Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
DEL 13.09.2022, 15:42

DEL startet in die 29. Saison


DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke, Telekom Vice President Dr. Henning Stiegenroth, Stefan Krämer (Geschäftsführer Frankfurt) und Christoph Ullmann.
DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke, Telekom Vice President Dr. Henning Stiegenroth, Stefan Krämer (Geschäftsführer Frankfurt) und Christoph Ullmann. Foto: City-Press.
Vorschau Am Donnerstag, den 15.09.2022 um 19:30 Uhr eröffnen die Kölner Haie und der EHC Red Bull München die 29 Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Die Partie ist kostenlos bei TV-Partner MagentaSport zu sehen. Am Dienstag fand in Frankfurt die Pressekonferenz statt.

Erneut spielen 15 Teams in der höchsten deutschen Spielklasse um die Meisterschaft und gegen den Abstieg. Der Deutsche Meister wird spätestens am 27. April 2023 feststehen. Ein weiteres Highlight wartet am 03.12.22 auf alle Eishockey-Fans. Im WINTER GAME treffen die Kölner Haie auf die Adler Mannheim, gespielt wird Open Air im Kölner RheinEnergieSTADION.

Für gleich fünf Personen ist es eine besondere Saison. Don Jackson (Coach Red Bull München) erreicht am zweiten Spieltag (18.9.22) die magische Zahl von 1.000 Spielen als Trainer. Bei den Spielern ist das für Frank Hördler (Eisbären Berlin, 973 Spiele), Moritz Müller (Kölner Haie, 957 Spiele), Alex Barta (947 Spiele) und Philip Gogulla (beide Düsseldorfer EG, 946 Spiele) möglich.

Die DEL hat zur neuen Saison eine Kooperation mit dem finnischen Datendienstleister Wisehockey geschlossen. Alle Spieler und der Puck werden mit einem Chip ausgestattet, so dass während der Spiele Daten in Echtzeit erfasst und weiterverarbeitet werden.

Gernot Tripcke, Geschäftsführer PENNY DEL:
"In diesem Jahr hatten wir einen wirklich schönen Sommer, denn nach den Jahren, in denen wir vor einigen Herausforderungen standen, konnten wir uns dieses Mal auf die Zukunft konzentrieren und mit unserem Partner MagentaSport einen langfristigen Vertrag bis 2028 schließen. Kurz darauf kam dann auch die Nachfrage von unserem Namensgeber PENNY, die Partnerschaft zu verlängern. Das ist für das deutsche Eishockey eine tolle Nachricht, dass wir mit diesen zwei wichtigen Partnern langfristig verlängern konnten."

Dr. Henning Stiegenroth, Senior Vice President Content & Sponsoring Deutsche Telekom: "Die PENNY DEL und MagentaSport haben eine sehr enge und vertrauensvolle Partnerschaft, die wir seither immer gelebt haben. Daher war es für uns ein Leichtes, diese Partnerschaft zu verlängern. Die letzten Jahre waren nicht ganz einfach, doch wir hatten stets gute Zuschauerzahlen und haben es sogar geschafft, diese noch zu steigern. Wir wollen daran anknüpfen und freuen uns auf die kommende Saison. Alle Eishockey-Fans können sich auf die umfangreiche Berichterstattung freuen."

Christoph Ullmann, MagentaSport-Experte:
"Wir bekommen in diesem Jahr nicht nur Qualität auf dem Eis dazu, sondern auch noch einen neuen Standort. Frankfurt ist mit seiner Historie und den Fans, die der Club mitbringt, eine wahnsinnige Bereicherung für die Liga. Ich bin gespannt, wie die Liga startet. Es gibt sicher wieder die üblichen Favoriten, aber alle werden auf die Jagd der Eisbären gehen."

Stefan Krämer, Geschäftsführender Gesellschafter der Löwen Frankfurt: "Die Vorfreude ist riesig! Als wir 2010 in der vierten Liga gestartet sind, war unser großes Ziel, dass wir zurückkommen in die PENNY DEL. Frankfurt ist ein Traditionsstandort im Eishockey und deshalb ist die Vorfreude riesengroß. Wir können es kaum abwarten, dass wir am Freitag endlich unser erstes Saisonspiel absolvieren. Gerade zu Hause vor unserem Publikum wollen wir die nötigen Punkte holen."
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
19.06.2024 16:36 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



DEL 25.05.2024, 18:23

Alle 14 DEL-Clubs reichen ihre Unterlagen ein

Fünf Clubs bewerben sich aus der DEL2

Alle 14 sportlich qualifizierten Clubs der PENNY DEL haben ihre Unterlagen für das Lizenzprüfungsverfahren der kommenden Saison 2024/25 bei den Wirtschaftsprüfern der ASNB Düsseldorf fristgerecht eingereicht.
DEL 26.04.2024, 23:03

5. Finale: Eisbären zurück auf dem DEL-Thron

Berliner gewinnen Finalserie mit 4:1

Berlin ist zum zehnten Mal DEL-Meister.
Berlin ist zum zehnten Mal DEL-Meister. Foto: Jasmin Wagner.
Die Eisbären Berlin feiern die zehnte Meisterschaft in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Am Freitag gewannen die Berliner das fünfte Spiel in der Best-of-Seven Finalserie in Bremehaven mit 2:0 und holten damit den vierten Sieg.
DEL 23.04.2024, 22:10

4. Finale: Eisbären bauen Führung aus

4:1-Heimerfolg gegen Bremerhaven am Dienstag

Ty Ronning von den Eisbären Berlin und Nicholas B. Jensen von den Pinguins Bremerhaven im Zweikampf.
Ty Ronning von den Eisbären Berlin und Nicholas B. Jensen von den Pinguins Bremerhaven im Zweikampf. Foto: City-Press.
Die Eisbären Berlin haben die Führung in der Best-of-Seven Finalserie in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit einem 4:1-Heimerfolg am Dienstag auf 3:1 ausgebaut. Matchwinner für die Eisbären war Ty Ronning mit drei Toren.
Anzeige

Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Jerry Kuhn wechsel... (1)
EHC Red Bull München

Max Kaltenhauser w... (1)
EHC Freiburg

Nicolas Linsenmaie... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Straubing

Nicolas Geitner
V


Bayreuth

Michal Spacek
S


Bremerhaven

Max Görtz
S


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
38 Jahre

Cody Lampl
V
23 Jahre

Justus Meyl
V
31 Jahre

Jake Hildebrand
T
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige