Anmelden

Adler Mannheim 04.05.2018, 18:11

Jochen Hecht verlässt die Adler

Entscheidung über Co-Trainer-Position noch offen

Jochen Hecht.
Jochen Hecht.
Foto: City Press.
Jochen Hecht wird zur kommenden Saison nicht mehr hinter der Bande der Adler Mannheim stehen. Der 40-Jährige gab am Freitag vorerst seinen Abschied aus der Organisation bekannt.

Hecht beendete nach der Saison 2015/16 seine aktive Karriere und wechselte als Development Coach in die Organisation der Adler. Gleichzeitig sammelte der gebürtige Mannheimer an der Seite von Bundestrainer Marco Sturm erste Trainererfahrungen bei der deutschen Nationalmannschaft. Zur Spielzeit 2017/18 komplettierte der dreifache DEL-Meister das Trainerteam der Adler. Zunächst mit Sean Simpson und Colin Müller, ab Dezember an der Seite von Bill Stewart.

„Wir haben uns in den letzten Tagen mit Jochen in gewohnter Offenheit ausgetauscht. Wir werden auch künftig regelmäßig in Kontakt bleiben und schauen, wie eine zukünftige Zusammenarbeit aussehen kann. Jochen möchte sich um seine Trainerscheine bemühen, was wir sehr begrüßen. Jochen ist durch und durch Mannheimer und ich bin sicher, dass wir eng verbunden bleiben werden“, ist laut Adler-Geschäftsführer Daniel Hopp eine Zusammenarbeit in naher Zukunft durchaus denkbar.

„Das letzte Jahr hat sehr viel Spaß gemacht und war äußerst lehrreich für mich. Die Zusammenarbeit mit dem Team, den Trainern sowie der gesamten Organisation war großartig. Letztlich haben wir die Saison positiv zu Ende gebracht. Die Mannschaft hat meiner Meinung nach alles, um in Zukunft erfolgreich zu sein“, so Hecht zu seinem Abschied.

Ob die vakante Position des zweiten Co-Trainers neu besetzt wird, ist aktuell noch nicht entschieden.
Kommentar schreiben
Gast
03.08.2021 16:41 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Adler Mannheim 26.07.2021, 14:33

Lean Bergmann wechselt nach Mannheim

Neuer Vertrag bis 2023

Lean Bergmann.
Lean Bergmann.
Foto: NHL Media.
Transfer Lean Bergmann hat sich mit den Adlern Mannheim auf einen neuen Vertrag bis 2023 geeinigt. Der 22-Jährige sollte bereits 2021 zu den Adlern wechseln, wurde aber von den San Jose Sharks unter Vertrag genommen.
Adler Mannheim 11.06.2021, 18:44

Adler besetzen Förderlizenzstellen

Florian Mnich verlängert

Florian Mnich.
Florian Mnich.
Foto: City-Press.
Die Adler Mannheim haben die Förderlizenzstellen für die kommende DEL-Saison 2021/22 besetzt. Während Moritz Wirth, Valentino Klos, Arno Tiefensee, Florian Elias und Arkadiusz Dziambor noch gültige Verträge besitzen, hat Florian Mnich sein Arbeitspapier verlängert.
Adler Mannheim 11.06.2021, 18:25

Adler verpflichten Nigel Dawes

Stürmer kommt aus der KHL

Transfer Die Adler Mannheim verstärken ihre Offensive mit Nigel Dawes. Der in Winnipeg geborene Kanadier mit kasachischem Pass spielte in den zurückliegenden Spielzeit in der KHL für Bars Kazan und unterzeichnet einen Vertrag bis 2023.
Tippspiel
DEL2 01.10.2021, 19.30
Kaufbeuren -
Ravensburg

Wer gewinnt?


 

 0 %

 
100 % 

Spiel anzeigen


 0 %

 
100 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
EC Kassel Huskies

Jake Weidner wird ... (1)
EHC Red Bull München

Ben Street wechsel... (1)
DEL2

Derbys zum DEL2-Sa... (3)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Heilbronn

Karl Fabricius
S


Riessersee

Aziz Ehliz
S


München

Ben Street
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 09.09.2021, 19:30


Berlin -
München

Weitere TV-Termine

Geburtstage
27 Jahre

Phil Hungerecker
S
32 Jahre

C.J. Stretch
S
Weitere Geburtstage