Anmelden

Deutschland-Cup 04.11.2016, 21:33

Deutschland startet mit Niederlage ins Turnier

1:3 gegen die Slowakei

Deutschlands Felix Schütz kommt vor dem slowakischen Tor nicht an den Puck.
Deutschlands Felix Schütz kommt vor dem slowakischen Tor nicht an den Puck. Foto: Mathias M. Lehmann.
Die deutsche Nationalmannschaft ist mit einer Niederlage in das Turnier in Augsburg gestartet. Gegen die Slowakei verlor die Mannschaft von Bundestrainer Marco Sturm mit 1:3 (0:0 0:1 1:2). Nicolas Krämmer konnte vor 4035 Zuschauern für die deutsche Auswahl in der vorletzten Spielminute das zwischenzeitliche 1:2 markieren.

Nach einem torlosen Anfangsdrittel hatte Michal Cajkovsky die Slowaken in der 34. Spielminute in Führung geschossen. Vladimir Dravecky erhöhte in der 52. Spielminute auf 2:0 für die Gäste. Nach dem Anschlusstreffer von Nicolas Krämmer (59.) entschied Tomas Hrnka die Partie in der Schlussminute mit einem Empty-net Goal.

Am Samstag geht für das DEB-Team im zweiten Spiel gegen die Schweiz.
Kommentar schreiben
Gast
23.07.2021 21:20 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (2)
05.11.2016, 09:35 Uhr
Grizzly
Nicht ganz unverdient. Zuviel hektisches gestochere, zuwenig Strategie einfach nur in die Richtung ballern reicht eben nicht, zuviel Pässe die beim Gegner gelandet sind. Aber wird schon noch.
Bewerten:5 

04.11.2016, 23:45 Uhr
Koa Ahnung (Gast)
Die Niederlage hätte nicht sein müssen. Slowaken etwas abgezockter und mit mehr Glück. Stimmungstechnisch war es wohl nicht so dolle? A viele Plätze frei gewesen.
Bewerten:3 


Deutschland-Cup 30.06.2021, 11:00

Deutschland Cup wieder mit vier Nationen

Rückkehr zum alten Modus

Die Yayla-Arena in Krefeld.
Die Yayla-Arena in Krefeld. Foto: Sylvia Heimes.
Vorschau Der Deutschland Cup 2021 wird wieder mit vier Nationen ausgetragen. Von 11. bis zum 14. November trifft die deutsche Eishockey Nationalmannschaft in Krefeld auf Teams aus Russland, der Slowakei und der Schweiz.
Deutschland-Cup 18.01.2021, 15:14

Deutschland-Cup bleibt in Krefeld

Vertrag um zwei Jahre verlängert

Der Deutschland Cup bleibt zwei weitere Jahre in Krefeld. Der Deutsche Eishockey-Bund und die Arena in Krefeld verständigten sich auf die Fortsetzung der Partnerschaft für die Austragungen im November 2021 und 2022. Das Heimturnier des DEB soll dann wieder im gewohnten Vierer-Format mit drei internationalen Gegnern stattfinden.
Deutschland-Cup 08.11.2020, 17:55

Lettland gewinnt den Deutschland Cup

DEB-Team muss sich im Finale nach Verlängerung geschlagen geben

Maximilian Kastner und Gatis Sprukts.
Maximilian Kastner und Gatis Sprukts. Foto: City-Press.
Lettland hat den Deutschland Cup 2020 in Krefeld gewonnen. Im Finale musste sich die deutsche Eishockey Nationalmannschaft mit 2:3 nach Verlängerung geschlagen geben. Den Siegtreffer erzielte Frenks Razgals in der 65. Spielminute.
Tippspiel
DEL 10.09.2021, 19.30
Krefeld -
Düsseldorf

Wer gewinnt?

 
 

 22 %
 
 
78 % 

Spiel anzeigen


 22 %
 
 
78 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Bad Nauheim verpfl... (1)
NHL

Seattle beim Expan... (1)
Ravensburg Towerstars

Josh MacDonald kom... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Bad Tölz

Cam Spiro
S


Bad Nauheim

Mark Shevyrin
V


Heilbronn

Kenney Morrison
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 09.09.2021, 19:30


Berlin -
München

Weitere TV-Termine

Geburtstage
35 Jahre

Sebastian Vogl
T
32 Jahre

Robin Thomson
V
31 Jahre

Marco Nowak
V
Weitere Geburtstage