Anmelden

ERC Ingolstadt 10.03.2017, 12:04

Panther trennen sich von neun Spielern

Auch Peppi Heiß verlässt den Club

Marco Eisenhut.
Marco Eisenhut.
Foto: City Press.
Der ERC Ingolstadt trennt sich von neuen Spielern. Den Club verlassen werden Marco Eisenhut, Marc Schmidpeter, Brian Salcido, Thomas Pielmeier, Petr Pohl, Jean-Francois Jacques, Björn Svensson, Brett Bulmer und Daniel Larsson. Aus dem Trainerteam scheiden Petr Bares und Peppi Heiß aus.

Marco Eisenhut und Marc Schmidpeter kamen im Sommer 2014 vom damaligen Zweitligisten Landshut zum ERC. Die beiden 22-Jährigen unternahmen in Ingolstadt den Schritt zum Profi. Torwart Eisenhut gelang in diesem Jahr der Durchbruch. Schmidpeter, der zuletzt vom Verletzungspech verfolgt war, ist als Schütze des ersten Panther-Tores in der Champions Hockey League in die Geschichtsbücher eingegangen.

Brian Salcido kam 2015 als punktbester Verteidiger der finnischen Liiga von SaiPa Laapeenranta. Der 31-jährige US-Amerikaner kam beim ERC auf 39 Punkte in 84 Spielen.

Thomas Pielmeier schloss sich 2015 den Panthern an. Er kam von den Schwenninger Wild Wings. Beim ERC nahm der 29-Jährige die Rolle des Arbeiters ein und steuerte in 96 Spielen neun Punkte bei, darunter das wohl schnellste ERC- Tor in der DEL-Geschichte.

Petr Pohl stieß vor der abgelaufenen Saison zum ERC. Der 30-Jährige erwischte einen Blitzstart in die Saison, fiel zuletzt zwei Monate aus. Er erzielte für die Panther in 37 Spielen 23 Punkte.

Jean-Francois Jacques wechselte Mitte August vom Klagenfurter AC auf die Schanz. Der 31-jährige Franko-Kanadier absolvierte alle 52 Saisonspiele und summierte dabei 16 Scorerpunkte.

Björn Svensson, Brett Bulmer und Daniel Larsson verpflichtete der ERC unter der Saison nach. Der 30-jährige Schwede Svensson, der von Färjestad BK Mitte Januar neu 

in die Liga gekommen war, trug sich in 18 Spielen neun Mal in die Punktwertung ein. Der 24-jährige Kanadier Bulmer, Anfang Februar von Ilves (Finnland) geholt, erzielte drei Zähler in neun Partien. Der 31-jährige Schwede Larsson kam Mitte Februar und sicherte den ERC auf der Torwartposition ab.

Die Spieler werden auf der offiziellen Saisonabschlussfeier am Sonntag um 12.00 Uhr in der Saturn Arena verabschiedet.

Offen ist derweil der Verbleib der Angreifer Danny Irmen, Martin Buchwieser und Darryl Boyce. Zu den Personalien David Elsner, Simon Schütz und Fabio Wagner werden sich die Panther in den kommenden Tagen äußern.

Petr Bares, in der abgelaufenen Saison auch Co-Trainer der DEL-Mannschaft, konzentriert sich zur neuen Spielzeit wieder auf den Nachwuchsbereich. Peppi Heiß, der zuletzt die U19 und die DEL-Torhüter betreute, verlässt den ERC im Sommer.
Kommentar schreiben
Gast
12.08.2020 12:18 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (9)
11.03.2017, 23:41 Uhr
*Puckfreund*
@Eishockey Das stimmt schon. Aber weisst Du überhaupt warum man das singt? Im übrigen ist das Lied schon fast 20 Jahre alt! Ich finde es Schade das Du hier andere Fan Lager so beschimpfen und beleidigen musst! Gut wir sind im ersten Jahr in der DEL , aber ich durfte nur tolle Fans kennenlernen , ich...
Weiterlesen Bewerten:6 

11.03.2017, 23:13 Uhr
Eishockey (Gast)
In den Eisstadien mit wirklichen Eishockeyfans schallt es: WIR SIND ALLE EISHOCKEYFANS - AUßER ISERLOHN, AUßER ISERLOHN, AUßER, AUßER, AUßER ISERLOHN! Und nu *Puckfreund*?
Bewerten:1 

11.03.2017, 14:16 Uhr
*Puckfreund*
@ 1964 und auch otto. Ich bin ganz bei euch, lasst euch nicht ärgern von denen die vom Eishockey soviel Ahnung haben wie ne Kuh vom Düsenjäger fliegen. Denn wahre Fans singen: WIR SIND ALLE EISHOCKEYFANS!!! Was jetzt bei euch geschieht geht mich nichts an. Aber ich verfolge es natürlich. Man hatte j...
Weiterlesen Bewerten:6 

11.03.2017, 11:31 Uhr
Eishockey (Gast)
Gast otto: Die Hannover Scorpions waren auch mal Deutscher Meister.Na und?
Bewerten:2 

10.03.2017, 22:07 Uhr
Eishockey (Gast)
Iserlohn hat keine Eishockeyfans! Und der Rest der aufgezaehlten Teams inkl. Ingolstadt hat nur Kunden!
Bewerten:5 

Weitere 4 Kommentare anzeigen
ERC Ingolstadt 16.07.2020, 16:50

Timo Pielmeier nicht mehr im Kader der Panther

Torhüter hat Gehaltsverzicht nicht akzeptiert

Timo Pielmeier.
Timo Pielmeier.
Foto: City Press.
Nationaltorwart Timo Pielmeier hat sich gegen einen Gehaltsverzicht entschieden und wurde von den Verantwortlichen des ERC Ingolstadt daraufhin aus dem Kader genommen.
Weiterlesen Kommentare (12)
ERC Ingolstadt 29.04.2020, 15:29

Claus Liedy wird neuer Geschäftsführer

56-jähriger Betriebswirt beginnt am 1. Mai

Chris Liedy.
Chris Liedy.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Der ERC Ingolstadt hat mit dem 56-jährigen Betriebswirt Claus Liedy ab Mai einen neuen Geschäftsführer. Liedy arbeitete zuvor bei einem Sponsor des DEL-Clubs.
Weiterlesen
ERC Ingolstadt 23.04.2020, 22:33

Claus Gröbner verlässt den ERC Ingolstadt

Panther suchen neuen Geschäftsführer

Claus Gröbner.
Claus Gröbner.
Foto: City Press.
Geschäftsführer Claus Gröbner hat den ERC Ingolstadt verlassen. Die Trennung erfolgte in beiderseitigem Einvernehmen mit sofortiger Wirkung. Zwischen Geschäftsführung und Beirat gab es unterschiedliche Auffassungen der strategischen Ausrichtung der GmbH.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

1. Conference Viertelfinale (4)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
NHL 13.08.2020, 21.00
Tampa Bay -
Columbus



Fan-Trend


89 %
 
 
11 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Nürnberg Ice Tigers

Vincent Hessler wi... (1)
Dresdner Eislöwen

Vladislav Filin ke... (1)
Adler Mannheim

Moritz Seider kehr... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Selb

Robert Hechtl
S


Herford

Justin Unger
S


Rostock

Jayden Schubert
S


Weitere Transfers


Geburtstage
25 Jahre

Reto Schüpping
S
23 Jahre

Patrik-Oliver Rypar
S
25 Jahre

Tim Stenger
T
Weitere Geburtstage

teileshop.de

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum