Anmelden

Anzeige
Grizzlys Wolfsburg 02.12.2007, 20:44

Leidenschaft und Kampf belohnt

Grizzlys schlagen Freezers

Mit leidenschaftlichem Kampf und viel Einsatz gewannen die Grizzly Adams Wolfsburg am Sonntagnachmittag das Nordderby gegen die Hamburg Freezers mit 5:3 (0:1 2:1 3:1). 2.856 Zuschauer in der VOLKSBANK BraWo Eisarena bejubelten die Treffer von Jean-Francois Fortin, Christoph Höhenleitner, Tim Regan, Tony Voce und Robby Sandrock.

Trotz weiterhin großer Verletzungssorgen und mit dem kräftezehrenden Auswärtsspiel in Ingolstadt in den Knochen, bot der DEL-Aufsteiger dem Team der Hamburg Freezers über 60 Minuten einen großen Kampf. Nachdem der wieder genesene Lubomir Hurtaj (13.) und Jesse Fibiger (14.) gute Möglichkeiten ausließen, gingen die Hamburger durch John Tripp in Führung. Der Nationalspieler wurde nicht angegriffen und schloss seinen Alleingang zum 0:1 ab (18.).

Ein Gewaltschuss von Jean-Francois Fortin brachte mit Beginn des Mitteldrittels den 1:1 Ausgleich (23.). Direkt im Anschluss reagierte Oliver Jonas im EHC-Gehäuse mehrmals glänzend und bewahrte sein Team vor einem Rückstand (24.). Nachdem Christoph Höhenleitner zweimal an Jean-Marc Pelletier im Freezers-Tor scheiterte (25./27.), machte er den dritten Versuch rein. Nach einem Konter musste er in den perfekten Querpass von Tim Regan nur noch den Schläger rein halten, um die 2:1 Führung zu erzielen (28.). Erneut Tripp war es, der im dritten Nachschuss Jonas zum 2:2 Ausgleich überwinden konnte (34.).

Ein Lattenknaller von Fredrik Svensson (42.) läutete ein dramatisches Schlussdrittel ein. Zunächst gingen die Gäste durch Francois Fortier wieder in Führung (43.). Dann allerdings drehten die Niedersachsen noch einmal auf und entschieden die Begegnung zu ihren Gunsten. Erst traf Regan nach einer überlegten Ablage von Christoph Wietfeldt zum 3:3 Ausgleich (47.), hatten anschließend bei einem Pfostenknaller von Andy Delmore aber auch Glück (50.). Ein kapitaler Fehler der Freezers-Defensive hinter dem eigenen Tor brachte den EHC auf die Siegerstrasse. Michael Henrich schnappte sich die Scheibe, passte zu Tony Voce und der traf zur 4:3 Führung (54.). Mit einem sicher verwandelten Penalty erzielte Robby Sandrock schließlich den 5:3 Endstand (57.).
Kommentar schreiben
Gast
23.09.2021 18:07 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Grizzlys Wolfsburg 12.09.2021, 20:54

"Wir sind auf einem gutem Weg!"

Wolfsburgs Trainer Mike Stewart im Interview mit Ivo Jaschick

Mike Stewart.
Mike Stewart.
Foto: City-Press.
Interview Nach der überaus unglücklichen 1:2-Niederlage in der Verlängerung bei den Kölner Haien stand Wolfsburgs neuer Trainer Mike Stewart für ein Interview bereit.
Grizzlys Wolfsburg 01.09.2021, 11:54

Phillip Bruggisser verlässt Wolfsburg

Vertrag vorzeitig aufgelöst

Phillip Bruggisser.
Phillip Bruggisser.
Foto: City-Press.
Phillip Bruggisser verlässt die Grizzlys Wolfsburg vorzeitig. Der Verteidiger möchte eine Herausforderung annehmen. Der Vertrag wurde aufgelöst.
Grizzlys Wolfsburg 30.08.2021, 14:44

Tyler Gaudet erhält Einjahresvertrag

Offene Position des Centers besetzt

Tyler Gaudet.
Tyler Gaudet.
Foto: NHL Media.
Transfer Die Grizzlys Wolfsburg haben die bis zuletzt offene Position des Centers besetzt. Der 28-jährige Kanadier Tyler Gaudet erhält bei den Niedersachsen einen Einjahresvertrag und ist bereits am heutigen Montag in Wolfsburg eingetroffen.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

6. Spieltag (1)



Vorbereitung 19:30

Testspiele (2)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 13.10.2021, 05.00
Las Vegas -
Seattle

Wer gewinnt?

 
 

 80 %
 
 
20 % 

Spiel anzeigen


 80 %
 
 
20 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
Krefeld Pinguine

Clark Donatelli fr... (3)
DEL

5. Spieltag: Münch... (1)
DEL

5. Spieltag: Wolfs... (1)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Leipzig

Ian Farrell
S


Selb

Nikita Naumann
S


Augsburg

Matt Puempel
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 23.09.2021, 19:30


Krefeld -
Iserlohn

Weitere TV-Termine

Geburtstage
29 Jahre

Dylan Wruck
S
18 Jahre

Finn Becker
T
23 Jahre

Niko Esposito-Selivanov
S
Weitere Geburtstage