Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Nationalmannschaft 25.04.2011, 18:58

Deutschlands Generalprobe missglückt

DEB-Auswahl unterliegt Weißrussen mit 2:3

Die Deutsche Eishockey-Nationalmannschaft musste im letzten Testspiel vor der am Freitag beginnenden Eishockey-WM in der Slowakei eine knappe 2:3-Niederlage gegen den Weltranglistenzehnten Weißrussland hinnehmen. Die beiden Tore für Deutschland erzielten zwei DEL-Finalisten.

Vor 7.730 Zuschauern in der Kölner LANXESS-Arena hatte die Mannschaft von Bundestrainer Uwe Krupp von Anfang an mit kompromisslos zu Werke gehenden Weißrussen zu kämpfen. Verteidiger Frank Hördler vom frisch gebackenen Meister Eisbären Berlin brachte die DEB-Equipe schließlich in der 33. Minute mit 1:0 in Führung. Danach aber waren die Gäste am Drücker und konnten nur 55 Sekunden später durch NHL-Profi Mikhail Grabovski ausgleichen.

Turbulent begann der Schlussabschnitt, in dem die deutsche Mannschaft innerhalb weniger Sekunden zwei Strafzeiten kassierte. In der 44. Minute brachte erneut Grabovski die Weißrussen mit einem satten Schuss in Führung, nur 38 Sekunden später verwertete Andrei Stepanov einen Abpraller von Schlussmann Dennis Endras zum vorentscheidenden 3:1. In der Folge drückte die deutsche Mannschaft auf den Anschlusstreffer, doch Alexander Barta traf kurz vor Ende nur die Torlatte. Erst in der 59. Minute konnte Kai Hospelt zum 2:3-Endstand verkürzen, der Treffer wurde jedoch erst nach Videobeweis anerkannt. Andrei Mezin im Kasten der Weißrussen hatte die Scheibe von Hospelt zwar gefangen, war aber mit der Fanghand hinter der Torlinie.

Deutschland trifft im ersten WM-Spiel am Freitag ab 16.15 Uhr in Bratislava gleich auf Vizemeister Russland. Zuvor wird Bundestrainer Uwe Krupp in Kürze den finalen WM-Kader benennen.

Stimmen zum Spiel:

Bundestrainer Uwe Krupp: "Es war recht ausgeglichen. Die Überzahl war heute entscheidend. Wenn der Gegner seine Überzahlchancen nutzt, verliert man solche Spiele. Wir haben über weite Strecken ganz gut gespielt, aber eben nicht konstant über 60 Minuten."

Eduard Zankovets (Weißrussland): "Es war eine tolle Stimmung hier. Ich erinnere mich gut an die WM im letzten Jahr. Ich dachte, die WM geht hier gerade weiter."
Kommentar schreiben
Gast
16.08.2022 21:39 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (3)
26.04.2011, 12:59 Uhr
Korbi (Gast)
Naja die letzten 5Minuten hätten auch anders Verlaufen können. Aber Weißrussland hat hinten alles Dicht gemacht. Da kann man kaum durchkommen und vor allem nicht von da blauen Linie...
Bewerten:0 

26.04.2011, 05:46 Uhr
Herbert Scheffler (Gast)
Insgesamt ausgeglichenes Spiel, ist ausbaufähig zur WM ab 29.04.2011
Bewerten:0 

25.04.2011, 19:27 Uhr
Hirvi
Naja, 2:3 gegen Weißrussland ist nicht so prall, aber die Bäume wachsen eben nicht in den Himmel. Für die WM drücke ich jedenfalls beide Daumen, lasst Euch von einer (einkalkulierten) hohen Niederlage gegen Russland nicht irritieren!
Bewerten:0 


Nationalmannschaft 09.05.2022, 22:33

Kader für Eishockey-WM steht fest


Toni Söderholm.
Toni Söderholm.
Foto: City-Press.
Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft reist am Dienstag zur 85. Eishockey-Weltmeisterschaft nach Finnland. Bundestrainer Toni Söderholm hat die letzten sieben Zugänge bekannt gegeben:
Nationalmannschaft 08.05.2022, 22:18

Erfolgreiche WM-Generalprobe für DEB-Team

3:1 gegen Österreich

David Maier von Team Österreich und Alexander Karachun von Team Deutschland.
David Maier von Team Österreich und Alexander Karachun von Team Deutschland. Foto: City-Press.
Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat ihr letztes WM-Vorbereitungsspiel in Schwenningen gegen Österreich mit 3:1 gewonnen. Vor über 5000 Zuschauern erzielten Alexander Karachun, Stefan Loibl und Dominik Bittner die Treffer für die DEB-Auswahl.
Nationalmannschaft 05.05.2022, 10:50

Söderholm holt zehn weitere Spieler


Philipp Grubauer.
Philipp Grubauer.
Foto: NHL-Media.
Bundestrainer Toni Söderholm hat zehn weitere Spieler in den Kader der Nationalmannschaft berufen, die sich ab dem heutigen Donnerstag in Schwenningen auf die Eishockey-WM in Finnland vorbereitet.
Ergebnisse: Spiele heute

Vorbereitung LIVE

Testspiele (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
DEL2 18.09.2022, 15.00

Freiburg
-:-
Dresden

Wer gewinnt?

 
 

 40 %
 
 
60 % 

Spiel anzeigen


 40 %
 
 
60 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
Dolomitencup

Panther verlieren ... (2)
Lausitzer Füchse

Jens Baxmann beend... (1)
Schwenninger Wild Wings

Andrew Calof spiel... (1)
Weitere Kommentare

News

DEL






Anzeige

Transfers

Herford

Justin Unger
S


Herford

Daniel Bartuli
V


Füssen

Victor Knaub
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL 15.09.2022, 19:30



Köln
-:-
München

Weitere TV-Termine

Anzeige