Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Deutschland-Cup 08.11.2015, 15:32

DEB-Team verliert bei Sturms Debüt

USA gewinnen Auftaktspiel in Augsburg gegen Slowakei

Deutschlands Torwart Dennis Endras gegen den Schweizer Gregory Hofmann.
Deutschlands Torwart Dennis Endras gegen den Schweizer Gregory Hofmann. Foto: City-Press.
Aktualisiert Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft hat beim Debüt von Marco Sturm als Bundestrainer vor 4.258 Zuschauern im Curt-Frenzel Stadion mit 2:3 gegen die Schweiz verloren. Das Auftaktspiel beim Deutschland Cup gewannen die US-Amerikaner mit 1:0 gegen die Slowakei. Augsburgs Lokalmatador Ben Hanowski den Treffer des Tages für die US-Boys erzielt.  

Philip Gogulla (18.) hatte die Deutschen in doppelter Überzahl kurz vor der ersten Pause in Führung geschossen. Nach dem Seitenwechsel dominierten die Eidgenossen. Schweiz-Keeper Benjamin Conz war es zu verdanken, dass die deutsche Auswahl trotz einer Vielzahl von besten Einschussmöglichkeiten nur ein Treffer gelang.

Marco Sturm: „Wir haben im ersten Drittel sehr gut angefangen, es aber versäumt, im zweiten Durchgang nachzusetzen. Das haben die Schweizer ausgenutzt“.

Durch Tore von Simon Moser (25.) und im Powerplay Gregory Hofmann (30.) drehten die Schweizer die Partie. Simon Moser nutzte einen Nachschuss zum 1:1-Ausgleich. Endras‘ Glanztat gegen Lino Martschini verhinderte kurz darauf sogar einen Rückstand. Gegen den Abstauber von Greg Hofmann war der Mannheimer Torwart jedoch machtlos, der deutsche Keeper entschärfte sogar wenig später einen Penalty.

Im Schlussdurchgang kam das DEB-Team zunächst durch Daryl Boyle (48.) zum Ausgleich. Nur eine Minute darauf hätte die Nationalmannschaft nach feiner Vorarbeit von Macek sogar in Unterzahl in Führung gehen können, doch Patrick Reimer schob die Scheibe frei knapp am Schweizer Gehäuse vorbei. Stattdessen entschieden die Schweizer die Begegnung durch Lino Martschini (52.) im Powerplay.

Tore: 1:0 Philip Gogulla (17:58/PP2), 1:1 Simon Moser (24:52), 1:2 Gregory Hofmann (30:00/PP1), 2:2 Daryl Boyle (48:19), 2:3 Lino Martschini  (51:50/PP1)

Am Samstag trifft die Mannschaft von Marco Sturm um 17.30 Uhr auf die Slowakei.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
23.07.2024 15:49 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken

Kommentare (12)
09.11.2015, 15:39 Uhr
Der Wolf
Das mit der "Ehre" ist aber ein hausgemachtes Problem. Speziell in den letzten Jahren wurden aus unterschiedlichsten Gründen die Nominierungen für die Nationalmannschaft mit der großen Gießkanne verteilt, so das es einfach nix mehr soo Besonderes ist (analog zum Fussball übrigens auch). Daher kommt ...
Weiterlesen Bewerten:2 

08.11.2015, 13:13 Uhr
FAN1 (Gast)
Sturm spricht davon, dass es für alle eine Ehre sein sollte, für Deutschland zu spielen, aber die Nationalhymne kann er nicht - einfach nur schwach, sollte man als Deutscher schon können. Zum Spiel na ja, fand ich auch nicht so berauschend
Bewerten:0 

08.11.2015, 09:49 Uhr
AEV-Mama (Gast)
Hallo ecei... Falsch ich kenne die gültigen Regeln, aber dazu müsste man halt den Puck wenn die Spieler korrekt stehen auch reinwerfen. Abgesehen davon, könnte man bei so einem Turnier auch mehr Fingerspitzengefühl walten lassen. Und als Lininienrichter sollte man es halt schon schaffen, das Bully...
Weiterlesen Bewerten:1 

07.11.2015, 23:50 Uhr
eceipretsaM (Gast)
@AEV-Mama (Gast): Sorry, aber Du hast leider keine Ahnung der aktuell gültigen Regeln...
Bewerten:2 

07.11.2015, 19:46 Uhr
FAN1 (Gast)
Sturm spricht davon, dass es für alle eine Ehre sein sollte, für Deutschland zu spielen, aber die Nationalhymne kann er nicht - einfach nur schwach, sollte man als Deutscher schon können. Zum Spiel na ja, fand ich auch nicht so berauschend
Bewerten:1 

Weitere 7 Kommentare anzeigen


Deutschland-Cup 23.02.2024, 18:33

Landshut erneut Austragungsort für DEB-Turniere

Spielplan und Teams werden im April bekannt gegeben

Die Fanatec Arena in Landshut.
Die Fanatec Arena in Landshut. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Vorschau Landshut ist erneut Austragungsort für die beiden DEB-Turniere der Männer und Frauen im November.
Deutschland-Cup 13.11.2023, 07:29

Deutschland verliert letztes Spiel gegen die Slowakei

DEB-Team gewinnt Turnier in Landshut

Das DEB-Team gewinnt den Deutschland Cup.
Das DEB-Team gewinnt den Deutschland Cup. Foto: City-Press.
Aktualisiert Trotz einer 1:2-Niederlage gegen die Slowakei hat die deutsche Eishockey Nationalmannschaft das Turnier um den Deutschland Cup erneut gewonnen. Matej Kaslik (2.) und Lukas Cingel (43.) hatten für die Slowaken vorgelegt.
Deutschland-Cup 13.11.2023, 07:30

DEB-Team schlägt auch Österreich

Deutschland feiert zweiten Sieg in Landshut

Maximilian Daubner von Team Deutschland zieht vorbei an Vinzenz Rohrer von Team Österreich.
Maximilian Daubner von Team Deutschland zieht vorbei an Vinzenz Rohrer von Team Österreich. Foto: City-Press.
Aktualisiert Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft hat auch ihr zweites Spiel beim Deutschland Cup in Landshut gewonnen. Gegen Österreich setzte sich die DEB-Auswahl nach einem 0:2-Rückstand mit 5:3 durch.
Anzeige

Tippspiel
DEL2 13.09.2024, 20.00

Regensburg
-:-
Landshut

Wer gewinnt?

 
 

 80 %
 
 
20 % 

Spiel anzeigen


 80 %
 
 
20 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Marco Pfleger wech... (1)
Selber Wölfe

Jordan Knackstedt ... (1)
EC Hannover Indians

Hannover verpflich... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Stuttgart

Sofiene Bräuner
S


Hannover

Jordan Knackstedt
S


Mannheim

Noel Saffran
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL2 13.09.2024, 19:30



Krefeld
-:-
Selb

Weitere TV-Termine

Geburtstage
38 Jahre

Sebastian Vogl
T
34 Jahre

Marco Nowak
V
20 Jahre

Simon Wolf
T
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige