Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

DEL2 20.03.2018, 22:37

3. Playdown: Bayreuth siegt in Weißwasser

Freiburg holt ersten Sieg gegen Bad Tölz


Ivan Kolozvary.
Ivan Kolozvary.
Foto: City Press.

Aktualisiert Durch ein 6:5 nach Verlängerung sind die Bayreuth Tigers in der Playdown-Serie gegen die Lausitzer Füchse mit 2:1-Siegen in Führung gegangen. Dem EHC Freiburg gelang mit 2:0 gegen die Tölzer Löwen der erste Sieg in der Serie, die aus sicht der Wölfe 1:2 steht.

Vor 2.520 Zuschauern in Weißwasser brachte Michal Bartosch die Tigers nach 61 Sekunden bereits in Führung, Anders Eriksson (6.) und Ryan Warttig (8.) drehten die Partie. Jan Pavlu glich in der 19. Minute zum 2:2 aus, Roope Ranta brachte die Füchse in der 31. Minute mit 3:2 erneut in Führung. Keine zwei Minuten später erzielte Sebastian Busch in Unterzahl das 3:3, Roope Ranta legte in der 34. Minute für die Füchse erneut vor. Nach Toren von Luca Gläser (35.) und Anthony Luciani (39.) gingen die Tigers mit einer 5:4-Führung in die zweite Pause, David Kuchejda besiegelte in der 49. Minute mit dem Ausgleich zum 5:5 die Verlängerung in der Ivan Kolozvary in der 73. Minute den entscheidenden Treffer für die Tigers erzielte.

Auf 1:2 verkürzte der EHC Freiburg gegen die Tölzer Löwen vor 2.024 Zuschauern. Nikolas Linsenmaier traf in der siebten Spielminute zum 1:0, Christian Billich erhöhte in der Schlussminute zum 2:0-Endstand in den leeren Kasten der Löwen.

Kommentar schreiben
Gast
19.02.2019 04:35 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (6)
Boris (Gast)
21.03.2018, 20:23 Uhr
Bin neutral und habe die Szene mir angeschaut. Der Puck war nicht im Tor und die Schiris haben korrekt entschieden. Man lässt sich in dieser Szene leicht durch die verzerrte Perspektive täuschen, da die Kamera nicht direkt über der Torlinie hängt. Erkennt man ja daran, daß die Pfosten leicht schrä...
▸ Weiterlesen Bewerten:2 

lustig lustig (Gast)
21.03.2018, 19:36 Uhr
es war kein Tor
Bewerten:1 

DEL2 (Gast)
21.03.2018, 08:14 Uhr
Dir ist aber schon klar, das die Schiedsrichter Tatsachenentscheidungen treffen und man das nur gerichtlich angehen könnte, wenn man Beweise für Betrug hat, keine Vermutungen?
Bewerten:2 

Garry Cool
20.03.2018, 22:38 Uhr
Ich knüpfe gleich an das heutige Spiel an mit dem Schlagwort Betrug !!!! Ein klares Tor wird annulliert. Es war für jeden zu erkennen, dass der Puck die Linie überschritten hatte. Die Torkamera hat die eindeutig belegt. Aber die gestreiften Herren haben anscheinend klare Vorgaben von Oben. ...
▸ Weiterlesen Bewerten:0 

Garry Cool
19.03.2018, 08:45 Uhr
Klasse gekämpft, wie man die Tigers kennt. Gut gespielt, glücklich aber nicht unverdient gewonnen. Schade, dass die SR nicht an ihre gute Leistung vom Freitag anknüpfen konnten. Leider agierten sie oft recht unglücklich, und dann eher zum Nachteil der Tigers.
Bewerten:1 

▸ Weitere 1 Kommentare anzeigen
DEL2 17.02.2019, 21:19

48. Spieltag: Towerstars schlagen Löwen und schließen zum Spitzenreiter auf

Füchse fallen zurück - Crimmitschau und Dresden holen wichtige Dreier


Spielszene Bad Nauheim gegen Bietigheim. Foto: Andreas Chuc.


Aktualisiert Das Spitzenspiel des 48. Spieltags haben die Ravensburg Towerstars gegen die Löwen Frankfurt mit 3:1 gewonnen und können vier Spieltage vor Ende der Hauptrunde ebenfalls 90 Zähler aufweisen. Einen Punkt zurück liegen die Lausitzer Füchse nach einem 3:4 nach Verlängerung bei den Tölzer Löwen, der EC Bad Nauheim kassierte im Duell um das Heimrecht im Viertelfinale ein 3:5 gegen die Bietigheim Steelers.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (6)

DEL2 17.02.2019, 14:17

Lizenzanträge für die Saison 2019/2020 eingereicht

Zehn Anträge aus der Oberliga


Alle aktuellen Zweitligisten haben sich für das DEL2-Lizenzprüfungsverfahren für die kommende Spielzeit im Falle einer sportlichen Qualifikation beworben. Zudem wurden insgesamt zehn Anträge aus der Oberliga bei der DEL2 fristgerecht eingereicht.


DEL2 15.02.2019, 23:02

47. Spieltag: Löwen-Duell geht knapp an den Spitzenreiter

Bietigheim gewinnt Verfolgerduell - Eispiraten lassen Punkte liegen


Die Löwen Frankfurt haben sich am 47. Spieltag der DEL2 knapp mit 4:3 gegen die Tölzer Löwen durchgesetzt und bleiben mit zwei Punkten vor den Lausitzer Füchsen an der Tabellenspitze. Die Füchse setzten sich mit 3:2 gegen die Heilbronner Falken durch. Im Verfolgerduell unterlagen die Ravensburg Towerstars mit 1:4 bei den Bietigheim Steelers, der EC Bad Nauheim musste sich beim Deggendorfer SC nach Verlängerung mit 1:2 geschlagen geben.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (3)

Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

48. Spieltag (Konferenz) (5)



NHL LIVE

Regular Season (5)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Grizzlys Wolfsburg
-
Augsburger Panther



Fan-Trend anzeigen


31 %
 
 
69 %

EC Kassel Huskies
-
Dresdner Eislöwen



Fan-Trend anzeigen


78 %
 
 
22 %

Höchstadter EC
-
EV Landshut



Fan-Trend anzeigen


12 %
 
 
88 %

New Jersey Devils
-
Pittsburgh Penguins



Fan-Trend anzeigen


41 %
 
 
59 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
DEL

47. Spieltag: Münc... (7)
EHC Red Bull München

Architekturbüro 3X... (5)
DEL2

48. Spieltag: Towe... (6)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

Dresdner Eislöwen

Aleksijs Sirokovs Sirokovs
S


Tölzer Löwen

Jordan Hickmott
S


Lausitzer Füchse

Jason Kasdorf
T


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport:
DEL 19.02.2019, 19:30
Adler Mannheim
-
Fischtown Pinguins

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
18 Jahre

Leon Dalldush
S
22 Jahre

Niklas Zoschke
T
33 Jahre

Richard Stütz
V
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de