Anmelden    Registrieren

DEL 10.03.2019, 17:00

3. PrePlayoff: Nürnberg komplettiert das Viertelfinale

Bremerhaven muss sich in der Verlängerung geschlagen geben - Ice Tigers reisen nach Mannheim - München erwartet Berlin

Spielszene Bremerhavem gegen Nürnberg.
Spielszene Bremerhavem gegen Nürnberg. Foto: Jasmin Wagner.
Die Ice Tigers aus Nürnberg komplettierten das Playoff-Viertelfinale in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Am Sonntag gewannen die Franken das dritte Spiel der Best-of-Three Serie in der ersten Playoff-Runde gegen Bremerhaven mit 3:2 nach Verlängerung.

Chad Nehring hatte die Gastgeber in der zehnten Spielminute in Führung geschossen. Shawn Lalonde (38.) und Tom Gilbert (50.) drehten das Spiel für die Gäste aus Nürnberg. Alex Friesen (60.) glich in der Schlussminute für Bremerhaven wieder aus. In der Verlängerung markierte Dane Fox in der 64. Spielminute den Siegtreffer für die Ice Tigers.

Im Vierteflinale trifft Nürnberg auf Hauptrundensieger Mannheim. Der EHC Red Bull München erwartet die Eisbären Berlin zur Neuauflage der letztjährigen Finalserie.
Kommentar schreiben
Gast
22.01.2020 12:35 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (23)
11.03.2019, 23:17 Uhr
Hartmann
Forsberg, genau so ist es. Wer Geld ist wer im wahren Leben und primär im Sport.,wer keins hat, eine ganz arme S...u.Alles andere ist dummes Geschwafel.
Bewerten:3 

11.03.2019, 22:06 Uhr
Forsberg (gelöscht)
Muss mit Erstaunen feststellen das es hier Forum doch tatsächlich welche gibt die in ähnlicher Weise über Bremerhaven denken wie ich es zu tun pflege. Selbst @fcbgarfield hat es ja inzwischen gewissermaßen mit seinem Kommentar "Wahrscheinlich ist genau das aber auch, unser ständiges Gejammer, vielen...
Weiterlesen Bewerten:9 

11.03.2019, 19:28 Uhr
Jessas
@AEV-Mama: Weggekauft ist wohl der falsche Ausdruck. Ein Spieler dessen Vertrag ausläuft wird, so er über ein gewisses Potential verfügt, von seinem Agenten bei zahlungskräftigeren Clubs im In- und Ausland angeboten. Das ist nun mal der Job der Agenten, für ihre Spieler die besten Anschlußverträge z...
Weiterlesen Bewerten:29 

11.03.2019, 18:36 Uhr
AEV-Mama
@Brhv. Ich habe doch geschrieben, dass ich kein Problem mit euren eingedeutschten Spielern habe. Mir ging es um die Aussendarstellung des Vereins. Ihr seid weder vom Budget noch vom Spielerpotenziall (dank der Einbürgerungen) nicht viel schlechter aufgestellt, als die anderen sog. "kleinen" Vereine....
Weiterlesen Bewerten:11 

11.03.2019, 18:31 Uhr
fcbgarfield
Glückwunsch nach Nürnberg zum Erreichen der nächsten Runde aber auch Glückwunsch an Bremerhaven. Wie bereits geschrieben, wieder einmal eine super Saison gespielt und mehr erreicht als von vielen hier vermutet. Wahrscheinlich ist genau das aber auch unser ständiges Gejammer vielen ein Dorn im Auge. ...
Weiterlesen Bewerten:2 

Weitere 18 Kommentare anzeigen
DEL 20.01.2020, 15:43

39. Spieltag: Wolfsburg gewinnt Nordduell gegen Bremerhaven

Mannheim schlägt Augsburg - Krefeld überrascht in Ingolstadt - Straubing verliert in Düsseldorf

Nick Jones (Wolfsburg) gegen Dominik Uher (Bremerhaven).
Nick Jones (Wolfsburg) gegen Dominik Uher (Bremerhaven). Foto: City-Press.
Aktualisiert Wolfsburg hat das Nordduell gegen Bremerhaven mit 2:1 nach Penaltyschießen gewonnen und seine Niederlagenserie nach drei Spielen beendet. Fabio Pfohl sicherte den Niedersachsen den Zusatzpunkt im Shootout.
Weiterlesen Kommentare (29)
DEL 17.01.2020, 22:49

38. Spieltag: Adler, Panther und Roosters bauen Erfolgsserien aus

Köln setzt Niederlagenserie gegen Augsburg fort

John Ramage (Eisbären Berlin) gegen David Elsner (Ingolstadt).
John Ramage (Eisbären Berlin) gegen David Elsner (Ingolstadt). Foto: City-Press.
Titelverteidiger Mannheim hat sein Gastspiel in Krefeld am 38. Spieltag souverän mit 6:1 gewonnen. Verfolger Straubing behielt gegen Wolfsburg mit 5:1 die Oberhand, Ingolstadt entschied das Verfolgerduell in Berlin nach Penaltyschießen mit 5:4 für sich. Jeweils mit 2:3 unterlagen Köln gegen Augsburg und Düsseldorf gegen Nürnberg, Iserlohn schlug Schwenningen mit 3:1.
Weiterlesen Kommentare (2)
DEL 16.01.2020, 22:24

38. Spieltag: München dreht Spiel in Bremerhaven

Pinguins geben 3:0-Führung aus der Hand

Frank Mauer (München) gegen Kristers Gudlevskis (Bremerhaven).
Frank Mauer (München) gegen Kristers Gudlevskis (Bremerhaven). Foto: GEPA.
Der EHC Red Bull München hat am Donnerstagabend  eine vorgezogene Partie vom 38. Spieltag in Bremerhaven nach einem 0:3-Rückstand mit 6:4 (0:1 3:3 3:0) gewonnen.
Weiterlesen Kommentare (3)
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (5)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
OL 24.01.2020, 20.00
Erfurt -
Hannover



Fan-Trend


34 %
 
 
66 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Krefeld Pinguine

Gesellschafter arb... (1)
DEL2

40. Spieltag: Kass... (6)
Deggendorfer SC

Christoph Gawlik v... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Deggendorf

Christoph Gawlik
S


Selb

Florian Mnich
T


Landshut

Dimitri Pätzold
T


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
DEL 23.01.2020, 19:30


Köln -
Nürnberg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
18 Jahre

Brian Westerkamp
S
30 Jahre

Mitch Wahl
S
30 Jahre

Marco Müller
V
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum