Anmelden

DEL 18.12.2020, 21:58

1. Spieltag: Berlin schlägt Bremerhaven

Eisbären übernehmen Tabellenführung in der Nord-Gruppe

Patch Alber von den Fischtown Pinguins vor Berlins Torwart Mathias Niederberger.
Patch Alber von den Fischtown Pinguins vor Berlins Torwart Mathias Niederberger. Foto: City-Press.
Am Freitag wurde der 1. Spieltag in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit dem Spiel Berlin gegen Bremerhaven fortgesetzt. Die Eisbären setzten sich mit 3:2 durch und übernehmen die Tabellenführung der Nord-Gruppe.

Kris Foucoault hatte für die Eisbären in der dritten Spielminute vorgelegt. Carson McMillan (12.) glich für den MagentaSport Cup-Finalisten wieder aus. Neuzugang Matthew White brachte die Berliner im zweiten Drittel erneut in Front. Im Schlussdrittel erhöhte Leonhard Pföderl (52.) auf 3:1. Die Pinguins konnten in der Schlussminute durch Niklas Andersen nur noch zum 2:3 verkürzen.

Serge Aubin (Trainer Eisbären Berlin): "Wir waren während des gesamten Spiels sehr fokussiert und unsere Special Teams haben heute den Unterschied ausgemacht. Unsere Neuzugänge haben sich sehr gut in die Mannschaft eingefügt."

Matt White (Stürmer Eisbären Berlin): "Wir haben heute als Einheit gut funktioniert. Natürlich freue ich mich, dass ich meinen Beitrag leisten konnte, aber meine Teamkollegen haben es mir auch leichtgemacht. Der Powerplay-Treffer direkt zu Beginn des Spiels hat uns viel Selbstvertrauen
gegeben."

Leo Pföderl (Stürmer Eisbären Berlin): "Ich bin sehr stolz auf unsere Mannschaft, das gesamte Team hat heute überragend gekämpft. Es freut mich für unsere Neuzugänge, dass sie direkt eingeschlagen haben."
Kommentar schreiben
Gast
15.04.2021 03:18 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (7)
20.12.2020, 10:01 Uhr
BAER442
Ich fand das dieses Spiel sehr unterhaltsam und spannend. Beide Torhüter waren sehr stark und haben ihre Teams im Spiel gehalten. Das Spiel hätte So oder So ausgehen können.Ich habe mich besonders darüber gefreut, das die"Neuen",so gut eingeschlagen sind. Aber das beste ist das es jetzt endlich wied...
Weiterlesen Bewerten:4 

19.12.2020, 10:34 Uhr
Jessas
Da darf man die Berliner Einkaufstour in diesem Jahr durchaus als gelungen ansehen, White und Foucault scoren sofort, Niederberger hält stark und auch der Rest der Neuzugänge fügt sich sehr gut ein. Die Pinguins haben auf keinen Fall enttäuscht, nur diesmal war eben ihr Überzahl nicht treffsicher ge...
Weiterlesen Bewerten:10 

19.12.2020, 09:31 Uhr
Brhv
Ungewohnt viele Fehler im Spielaufbau, die 1. Reihe war über die gesamte Spielzeit nicht zusehen. Beide Mannschaften können mehr, war das 1. Spiel, schauen wir mal wie es weitergeht.
Bewerten:1 

19.12.2020, 00:46 Uhr
fcbgarfield
Schade das es heute nicht geklappt hat, leider war das Überzahlspiel nicht so durchschlagend wie noch im MagentaCup. Nichts desto trotz Glückwunsch zum Sieg nach Berlin, man muss neidlos anerkennen das die Eisbären heute effektiver waren und somit der Sieg völlig berechtigt ist. Kopf hoch Jungs, es ...
Weiterlesen Bewerten:10 

19.12.2020, 00:30 Uhr
Einheit
@EISHOCKEY.INFO , Bitte heute  @Amigo nicht ernst nehmen ! eine Klatsche wie heute ist schwer zu verdauen !!  :-))  
Bewerten:4 

Weitere 2 Kommentare anzeigen
DEL 13.04.2021, 23:03

40. Spieltag: Düsseldorfer Kantersieg in Augsburg - Wolfsburg schlägt München

Mannheim gewinnt 1:0 nach Penaltyschießen in Krefeld

Sebastian Furchner von den Grizzlys Wolfsburg und Konrad Abeltshauser vom EHC Red Bull München.
Sebastian Furchner von den Grizzlys Wolfsburg und Konrad Abeltshauser vom EHC Red Bull München. Foto: City-Press.
Die Düsseldorfer EG hat nach zwei knappen Niederlagen gegen Mannheim und Nürnberg mit einem 7:1-Auswärtssieg in Augsburg in die Erfolgsspur zurückgefunden. Wolfsburg besiegte München mit 5:1 und feiert den vierten Heimerfolg in Serie.
Weiterlesen
DEL 12.04.2021, 23:12

39. Spieltag: Wild Wings gewinnen in Krefeld - München setzt Siegesserie in Bremerhaven fort

Heimsiege für Wolfsburg und Nürnberg

Spielszene Krefeld gegen Schwenningen.
Spielszene Krefeld gegen Schwenningen. Foto: Sylvia Heimes.
Aktualisiert Die Schwenninger Wild Wings gewannen am Montagabend mit 2:1 in Krefeld. Wolfsburg festigte den Playoff-Platz mit einem 6:3 gegen Ingolstadt. Nürnberg setzte sich mit 6:5 nach Penaltyschießen gegen Düsseldorf durch. München baute seine Erfolgsserie in Bremerhaven auf neun Siege aus und qualifiziert sich für die CHL.
Weiterlesen Kommentare (2)
DEL 11.04.2021, 21:55

39. Spieltag: Berlin gewinnt Topspiel in Mannheim - Straubing unterliegt Köln

Iserlohn feiert Auswärtssieg in Augsburg

Parker Tuomie von den Eisbären Berlin erzielt das Tor zum 0:3 während des Spiels zwischen den Adler Mannheim gegen die Eisbären Berlin.
Parker Tuomie von den Eisbären Berlin erzielt das Tor zum 0:3 während des Spiels zwischen den Adler Mannheim gegen die Eisbären Berlin. Foto: City-Press.
Aktualisiert Die Eisbären Berlin haben das Duell der beiden Tabellenführer aus Nord und Süd in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit 4:1 für sich entschieden. Straubing musste sich sich den Kölner Haien mit 3:5 geschlagen geben. Die Iserlohn Roosters entführen drei Punkte aus Augsburg.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

35. Spieltag (1)



NHL LIVE

Regular Season (5)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL 16.04.2021, 19.30
Schwenningen -
Krefeld



Fan-Trend


87 %
 
 
13 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Felix Bick bleibt ... (3)
EHC Bayreuth die Tigers

Cason Hohmann wech... (1)
EC Hannover Indians

Indians verlängern... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Peiting

Maximilian Hüsken
S


Peiting

Pius Seitz
S


Bad Nauheim

Daniel Ketter
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 15.04.2021, 19:30


Ingolstadt -
Iserlohn

Weitere TV-Termine

Geburtstage
28 Jahre

Jan Hammerbauer
S
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum