Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
DEL 22.03.2009, 17:50

Auch Mannheim erreicht das Halbfinale

Hannover und Düsseldorf nutzen Heimvorteil

Mit den Adler Mannheim steht der zweite Halbfinalist in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) fest. Im fünften Spiel gewannen die Adler gegen Nürnberg mit 5:2 (2:0 2:1 1:1). Jason King (6.), Michael Hackert (11.) und Pascal Trepanier (24.) hatten Mannheim zu Beginn des zweiten Drittel komfortabel mit 3:0 in Führung geschossen. Nürnberg verkürzte durch Aleksander Polaczek (27.), Francois Methot (30.) legte für die Adler nach. Nürnberg versuchte im Schlussabschnitt noch einmal das Aus im Viertelfinale zu verhindern. Mehr als der erneute Anschlusstreffer durch Michel Periard (44.) gelang den Franken aber nicht. Rene Corbet (60.) setzte den Schlusspunkt in der letzten Spielminute zum 5:2.

Düsseldorf hat in der Serie gegen Krefeld erstmals die Führung übernommen. Adam Courchaine (27.) und Brandon Reid (37.) sicherten der DEG den ersten Heimerfolg in den Playoffs. Krefeld konnte durch Herberts Vasilijevs (54.) nur noch verkürzen.

Wieder in Führung liegen die Hannover Scorpions in der Serie gegen Wolfsburg. Zwei Drittel sah es nicht nach einem Heimerfolg der Skorpione aus. Arvids Rekis (12.) und Sebastian Furchner (19.) hatten jeweils im Powerplay im ersten Drittel für den Pokalsieger getroffen. Hannover verkürzte durch Adam Mitchell (39.) und musste durch ein Tor von Kai Hospelt (43.) einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Mit einer Schlussoffensive drehten die Scorpions dann aber das Spiel. Oscar Ackeström (45.), Niki Mondt (48.) und Andy Reiss (55.) sicherten den 4:3 (0:2 1:0 3:1)-Heimerfolg.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
21.06.2024 02:32 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



DEL 25.05.2024, 18:23

Alle 14 DEL-Clubs reichen ihre Unterlagen ein

Fünf Clubs bewerben sich aus der DEL2

Alle 14 sportlich qualifizierten Clubs der PENNY DEL haben ihre Unterlagen für das Lizenzprüfungsverfahren der kommenden Saison 2024/25 bei den Wirtschaftsprüfern der ASNB Düsseldorf fristgerecht eingereicht.
DEL 26.04.2024, 23:03

5. Finale: Eisbären zurück auf dem DEL-Thron

Berliner gewinnen Finalserie mit 4:1

Berlin ist zum zehnten Mal DEL-Meister.
Berlin ist zum zehnten Mal DEL-Meister. Foto: Jasmin Wagner.
Die Eisbären Berlin feiern die zehnte Meisterschaft in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Am Freitag gewannen die Berliner das fünfte Spiel in der Best-of-Seven Finalserie in Bremehaven mit 2:0 und holten damit den vierten Sieg.
DEL 23.04.2024, 22:10

4. Finale: Eisbären bauen Führung aus

4:1-Heimerfolg gegen Bremerhaven am Dienstag

Ty Ronning von den Eisbären Berlin und Nicholas B. Jensen von den Pinguins Bremerhaven im Zweikampf.
Ty Ronning von den Eisbären Berlin und Nicholas B. Jensen von den Pinguins Bremerhaven im Zweikampf. Foto: City-Press.
Die Eisbären Berlin haben die Führung in der Best-of-Seven Finalserie in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit einem 4:1-Heimerfolg am Dienstag auf 3:1 ausgebaut. Matchwinner für die Eisbären war Ty Ronning mit drei Toren.
Anzeige

Forum: Kommentare
Grizzlys Wolfsburg

Nolan Zajac wechse... (2)
EC Bad Nauheim

Jerry Kuhn wechsel... (1)
EHC Red Bull München

Max Kaltenhauser w... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Selb

Josh Winquist
S


Straubing

Nicolas Geitner
V


Bayreuth

Michal Spacek
S


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
24 Jahre

Ludwig Nirschl
S
38 Jahre

Kevin Schmidt
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige