Anmelden    Registrieren

Champions Hockey League 05.09.2015, 23:18

Adler sichern Gruppensieg

Panther unterliegen in Glasgow

Kai Hospelt erzielte das Siegtor der Adler.
Kai Hospelt erzielte das Siegtor der Adler.
Foto: City Press.
Die Adler Mannheim haben sich durch ein 2:1 nach Penaltyschießen gegen Vitkovice Ostrava den Gruppensieg in der Vorrundengruppe gesichert. Vor 9.744 Zuschauern traf Philip Riefers in der 15. Minute zur Führung der Adler, Petr Kolouch konnte in der 43. MInute ausgleichen. Den entscheidenden Penalty verwandelte Kai Hospelt.

Der ERC Ingolstadt musste sich vor 3.398 Zuschauern in Glasgow gegen Braehead Clan mit 4:6 geschlagen geben und verpassten den Gruppensieg. Nach der frühen Führung der Panther durch Petr Taticek in der vierten Minute drehten Matt Keith (29.) und Brendan Brooks (30.) die Partie. Zweimal konnten die Panther in der Folge durch Tomas Kubalik (35.) und Petr Taticek (46.) ausgleichen, Chris Burton brachte die Schotten mit einem Unterzahltor in der 45. Minute mit 3:2 in Führung. Das 4:3 des DEL-Vizemeisters durch Benedikt Schopper hätte den Panthern zum Gruppensieg gereicht, aber Matt Keith glich mit seinem zweiten Tor des Abends in der 58. Minute aus. Als die Panther alles auf eine Karte setzten, trafen Alex Leavitt und Marcus Götz in der Schlussminute noch zum 6:4-Endstand ins leere Tor.

Der SC Bern hat die nächste Runde durch eine 1:7-Heimniederlage gegen Linköpings HC verpasst. Cory Conacher brachte die Eidgenossen vor 5.777 Zuschauern in der vierten Minute in Führung, dann aber trafen nur noch die Schweden. Chad Billins und Jakob Lilja erzielten jeweils zwei Tore.

Der HC Davos hingegen hat sich durch ein 5:3 gegen den HC Pardubice den Sieg in Gruppe E gesichert. Bis zur Schlussminute stand es vor 4.079 Zuschauern noch 3:3-unentschieden, dann trafen Dario Simion und Enzo Corvi innerhalb von 25 Sekunden doppelt.
Kommentar schreiben
Gast
30.03.2020 01:57 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Champions Hockey League 04.02.2020, 21:30

Göteborg feiert vierten CHL-Titel

Schweden gewinnen Finale in Hradek Kralove mit 3:1

CHL-Champion Göteborg.
CHL-Champion Göteborg. Foto: Imago.
Frölunda Göteborg hat seinen Titel in der Champions Hockey League (CHL) verteidigt und den Wettbewerb nach 2016, 2017 und 2019 zum vierten Mal gewonnen. Die Schweden setzten sich im Finale im tschechischen Hradek Kralove mit 3:1 durch.
Weiterlesen
Champions Hockey League 14.01.2020, 22:29

Mountfield und Frölunda erreichen Finale

Tschechen mit zwei Siegen - Schweden drehen Niederlage

Mountfield HK und Frölunda Göteborg stehen im Finale der Champions Hockey League. Die Tschechen setzten sich nach 3:1 im Hinspiel auch im Rückspiel gegen Djurgarden Stockholm mit 3:0 durch, die Frölunda Indians drehten eine 2:3-Heimniederlage gegen Lulea Hockey durch einen 3:1-Auswärtssieg.
Weiterlesen
Champions Hockey League 07.01.2020, 23:02

Halbfinal-Hinspiele: Auswärtssiege für Lulea und Mountfield

Stockholm und Göteborg unter Druck

Lulea und Mountfield haben die Halbfinal-Hinspiele in der Champions Hockey League (CHL) in Göteborg und Stockholm gewonnen. Lulea setzte sich in Göteborg mit 3:2 durch. Jack Connolly erzielte den Siegtreffer in der 54. Spielminute. Mountfield gewann mit 3:1 in Stockholm. Matchwinner war Doppeltorschütze Matej Chalupa (23./50.)
Weiterlesen
Tippspiel: Wer gewinnt?
Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Adler Mannheim

Marcel Noebels ist... (5)
EC Bad Nauheim

Tomas Schmidt erst... (6)
Adler Mannheim

Jason Bast wird ei... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Nürnberg

Chad Bassen
S


Nürnberg

Austin Cangelosi
S


Nürnberg

Philippe Dupuis
S


Weitere Transfers


Geburtstage
27 Jahre

Oliver Mebus
V
20 Jahre

Lukas Klughardt
S
26 Jahre

Troy Bourke
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum