Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Frankfurt Lions 23.10.2009, 23:57

Kampfstarke Tiger gewinnen gegen verspielte Löwen

Überraschungserfolg der Niederbayern ärgerlich für Frankfurt

"Ach, wenn die Tigerchen kommen, dann werden wir schon mit denen zu spielen wissen", haben sich die Löwen gedacht. Nun waren am Freitagabend aber keine Tigerchen am Frankfurter Ratsweg zu Besuch, sondern großgewachsene Tiger. Diese Tiger kämpften. Nicht nur das: Die Löwen wussten nicht so recht mit ihnen zu spielen. So kam es also, dass die Tiger aus Straubing die Löwen in Frankfurt besiegten. 3:2. Und das gar nicht mal unverdient.

Joey Tenute kassierte gleich in der zehnten Minute eine Spieldauer. Fünf Minuten Unterzahl - mit Erfolgserlebnis für die Hausherren: Nach einem Konter schloss Josh Langfeld (11.) erfolgreich ab. Unterzahlgegentore tun weh. Doch Tiger sind nicht ganz so schmerzempfindlich. Ganz im Gegenteil: Straubing ließ sich nicht beirren. Chad Bassen (13.) antwortete ganz trocken per Handgelenksschuss ins linke Eck zum 1:1.

Löwenbändiger Rich Chernomaz konnte mit seiner Rasselbande zunächst ganz zufrieden sein, erspielten sich seine Schützlinge doch zunächst ausreichend Torgelegenheiten. Auch zu Beginn des Mittelabschnitts. Doch dann kam der Dämpfer: Eric Meloche (24.) schockte die Löwen samt Anhängerschaft wie aus dem Nichts. Die Löwen wurden wütend. Derek Hahn entschloss sich zu beissen. Seine Gesichtszüge zeigten wilde Entschlossenheit. Minute 30: Durchgetankt bis an die Grundlinie - Pass in die Mitte. Jeff Ulmer war zur Stelle, durch die Beine von Tiger-Torwart Markus Janka, der ein starkes Match absolvierte.

Auch wenn der 2:2-Ausgleich gelang, folgten danach zu viele Fehler. Konzentrationsschwächen im Spielaufbau, leichtfertige Puckverluste im Angriffsdrittel. Zudem sahen die meisten der 5200 Augenzeugen eine Benachteiligung durch Schiedsrichter Rick Looker, den sie folglich als Zigeuner titulierten. Als sich dann Blanchard auch noch einen Riesenbock leistete, indem er den Puck im eigenen Drittel zu Andy Canzanello passte und dieser für Justin Mapletoft nur noch auflegen musste, war die Enttäuschung sehr groß - 2:3 nach 43 Minuten. Auch eine 6 gegen 3-Überzahl 42 Sekunden vor Schluss half Frankfurt nicht mehr weiter. Es war irgendwie der Wurm drin. Und Straubing hatte sich in der Schlussphase mit allen Kräften gewehrt.

Kampfstarke Tiger lassen sich nicht so leicht ausspielen. Das Team von Trainer Jürgen Rumrich durfte den dritten Auswärtssieg dieser Saison bejubeln. Die „Rote Laterne“ haben nun wieder die Hamburg Freezers. Straubing erwartet am Sonntag die formstarken Kassel Huskies, während Frankfurt spielfrei hat. 

Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
23.07.2024 05:17 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



Frankfurt Lions 05.07.2010, 15:50

Ende der Frankfurt Lions besiegelt

Kein Gang vors Schiedsgericht geplant

Die Zahlen sind zu erdrückend, das Ende der Frankfurt Lions in der DEL scheint auch praktisch gekommen. Nach dem Entzug der Lizenz durch die Liga in der vergangenen Woche (EISHOCKEY.INFO berichtete) haben die Lions um Club-Boss Siggi Schneider nun Abstand von einer Revision vor dem Schiedsgericht genommen. Und das hat leider seine Gründe.
Frankfurt Lions 02.07.2010, 10:07

"Keine Halle, kein Interesse, keine Sponsoren"

Lions-Geschäftsführer sucht nach Gründen

Einen Tag nach dem Lizenzentzug durch die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat sich Lions-Geschäftsführer Siggi Schneider gegenüber der Presse geäußert und Kritik an der Stadt Frankfurt geübt. Schneider kritisiert, dass es keine moderne Eishalle in Frankfurt gibt und daher auch keine Großsponsoren geworben werden könnten. Enttäuscht stellt Schneider fest, dass der Club vier Monate alles versucht hat, um Sponsoren zu gewinnen - letztlich aber ohne Erfolg.
Frankfurt Lions 29.06.2010, 10:09

Nick Angell verlässt Frankfurt

Wechsel in die russische KHL

Nick Angell verlässt die Frankfurt Lions. Der 30-jährige Verteidiger schließt sich in der kommenden Saison dem russischen KHL-Klub Metallurg Novokuznetsk an.
Anzeige

Tippspiel
DEL 19.09.2024, 19.30

Augsburg
-:-
Ingolstadt

Wer gewinnt?

 
 

 80 %
 
 
20 % 

Spiel anzeigen


 80 %
 
 
20 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Marco Pfleger wech... (1)
Selber Wölfe

Jordan Knackstedt ... (1)
EC Hannover Indians

Hannover verpflich... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Riessersee

TJ Fergus
V


Selb

Marco Pfleger
S


Regensburg

Ryon Moser
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL2 13.09.2024, 19:30



Krefeld
-:-
Selb

Weitere TV-Termine

Geburtstage
38 Jahre

Sebastian Vogl
T
34 Jahre

Marco Nowak
V
20 Jahre

Simon Wolf
T
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige