini
S


26 Jahre

Nicolas Krämmer
S


26 Jahre

Mike McNamee
S


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de