Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Thomas Sabo Ice Tigers 25.04.2019, 12:46

Ice Tigers stellen ihr neues Konzept vor

Kurt Kleinendorst neuer Cheftrainer - Thomas Schinko wird Co-Trainer - Andre Dietzsch neuer Sportdirektor - Fünf Spieler gehen


Kurt Kleinendorst.
Kurt Kleinendorst.
Foto: ERC Ingolstadt.

Transfer Die Thomas Sabo Ice Tigers gehen mit einem neuen strukturellen und personellen Konzept in die Zukunft. Ein deutlich größerer Fokus soll auf die Aus- und Weiterbildung von jungen Spielern an der Seite von erfahrenen Akteuren gelegt werden. Die auslaufenden Verträge von Sportdirektor Martin Jiranek und Co-Trainer Mike Flanagan werden nicht verlängert.

Mit Kurt Kleinendorst haben die Ice Tigers einen neuen Cheftrainer für die kommende DEL-Saison 2019/20 verpflichten. Der 58-jährige US-Amerikaner trainierte der ehemalige Co-Trainer der New Jersey Devils den ERC Ingolstadt, entschied sich aber nach einer Saison zur Rückkehr nach Nordamerika und war für die Farmteams der Ottawa Senators tätig.

"Wir haben uns in den vergangenen Monaten mit zahlreichen Trainerkandidaten beschäftigt. Nach vielen intensiven Gesprächen hat sich Kurt Kleinendorst schnell als klarer Favorit herauskristallisiert. Er steht klar hinter unserem neuen Konzept, lässt attraktives und modernes Eishockey spielen und ist als erfahrener Trainer bekannt dafür, Bestleistungen aus seinen Spielern herauszuholen. Wir freuen uns sehr darauf, ihn als Cheftrainer in Nürnberg begrüßen zu dürfen", sagte Geschäftsführer Wolfgang Gastner nach der Vertragsunterschrift.

Andre Dietzsch übernimmt die sportliche Leitung sowohl für die Ice Tigers als auch für den Stammverein EHC 80 Nürnberg.

"Andre Dietzsch hat maßgeblichen Anteil daran, dass sich der Nachwuchs in Nürnberg in den letzten Jahren großartig entwickelt hat. Er arbeitet äußerst strukturiert und ist gerade im Bereich der deutschen Spieler bestens vernetzt. Als Sportdirektor für Nachwuchs und Profis hat er die Gesamtverantwortung für den sportlichen Bereich des Eishockeystandorts Nürnberg und wird mit dem Nordamerika-Experten Kurt Kleinendorst ein sehr gutes Gespann für den Spielermarkt bilden. Zusammen mit dem Trainerteam wird er zudem intensiv an der Optimierung der modernen Trainingssteuerung arbeiten", so Wolfgang Gastner.
 
Aktuell befindet sich Kurt Kleinendorst in Gesprächen mit deutschsprachigen Kandidaten für die Besetzung der Co-Trainer-Position. Unabhängig davon steht bereits jetzt fest, dass Physiotherapeut Thomas Schinko künftig ebenfalls als Co-Trainer mit speziellen Aufgaben im Bereich der Spielerentwicklung eingesetzt wird.

"Thomas Schinko ist menschlich und fachlich ein riesiger Gewinn für den Standort", sagte Andre Dietzsch. "Er ist mit seiner positiven Art ein Bindeglied zwischen Spielern und Trainerteam und wird als Inhaber des A-Trainerscheins sowohl mit der U20-Mannschaft des EHC 80 als auch mit den jungen Spielern im Team der Ice Tigers auf und neben dem Eis arbeiten. Wir freuen uns sehr, dass er unseren neuen Weg mit uns gehen und seine Fähigkeiten einbringen will."
 
Die neue sportliche Leitung der Ice Tigers arbeitet schon seit einiger Zeit im Hintergrund am Kader für die neue DEL-Saison. Aktuell sind nur noch vier Planstellen zu besetzen, fünf neue Spieler, darunter vier deutsche, stehen bereits unter Vertrag und werden in den kommenden Tagen und Wochen offiziell vorgestellt.

Zudem wurde nach internen Beratungen entschieden, dass der Umbruch weiter vorangetrieben wird und Dane Fox, Daniel Weiß und Mike Mieszkowski kein Vertragsangebot erhalten. Jason Bast und Taylor Aronson haben sich für Angebote anderer Clubs entschieden.

Kommentar schreiben
Gast
22.05.2019 19:30 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (2)
Garry Cool
25.04.2019, 18:16 Uhr
Nachtigall ik hör dir trapsen. Die werden doch nicht endlich eine Kehrtwendung vornehmen. Das ganze neue Konzept scheint zu stimmen, auch wenn man dann längere Zeit nicht ganz vorne dabei ist. Aber schlechter wie heuer kann`s wohl nicht mehr werden.
Bewerten:0 

Moe
25.04.2019, 13:45 Uhr
Freut mich für mich sehr für Andre Dietzsch.
Bewerten:1 


Thomas Sabo Ice Tigers 22.05.2019, 13:14

Ice Tigers holen Tim Bernhardt

U-23 Strümer kommt aus Heilbronn


Tim Bernhardt.
Foto: City Press.
Die Thomas Sabo Ice Tigers haben sich im Bereich der U23-Spieler mit Tim Bernhardt verstärkt. Der 21-jährige Stürmer kommt von den Heilbronner Falken und erhält einen Jahresvertrag mit der Option auf eine weitere Spielzeit. In 99 DEL2- Partien verbuchte der gebürtige Mannheimer elf Tore und 34 Assists.
▸ Weiterlesen

Thomas Sabo Ice Tigers 16.05.2019, 12:20

Manuel Kofler wird neuer Co-Trainer

Trainergespann der Ice Tigers komplett


Manuel Kofler.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Mit der Verpflichtung von Manuel Kofler haben die Thomas Sabo Ice Tigers ihr Trainergespann für die kommende Saison komplettiert. Der 39-Jährige stand zuletzt zwei Jahre bei den Starbulls Rosenheim hinter der Bande und konnte mit dem Traditionsverein zweimal das Viertelfinale der Playoffs erreichen. Der Vertrag in Rosenheim wurde am 13.05. aufgelöst.
▸ Weiterlesen

Thomas Sabo Ice Tigers 10.05.2019, 18:03

Austin Cangelosi wechselt nach Nürnberg

US-Amerikaner spielte zuletzt in Norwegen


Transfer Die Ice Tigers aus Nürnberg haben den 24-jährigen Stürmer Austin Cangelosi vom norwegischen Club Lillehammer IK verpflichtet. Für den US-Amerikaner ist Nürnberg die zweite Station in Europa.
▸ Weiterlesen

Ergebnisse: Spiele heute

NHL

5. Conference Finale (1)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Tschechien
-
Deutschland



Fan-Trend anzeigen


24 %
 
 
76 %

Boston Bruins
-
St. Louis Blues



Fan-Trend anzeigen


54 %
 
 
46 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
NHL

6. Conference Fina... (2)
Füchse Duisburg

Füchse verlängern ... (2)
Weltmeisterschaft 2019

Deutschland schläg... (13)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Geburtstage
23 Jahre

Dalton Yorke
V
21 Jahre

Vladimir Oscadal
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de