Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

DEL 21.09.2018, 23:07

3. Spieltag: München gewinnt Derby

Mannheim schlägt Nürnberg - Torfestival in Krefeld

Torchance für Krefeld gegen Iserlohn.
Torchance für Krefeld gegen Iserlohn. Foto: Sylvia Heimes.


Titelverteidiger EHC Red Bull München ist nach dem Derbysieg gegen die Augsburger Panther weiter Spitzenreiter in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Verfolger Düsseldorf setzte sich mit 3:0 in Schwenningen durch. Auf dem dritten Rang liegen die Adler Mannheim nach einem 4:2-Sieg über Nürnberg.

Zum Thema

▸ Mannheim - Nürnberg



▸ Berlin - Bremerhaven



▸ Schwenningen - Düsseldorf



▸ Krefeld - Iserlohn



▸ Wolfsburg - Straubing



▸ Köln - Ingolstadt



▸ München - Augsburg



▸ DEL Tabelle 3. Spieltag





Krefeld gewann das Torfestival gegen die Iserlohn Roosters mit 6:5 nach Verlängerung. Die Kölner Haie verloren auch ihr zweites Heimspiel in Folge gegen Ingolstadt mit 1:2. Straubing enführte drei Punkte aus dem Allerpark in Wolfsburg. Die Niederbayern gewannen mit 5:2 bei den Niedersachsen.

Die Eisbären feierten gegen Bremerhaven ihren ersten Saisonsieg. Der Vizemeister setzte sich mit 5:2 gegen die Norddeutschen durch.
 
Kommentar schreiben
Gast
10.12.2018 10:45 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (3)
Gast (Gast)
22.09.2018, 14:09 Uhr
Na bei dem torentscheid geb ich euch schon recht...Jedoch immer gleich eine Verschwörung zu sehen und immer die "großen"im Vorteil zu sehen ist schon überzogen...selbst bei mehr Strafen ist das noch lange keine siegesgarantie...auch hier muss man erst Tore machen...und gerade in augsburg(klein Iserl...
▸ Weiterlesen Bewerten:2 

AEV-Mama (Gast)
22.09.2018, 10:37 Uhr
Sehe ich genauso. Letzte Woche gegen Mannheim hätten diese im erten Drittel ebenfalls mind. 3 Strafen mehr bekommen müssen, dann wäre das Spiel vielleicht anders verlaufen. Es ist halt immer so. Die großen haben einen Schiedsrichterbonus. Mir nimmt das langsam den Spass am Eishockey. So kann man die...
▸ Weiterlesen Bewerten:7 

budy
22.09.2018, 08:30 Uhr
Ich neige wirklich nicht dazu den Schiris die Schuld an einer Niederlage zu geben, aber wer das Spiel München - Augsburg gesehen hat, muss sich schon fragen nach welchem Regelbuch der Siegtreffer der Münchner zum 2-1 regelkonform war. Maximilian Kastner rutscht ohne gegnerische Einwirkung in den To...
▸ Weiterlesen Bewerten:11 


DEL 09.12.2018, 22:18

26. Spieltag: Adler gewinnen Spitzenspiel in München nach Penaltyschießen

Wolfsburg überrascht in Berlin - Schwenningen verliert gegen Bremerhaven - Derbysieg für Haie


Münchens Matt Stajan gegen Mannheims Thomas Larkin. Foto: GEPA.


Aktualisiert Die Adler Mannheim haben das Spitzenspiel am 26. Spieltag in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit 1:0 nach Penaltyschießen in München gewonnen. Wolfsburg überraschte mit einem 4:1-Auswärtssieg in Berlin. Schwenningen musste sich Bremerhaven mit 2:5 geschlagen geben. Die DEG verlor gegen Ingolstadt mit 2:3 nach Verlängerung. Köln gewann das Derby in Krefeld mit 5:4. Augsburg klettert nach einem 4:2-Sieg über Iserlohn auf den zweiten Tabellenplatz. Zum Abschluss schlugen die Straubing Tigers die Thomas Sabo Ice Tigers nach Penaltyschießen.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)

DEL 07.12.2018, 23:52

25. Spieltag: Düsseldorf gewinnt Spitzenspiel in Mannheim

München verliert Derby in Nürnberg - Iserlohn schlägt Berlin - Ingolstadt siegt im Panther-Duell


Spielszene Bremerhaven gegen Straubing. Foto: Jasmin Wagner.


Aktualisiert Die Düsseldorfer EG hat das Spitzenspiel am 25. Spieltag in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bei den Adler Mannheim mit 5:2 für sich entschieden. Verfolger München verlor das Derby bei den Ice Tigers in Nürnberg mit 1:4. Iserlohn setzte sich mit 3:2 gegen Berlin durch. Ingolstadt siegte im Panther-Duell gegen Augsburg mit 3:2 nach Verlängerung. Wolfsburg musste sich Krefeld nach Penaltyschießen geschlagen geben. Bremerhaven verlor sein Heimspiel gegen Straubing mit 1:3.
▸ Weiterlesen

DEL 06.12.2018, 21:59

25. Spieltag: Haie feiern gegen Wild Wings vierten Sieg in Serie

Köln zieht nach Punkten mit Düsseldorf gleich


Kölns Felix Schütz gegen die Schwenninger Dominik Bittner und Dustin Strahlmeier. Foto: Mathias M. Lehmann.


Die Kölner Haie haben das vorgezogene Spiel vom 25. Spieltag in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gegen die Schwenninger Wild Wings vor 7.511 Zuschauern in der Lanxess-Arena mit 3:1 gewonnen. Für die Haie ist es der vierte Sieg in Serie. Köln festigt den fünften Tabellenplatz und zieht nach Punkten mit Düsseldorf gleich.
▸ Weiterlesen

Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (4)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Grizzlys Wolfsburg
-
Iserlohn Roosters



Fan-Trend anzeigen


69 %
 
 
31 %

EC Kassel Huskies
-
Ravensburg Towerstars



Fan-Trend anzeigen


35 %
 
 
65 %

EHC Waldkraiburg
-
Selber Wölfe



Fan-Trend anzeigen


6 %
 
 
94 %

Carolina Hurricanes
-
Toronto Maple Leafs



Fan-Trend anzeigen


53 %
 
 
47 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
DEL2

25. Spieltag: Towe... (1)
DEL

26. Spieltag: Adle... (1)
Thomas Sabo Ice Tigers

Ice Tigers ehren S... (1)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

ZSC Lions

Viktor Backman
S


ESV Kaufbeuren

Saku Salminen
S


EC Harzer Falken

Philipp Maier
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by Telekom Sport:
CHL 11.12.2018, 18:00
Malmö Redhawks
-
EHC Red Bull München

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
33 Jahre

Roman Cervenka
S
36 Jahre

Patrick Reimer
S
23 Jahre

Benedikt Böhringer
V
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de

Umfrage

Gelingt der deutschen U20-Nationalmannschaft in Füssen der Aufstieg?







Ja








Nein








Weiß nicht




▸ Ergebnis