Anmelden

Deutschland 12.11.2015, 14:11

Felix Petermann muss Karriere beenden

Schulterverletzung zwingt 31-jährigen Verteidiger zum Aufhören

Felix Petermann.
Felix Petermann.
Foto: City-Press.
Felix Petermann muss seine Karriere als Eishockeyspieler beenden. Nach 584 DEL- Spielen, 64 Länderspielen, Pokalsieg, Deutscher Meisterschaft, einer WM Teilnahme und zwei Spengler Cup-Teilnahmen wird der 31 Jahre alte Verteidiger nicht mehr auf das Eis zurückkehren.

„Durch die Schulterverletzung im Dezember letzten Jahres, bei der ich mir eine schwere Nervenverletzung zugezogen habe, wird die volle Funktionsfähigkeit Schultergelenkes nicht mehr zurückkommen“, verkündete Petermann am Mittwoch.
Kommentar schreiben
Gast
23.07.2021 22:18 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (1)
12.11.2015, 15:08 Uhr
Sir Toby
Das ist wirklich schade. Aber wenn er noch einen Vertrag bei Red Bull hat, drücke ich die Daumen, dass man ihn an anderer Stelle im Club einsetzt. Gibt doch soviele interessante Plätze hinter der bande zu bekleiden.
Bewerten:6 


Deutschland 16.07.2020, 20:49

Task Force Eishockey präsentiert Hygiene- und Zuschauerkonzept

80 Seiten als Leitfaden für den Wiedereinstieg

Franz Reindl.
Franz Reindl.
Foto: City Press.
Die Task Force Eishockey hat nach zweieinhalb Monaten ihre Hygiene- und Zuschauerkonzept während der Coronakrise vorgestellt. Es beschreibt auf 80 Seiten als Leitfaden den Wiedereinstieg in den Trainings- und Spielbetrieb.
Deutschland 24.11.2019, 11:16

Wilbert Duszenko mit 69 Jahren gestorben

Spieler in Freiburg und Mannheim - Trainer in Stuttgart, Hannover, Freiburg und Heilbronn

Wilbert Duszenko ist im Alter von 69 Jahren gestorben. Duszenko spielte in den 1970er Jahren für den Mannheimer und den ERC Freiburg. In den 1980er Jahren stand er in Freiburg als Trainer hinter der Bande und stieg mit den Breisgauern in die Bundesliga auf.
Deutschland 06.02.2019, 10:59

Top Team Peking gewinnt ersten Vergleich gegen die Schweiz

4:2-Sieg in Memmingen

Markus Eisenschmid gegen Yanik Burren.
Markus Eisenschmid gegen Yanik Burren. Foto: City-Press.
Aktualisiert Das deutsche "Top Team Peking" hat das erste von zwei Spielen gegen die Schweiz am Dienstagabend in Memmingen vor 2.550 Zuschauern mit 4:2 gewonnen. Am Mittwoch trifft die junge DEB-Auswahl in Bietigheim erneut auf die Eidgenossen.
Tippspiel
DEL 09.09.2021, 19.30
Berlin -
München

Wer gewinnt?

 
 

 75 %
 
 
25 % 

Spiel anzeigen


 75 %
 
 
25 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Bad Nauheim verpfl... (1)
NHL

Seattle beim Expan... (1)
Ravensburg Towerstars

Josh MacDonald kom... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Bad Tölz

Cam Spiro
S


Bad Nauheim

Mark Shevyrin
V


Heilbronn

Kenney Morrison
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 09.09.2021, 19:30


Berlin -
München

Weitere TV-Termine

Geburtstage
35 Jahre

Sebastian Vogl
T
32 Jahre

Robin Thomson
V
31 Jahre

Marco Nowak
V
Weitere Geburtstage