Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
DEL 09.04.2010, 22:10

Augsburg siegt erneut auswärts

Überragender Collins trifft in der Verlängerung

Die Augsburger Panther setzen ihre Erfolgsserie in den Playoffs fort. Auch in Wolfsburg verließen die Schwaben dank dreier Tore von Chris Collins als Sieger die Eisfläche. Der Siegtreffer der Panther fiel nach fünf Minuten und elf Sekunden in der Verlängerung.

Wolfsburg startete mit viel Druck und ging durch Kai Hospelt (8.) verdient in Führung. Ein Punktverlust von Höhenleitner an der eigenen blauen führte nur eine Minute später zum 1:1 durch Collins (9.). Durch den überraschenden Ausgleichstreffer verloren die Grizzly Adams die Ordnung und hatten Glück, dass Collins wenig später freistehend an EHC-Torwart Reimer scheiterte. Erst gegen Ende des Drittels, als Augsburg zweimal in Unterzahl agieren musste, kamen die Wolfsburger nochmal gefährlich vor das Tor von Dennis Endras.

Im zweiten Durchgang reichte Augsburg ein Powerplay, um in Führung zu gehen. Chris Collins (36.) traf zum 2:1. Wolfsburg verpasste zweimal bei eigener Überzahl bis zum erneuten Seitenwechsel den Ausgleich zu markieren.

Im Schlussdrittel nutzten die Gastgeber eine Unaufmerksamkeit in der Augsburger Abwehr dann zum 2:2 durch David Sulkovsky, der am kurzen Pfosten - nach Pass von Peter Sarno - unhaltbar für Endras einnetzen konnte. Frenetisch angetrieben von den 3.000 Zuschauern in der Wolfsburger Eis-Arena erspielten sich die VW-Städter ein deutliches Übergewicht an Chancen. Die größte Chance zum Torerfolg hatten dann aber die Panther zwei Minuten vor Drittelende durch Chris Collins, der einen Alleingang nicht erfolgreich abschließen konnte. 

 

Das holte Collins dann in der Verlängerung nach. Zunächst überstanden die Wolfsburger noch eine Unterzahlsituation unbeschadet. Dann aber konnte Collins Reimer zum dritten Mal überwinden und die Panther in der Halbfinalserie mit 1:0 in Führung bringen.

Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
20.06.2024 00:25 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



DEL 25.05.2024, 18:23

Alle 14 DEL-Clubs reichen ihre Unterlagen ein

Fünf Clubs bewerben sich aus der DEL2

Alle 14 sportlich qualifizierten Clubs der PENNY DEL haben ihre Unterlagen für das Lizenzprüfungsverfahren der kommenden Saison 2024/25 bei den Wirtschaftsprüfern der ASNB Düsseldorf fristgerecht eingereicht.
DEL 26.04.2024, 23:03

5. Finale: Eisbären zurück auf dem DEL-Thron

Berliner gewinnen Finalserie mit 4:1

Berlin ist zum zehnten Mal DEL-Meister.
Berlin ist zum zehnten Mal DEL-Meister. Foto: Jasmin Wagner.
Die Eisbären Berlin feiern die zehnte Meisterschaft in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Am Freitag gewannen die Berliner das fünfte Spiel in der Best-of-Seven Finalserie in Bremehaven mit 2:0 und holten damit den vierten Sieg.
DEL 23.04.2024, 22:10

4. Finale: Eisbären bauen Führung aus

4:1-Heimerfolg gegen Bremerhaven am Dienstag

Ty Ronning von den Eisbären Berlin und Nicholas B. Jensen von den Pinguins Bremerhaven im Zweikampf.
Ty Ronning von den Eisbären Berlin und Nicholas B. Jensen von den Pinguins Bremerhaven im Zweikampf. Foto: City-Press.
Die Eisbären Berlin haben die Führung in der Best-of-Seven Finalserie in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit einem 4:1-Heimerfolg am Dienstag auf 3:1 ausgebaut. Matchwinner für die Eisbären war Ty Ronning mit drei Toren.
Anzeige

Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Jerry Kuhn wechsel... (1)
EHC Red Bull München

Max Kaltenhauser w... (1)
EHC Freiburg

Nicolas Linsenmaie... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Straubing

Nicolas Geitner
V


Bayreuth

Michal Spacek
S


Bremerhaven

Max Görtz
S


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
26 Jahre

Kevin Kunz
S
28 Jahre

Michael Dal Colle
S
31 Jahre

Colin Smith
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige