Anmelden

DEL 12.04.2004, 17:41

Eine Serie auf Messers Schneide

Frankfurt Lions schaffen in Berlin in der Overtime ein "Break"

Die Frankfurt Lions haben das dritte Final-Spiel am Ostermontag in Berlin mit 4:3 gewonnen. In einer dramatischen Partie setzten sich die Hessen jedoch erst in der Overtime mit dem Siegtreffer von Martin Reichel durch. Damit kann der Außenseiter vom Main am kommenden Freitag vor heimischem Publikum die Meisterschaft gewinnen.

Vor 4.695 Zuschauern im natürlich restlos ausverkauften "Wellblechpalast" entwickelte sich erneut eine packende Final-Schlacht, wobei Schiedsrichter Gerhard Lichtnecker zunächst im Mittelpunkt stand.

Zunächst schickte der Referee nach einem Handgemenge vor dem Gehäuse der Frankfurter diverse Spieler vom Eis und dann musste Michael Hackert nach einem harten, aber korrekten Check gegen Fairchild zum Duschen. Wenig später forderten die Lions nach einer taktischen Notbremse gegen Lebeau sogar einen Penalty.

Die Tore gelangen jedoch zunächst den Hausherren: Das 1:0 machte Steve Walker in der 8. Minute und Kelly Fairchild erhöhte in Minute 22 nach tollem Zuspiel von Mark Beaufait auf 2:0. Doch plötzlich kamen die Frankfurter ins Spiel zurück: Harder zieht ab, Bouchard befördert den Puck mit der Wade samt seinem eigenen Körper kurios über die Linie und es stand nur noch 1:2 aus Sicht der Gäste - oder? Schiedsrichter Lichtnecker bemühte den Videobeweis, der Treffer fand jedoch trotz Torraumabseits-Verdacht seine Anerkennung (24.).

In Minute 29 staubte Jesse Belanger dann in Überzahl trocken zum Ausgleich ab - nun wurde es ganz eng. Die Eisbären erarbeiteten sich wieder Oberwasser, doch Frankfurt hielt vor allem mit einem glänzenden Keeper Ian Gordon dagegen. Gegen Kellers Kracher in der 35. Minute war er allerdings machtlos. Der Stürmer der Berliner hatte nach einem Gewühl vor dem Lions-Gehäuse die Übersicht behalten und mit dem Distanz-Schuss gewartet. Auch diesen Treffer ließ sich Lichtnecker per Videobeweis legitimieren - am 3:2-Zwischenstand sollte sich nichts ändern.

Im Schlussabschnitt gehörten die überwiegenden Spielanteile erneut den Hausherren, doch Bresagk schafte zehn Minuten vor dem Ende den Ausgleich für Frankfurt. Danach hielt ein blendender Ian Gordon den Spielstand aus Sicht der Lions fest. So musste die Entscheidung in der Overtime fallen.

Und fast hätte man es geahnt: Nach knapp zehn Minuten bringt ein abgefälschter Schuss von Martin Reichel die Entscheidung zugunsten der Gäste. Frankfurt holt auswärts den zweiten Sieg und ist nur noch ein Spiel vom Titel entfernt - vorausgesetzt man kann am Freitag die Eisbären daheim noch einmal bezwingen.
Kommentar schreiben
Gast
18.06.2021 22:42 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

DEL 03.06.2021, 15:48

DEL lehnt Bewerbungen von Kassel und Dresden ab

Bietigheim und Frankfurt bewerben sich um Aufstieg für die Saison 2022/23

Die DEL hat die Bewerbung der Bietigheim Steelers und der Löwen Frankfurt für die Saison 2022/2023 bekannt gegeben. Zwei weitere Anträge der Dresdner Eislöwen und der Kassel Huskies sind nach Angaben der DEL nicht vollständig innerhalb der Frist eingegangen.
DEL 02.06.2021, 10:03

Borna Rendulic kehrt nach Mannheim zurück

Angreifer spielte in der vorletzten Saison für die Adler

Borna Rendulic.
Borna Rendulic.
Foto: City-Press.
Transfer Borna Rendulic kehrt nach Mannheim zurück. Der 29- jährige Angreifer ging bereits in der Spielzeit 2019/20 für die Adler aufs Eis und avancierte mit 27 Toren und 22 Vorlagen zum teaminternen Topscorer.
DEL 27.05.2021, 21:51

Alle DEL-Clubs und Bietigheim reichen Unterlagen ein

Lizenzprüfungsverfahren beginnt

Alle 14 Clubs der PENNY DEL haben ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren für die Saison 2021/2022 bei der Ligagesellschaft eingereicht.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

3. Halbinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 21.06.2021, 02.00
Montreal -
Las Vegas

Wer gewinnt?

 
 

 44 %
 
 
56 % 

Spiel anzeigen


 44 %
 
 
56 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Leon Köhler verlän... (1)
EC Hannover Indians

Michael Burns wech... (1)
Lausitzer Füchse

Jens Baxmann wird ... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Rosenheim

Zach Hamill
S


Straubing

Jeremy Williams
S


Herne

Tomi Wilenius
S


Weitere Transfers


Geburtstage
31 Jahre

Luke Adam
S
35 Jahre

Brent Aubin
S
30 Jahre

Ondrej Havlicek
S
Weitere Geburtstage