Anmelden

Anzeige

Anzeige

Anzeige
DEL2 27.10.2013, 20:43

15. Spieltag: Spitzenclubs quälen sich

Rosenheim behauptet Spitze - Weißwasser besiegt Towerstars

Die Spitzenclubs der DEL2 taten sich am Sonntag in ihren Partien des 15. Spieltags schwer. Spitzenreiter Rosenheim konnte die Tabellenführung mit einem 3:2 nach Verlängerung beim Vorletzten Heilbronn behaupten. Auch die Verfolger Landshut und Bremerhaven konnten nicht nach regulärer Spielzeit gewinnen. Die Ravensburg Towerstars unterlagen sogar - mit 3:6 bei den Füchsen in Weißwasser.

Rosenheim geriet bei den Heilbronner Falken zweimal in Rückstand. Das 1:0 von Adriano Carciola (6.) sowie das 2:1 von Andrej Bires (26.) konnten Tyler McNeely (14.) und Dominic Auger (39.) jeweils ausgleichen. In der 3. Minute der Overtime sicherte Andrei Strakhov den Oberbayern den knappen Auswärtssieg.

Der EV Landshut gewann das Spitzenspiel gegen Bietigheim vor 2.540 Zuschauern knapp mit 2:1 nach Verlängerung. Ty Morris hatte die Hausherren schon in der 7. Minute in Führung gebracht. Im letzten Drittel waren gerade einmal 27 Sekunden gespielt, als David Wrigley für die Steelers den Ausgleich besorgte. In der Verlängerung traf Lukas Vantuch in der 62. Minute im Powerplay für Landshut zum 2:1.

Auch die Fischtown Pinguins mühten sich in Dresden zu einem 4:3 nach Penaltys. Dabei mussten die Zuschauer bis zur 37. Minute warten, ehe überhaupt ein Treffer fiel. Dann hatte Eislöwe Thomas Ziolkowski die Führung besorgt. Mark Kosik (44.) und Brendan Cook (49.) drehten die Partie im letzten Durchgang. Doch Dresden antwortete durch einen Doppelschlag von Felix Thomas (56.) und Arturs Krumninsch (58.). Andrew McPherson (59.) konnte für die Nordlichter aber noch vor der Sirene zum 3:3 ausgleichen. Auch im Penaltyschießen hieß der entscheidende Torschütze McPherson.

Für Ravensburg setzte es in Weißwasser eine 3:6-Pleite. Die Füchse waren schon nach 27 Sekunden mit dem ersten Angriff durch Casey Pierro-Zabotel in Führung gegangen. Stephan Vogt gelang in der 10. Minute der Ausgleich. Im Mittelabschnitt legten die Lausitzer vor 1.878 Zuschauern drei vorentscheidende Treffer vor. Thomas Götz (25.), Scott King (27.) und Philipp Pinter (34.) trafen. In der Schlussphase wurde es nochmal spannend, da die Towerstars mit zwei Überzahltreffern durch Justin Kelly (54.) und Lukas Slavetinsky (55.) noch auf 4:3 herankamen. Sean Fischer (58.) und Markus Lenigk (60.) sorgten aber schließlich für den Lausitzer Heimsieg.

Riessersee kam gegen Aufsteiger Bad Nauheim zu einem souveränen 4:1-Heimsieg. Schon nach knapp 17 Minuten stand es 3:0. Lubor Dibelka (6.), Maximilian Kastner (12.) und Michael Rimbeck (17./PP) hießen die Werdenfelser Torschützen. Andy Bohmbach erhöhte in der 34. Minute noch auf 4:0. Den Nauheimer Ehrentreffer besorgte Trainersohn Taylor Carnevale in der 41. Minute in Überzahl.

Kaufbeuren gewann am Abend das Scheibenschießen gegen Schlusslicht Crimmitschau mit 5:4. Vor 1.803 Zuschauern trafen Max Schmidle (4.), Markku Tähtinen, Michael Kreitl (beide 18.), Alexander Thiel (24.) und Matti Näätänen (30.) für die Joker und Scott Pitt (10.), Martin Heinisch (27.), André Schietzold (42.) sowie Max Campbell (47.) für die Eispiraten.
Kommentar schreiben
Gast
18.10.2021 09:54 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (5)
29.10.2013, 14:14 Uhr
neutrale (Gast)
Hallo Hockey ESC! Aktueller Stand Strafminutenranking laut Pointstreak: 1. Ravensburg (324 Min.) - 2. Rosenheim (299 Min.) ........... 5. Bremerhaven (251 min.) . Alles Klar?
Bewerten:4 

