Anmelden

DEL 12.03.2017, 16:39

3. Viertelfinale: Mannheim legt wieder vor

Zweiter Heimsieg für Adler gegen Eisbären

Mannheims Brent Raedeke gegen Berlins Torwart Petri Vehanen.
Mannheims Brent Raedeke gegen Berlins Torwart Petri Vehanen. Foto: City Press.
Die Adler Mannheim haben am Sonntagnachmittag auch ihr zweites Heimspiel gegen die Eisbären Berlin gewonnen und in der Serie wieder vorgelegt.

Vor 13.600 Zuschauern in der ausverkauften SAP-Arena hatte Brent Raedeke die Gastgeber in der sechsten Spielminute in Führung geschossen. Mit einer sehenswerten Einzelleistung traf Louis-Marc Aubry sechs Minuten später zum Ausgleich für die Berliner. Eineinhalb Minuten vor der ersten Pause waren die Adler erneut erfolgreich. Chad Kolarik traf zum 2:1-Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Mannheim durch Luke Adam auf 3:1. Die beste Chance für Berlin im zweiten Drittel wieder zu verkürzen hatte Kyle Wilson in Unterzahl. Der Puck landete aber nur am Pfosten.

Erst in der 54. Spielminute gelang Florian Busch der zweite Treffer für die Eisbären. Als die Berliner Torwart Vehanen in der vorletzten Spielminute für einen sechsten Feldspieler vom Eis genommen hatten kassierten die Eisbären einen Strafe für "zu viele Spiele auf dem Eis". Mannheim konnte in Überzahl den knappen Vorsprung über die Zeit bringen.
Kommentar schreiben
Gast
17.06.2021 00:24 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (2)
14.03.2017, 10:36 Uhr
Preussenadler
Wenn die Eisbären morgen einen Sahnetag erwischen ist in dieser Serie noch viel Spektakel und Spannung zu erwarten.
Bewerten:1 

13.03.2017, 09:41 Uhr
Karlheinz (Gast)
Das die Eisbären auch immer Ihre Spielsachen mitnehmen müssen und dann nicht mal ihr Spielzimmer aufräumen!
Bewerten:1 


DEL 03.06.2021, 15:48

DEL lehnt Bewerbungen von Kassel und Dresden ab

Bietigheim und Frankfurt bewerben sich um Aufstieg für die Saison 2022/23

Die DEL hat die Bewerbung der Bietigheim Steelers und der Löwen Frankfurt für die Saison 2022/2023 bekannt gegeben. Zwei weitere Anträge der Dresdner Eislöwen und der Kassel Huskies sind nach Angaben der DEL nicht vollständig innerhalb der Frist eingegangen.
DEL 02.06.2021, 10:03

Borna Rendulic kehrt nach Mannheim zurück

Angreifer spielte in der vorletzten Saison für die Adler

Borna Rendulic.
Borna Rendulic.
Foto: City-Press.
Transfer Borna Rendulic kehrt nach Mannheim zurück. Der 29- jährige Angreifer ging bereits in der Spielzeit 2019/20 für die Adler aufs Eis und avancierte mit 27 Toren und 22 Vorlagen zum teaminternen Topscorer.
DEL 27.05.2021, 21:51

Alle DEL-Clubs und Bietigheim reichen Unterlagen ein

Lizenzprüfungsverfahren beginnt

Alle 14 Clubs der PENNY DEL haben ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren für die Saison 2021/2022 bei der Ligagesellschaft eingereicht.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

2. Halbinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 19.06.2021, 02.00
Montreal -
Las Vegas

Wer gewinnt?

 
 

 67 %
 
 
33 % 

Spiel anzeigen


 67 %
 
 
33 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Michael Burns wech... (1)
Lausitzer Füchse

Jens Baxmann wird ... (1)
Löwen Frankfurt

Tomas Sykora wechs... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Höchstadt

Jannik Herm
S


Lindau

Michal Bezouska
S


Herne

Kevin Orendorz
S


Weitere Transfers


Geburtstage
28 Jahre

Florin Ketterer
V
21 Jahre

Johannes Brunner
S
Weitere Geburtstage