Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Frankfurt Lions 12.08.2004, 18:37

Stürmer verpflichtet, Verteidiger erwartet

Joseph Murphy kommt sicher , neuer Verteidiger wahrscheinlich

Manager Lance Nethery und Trainer Rich Chernomaz observieren derzeit den Spielermarkt und stehen kurz vor dem Vertragsabschluss mit einem neuen Verteidiger für die Saison 2004/2005.

Bei der Stürmersuche kann derweil Vollzug gemeldet werden. Die Frankfurt Lions haben Joseph Murphy für die Saison 2004/2005 verpflichtet. Der 29jährige Stürmer stand schon letzte Saison auf der Wunschliste von Manager Nethery, der ihn auf seiner letztjährigen Scoutingtour durch die American Hockey Liga bei den Binghamton Senators mehrmals beobachtet hatte. Murphy entschied sich damals noch für den finnischen Club Lukko Rauma. An seiner Stelle wurde letzte Saison David Gosselin verpflichtet. Diese Saison ist es genau umgekehrt. Murphy besetzt nun die Position von Gosselin.

Nethery als auch Chernomaz sind sicher, dass Joseph Murphy sehr gut zu den Frankfurt Lions passen werden. ,,Er ist ein sehr guter Zwei-Wege-Spieler, ein harter Arbeiter, kennt die europäischen Eisflächen durch seine Zeit in Finnland und passt charakterlich sehr gut zu uns." Der Kanadier wird am kommenden Montag in Frankfurt erwartet und geht dann gleich mit der Mannschaft am Dienstag ins erste Eistraining nach Bad Nauheim.

In der Kurstadt werden die Frankfurt Lions vom 17. August bis 27. August 2004 jeweils von 15.30 bis 17.30 Uhr ihr Eis-Trainingslager im Colonel-Knight Stadion absolvieren. Durch die kurzfristige Einstellung des Spielbetriebes der ,,Roten Teufel" in der zweiten Bundesliga im Juli war das Trainingslager in Bad Nauheim kurze Zeit in Gefahr.

Dank der Unterstützung des Magistrats der Stadt Bad Nauheim als auch der engagierten Hilfe der Verantwortlichen des Bad Nauheimer Eishockey-Nachwuchses der Roten Teufel wird das Trainingslager nun wie geplant durchgeführt werden. Als Dankeschön an die Stadt Bad Nauheim und den Nachwuchs der Roten Teufel bestreiten die Frankfurt Lions am Freitag, den 27. August 2004 um 19.30 Uhr ein Freundschaftsspiel im Colonel-Knight-Stadion gegen die Bietigheim-Bissingen Steelers. Die Einnahmen aus dieser Veranstaltung fließen in den Nachwuchs der Roten Teufel Bad Nauheim.
Kommentar schreiben
Gast
29.06.2022 02:18 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Frankfurt Lions 05.07.2010, 15:50

Ende der Frankfurt Lions besiegelt

Kein Gang vors Schiedsgericht geplant

Die Zahlen sind zu erdrückend, das Ende der Frankfurt Lions in der DEL scheint auch praktisch gekommen. Nach dem Entzug der Lizenz durch die Liga in der vergangenen Woche (EISHOCKEY.INFO berichtete) haben die Lions um Club-Boss Siggi Schneider nun Abstand von einer Revision vor dem Schiedsgericht genommen. Und das hat leider seine Gründe.
Frankfurt Lions 02.07.2010, 10:07

"Keine Halle, kein Interesse, keine Sponsoren"

Lions-Geschäftsführer sucht nach Gründen

Einen Tag nach dem Lizenzentzug durch die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat sich Lions-Geschäftsführer Siggi Schneider gegenüber der Presse geäußert und Kritik an der Stadt Frankfurt geübt. Schneider kritisiert, dass es keine moderne Eishalle in Frankfurt gibt und daher auch keine Großsponsoren geworben werden könnten. Enttäuscht stellt Schneider fest, dass der Club vier Monate alles versucht hat, um Sponsoren zu gewinnen - letztlich aber ohne Erfolg.
Frankfurt Lions 29.06.2010, 10:09

Nick Angell verlässt Frankfurt

Wechsel in die russische KHL

Nick Angell verlässt die Frankfurt Lions. Der 30-jährige Verteidiger schließt sich in der kommenden Saison dem russischen KHL-Klub Metallurg Novokuznetsk an.
Anzeige
Anzeige

Forum: Kommentare
Blue Devils Weiden

Kurt Davis wechsel... (1)
NHL

Colorado gewinnt d... (4)
NHL

Drei Matchpucks fü... (3)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Erfurt

Alexandre Ranger
S


Bremerhaven

Nino Kinder
S


Bremerhaven

Tim Lutz
S


Weitere Transfers


Geburtstage
27 Jahre

Korbinian Schütz
V
17 Jahre

Moritz Weißenhorn
V
33 Jahre

Drew LeBlanc
S
Weitere Geburtstage