28.10.2013, 20:06 Uhr
SW (Gast)
Schwierig zu beurteilen, da sich die Nummer 3 von Dresden sich auch eingeharkt hat und je nach Kräfteeinsatz hat er da vllt nicht viel Ausweichmöglichkeiten gehabt. Ist in Bremerhaven auch schon gegen BHV passiert.
Bewerten:3 

28.10.2013, 18:17 Uhr
Ratscha (Gast)
Hockey ESC, das mag ja alles sein, was Du schreibst, aber ein regelwidriges Tor bleibt ein solches. Das war ja so was von deutlich (siehe TV-Bilder) und auch keine Sichtbehinderung für die Schieris da. Wo kommen wir da hin, wenn das so einfach geht, einen Puck samt Tormann ins Tor zu schieben? Na, v...
Weiterlesen Bewerten:11 

28.10.2013, 12:26 Uhr
Hockey ESC (Gast)
Hey Löwe, in erster Linie sind wir selber dran Schuld das wir nur den 1 Punkt mitgenommen haben. Chancen waren genug da für uns. Nur genutzt haben wir diese eben nicht. Ist ärgerlich das man in dem Spiel durch so ein Tor in die Verlängerung und Penaltyschießen muss. Die Schuld auf den Schied...
Weiterlesen Bewerten:5 

28.10.2013, 08:54 Uhr
Löwe (Gast)
In Richtung Pinguins: Bedankt Euch beim Schiri, dass ihr 2 Punkte mitnehmen durftet. Euer 3. Tor war mehr als diskussionswürdig. Einfach den Goalie mit festgehaltener Scheibe ins Tor schieben und der Schiri fällt auch drauf rein (der Schiri stand zu dem Zeitpunkt in Höhe Mittellinie, nur soviel dazu...
Weiterlesen Bewerten:14 


DEL2 17.10.2021, 22:03

6. Spieltag: Wölfe können Löwen nicht stoppen

Huskies verlieren auch in Crimmitschau - Kaufbeurer Kantersieg gegen Weißwasser

Spielszene Selb gegen Frankfurt.
Spielszene Selb gegen Frankfurt. Foto: Mario Wiedel.
Auch die Selber Wölfe haben die Löwen Frankfurt am 6. Spieltag nicht stoppen können. Die Hessen gewannen ihr sechstes Spiel in Folge beim Aufsteiger mit 5:2. Die Kassel Huskies haben ihr Auswärtsspiel in Crimmitschau mit 1:4 verloren.
DEL2 15.10.2021, 22:52

5. Spieltag: Frankfurt gewinnt Löwen-Duell gegen Dresden

Derbysieg für Crimmitschau in Weißwasser - Kassel unterliegt Ravensburg

Spielszene Heilbronn gegen Selb.
Spielszene Heilbronn gegen Selb. Foto: Mario Wiedel.
Frankfurt hat das Löwenduell gegen Dresden mit 5:1 gewonnen und die Tabellenführung verteidigt. Verfolger Crimmitschau setzte sich im Sachsenderby bei den Lausitzer Füchsen mit 3:2 durch und bleibt den Hessen auf den Fersen.
DEL2 12.10.2021, 22:57

41. Spieltag: Kaufbeuren feiert ersten Sieg

Joker gewinnen in Heilbronn

Florian Thomas.
Florian Thomas.
Foto: City-Press.
Der ESV Kaufbeuren hat ein vorgezogenes Spiel vom 41. Spieltag bei den Heilbronner Falken am Dienstagabend mit 4:3 gewonnen. Für die Gäste war es der erste Saisonsieg im fünften Spiel.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
DEL 19.10.2021, 19.30
Köln -
Düsseldorf

Wer gewinnt?

 
 

 81 %
 
 
19 % 

Spiel anzeigen


 81 %
 
 
19 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
EHC Red Bull München

SAP Garden öffnet ... (2)
DEL2

5. Spieltag: Frank... (1)
Oberliga

Herford gegen Hern... (1)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Schwenningen

Tomas Zaborsky
S


Crimmitschau

Tim Lutz
S


Crimmitschau

Simon Stowasser
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 19.10.2021, 19:30


Straubing -
Iserlohn

Weitere TV-Termine