Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

DEL2 20.03.2018, 22:37

3. Playdown: Bayreuth siegt in Weißwasser

Freiburg holt ersten Sieg gegen Bad Tölz


Ivan Kolozvary.
Ivan Kolozvary.
Foto: City Press.

Aktualisiert Durch ein 6:5 nach Verlängerung sind die Bayreuth Tigers in der Playdown-Serie gegen die Lausitzer Füchse mit 2:1-Siegen in Führung gegangen. Dem EHC Freiburg gelang mit 2:0 gegen die Tölzer Löwen der erste Sieg in der Serie, die aus sicht der Wölfe 1:2 steht.

Vor 2.520 Zuschauern in Weißwasser brachte Michal Bartosch die Tigers nach 61 Sekunden bereits in Führung, Anders Eriksson (6.) und Ryan Warttig (8.) drehten die Partie. Jan Pavlu glich in der 19. Minute zum 2:2 aus, Roope Ranta brachte die Füchse in der 31. Minute mit 3:2 erneut in Führung. Keine zwei Minuten später erzielte Sebastian Busch in Unterzahl das 3:3, Roope Ranta legte in der 34. Minute für die Füchse erneut vor. Nach Toren von Luca Gläser (35.) und Anthony Luciani (39.) gingen die Tigers mit einer 5:4-Führung in die zweite Pause, David Kuchejda besiegelte in der 49. Minute mit dem Ausgleich zum 5:5 die Verlängerung in der Ivan Kolozvary in der 73. Minute den entscheidenden Treffer für die Tigers erzielte.

Auf 1:2 verkürzte der EHC Freiburg gegen die Tölzer Löwen vor 2.024 Zuschauern. Nikolas Linsenmaier traf in der siebten Spielminute zum 1:0, Christian Billich erhöhte in der Schlussminute zum 2:0-Endstand in den leeren Kasten der Löwen.

Kommentar schreiben
Gast
10.12.2018 10:22 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (6)
Boris (Gast)
21.03.2018, 20:23 Uhr
Bin neutral und habe die Szene mir angeschaut. Der Puck war nicht im Tor und die Schiris haben korrekt entschieden. Man lässt sich in dieser Szene leicht durch die verzerrte Perspektive täuschen, da die Kamera nicht direkt über der Torlinie hängt. Erkennt man ja daran, daß die Pfosten leicht schrä...
▸ Weiterlesen Bewerten:2 

lustig lustig (Gast)
21.03.2018, 19:36 Uhr
es war kein Tor
Bewerten:1 

DEL2 (Gast)
21.03.2018, 08:14 Uhr
Dir ist aber schon klar, das die Schiedsrichter Tatsachenentscheidungen treffen und man das nur gerichtlich angehen könnte, wenn man Beweise für Betrug hat, keine Vermutungen?
Bewerten:2 

Garry Cool
20.03.2018, 22:38 Uhr
Ich knüpfe gleich an das heutige Spiel an mit dem Schlagwort Betrug !!!! Ein klares Tor wird annulliert. Es war für jeden zu erkennen, dass der Puck die Linie überschritten hatte. Die Torkamera hat die eindeutig belegt. Aber die gestreiften Herren haben anscheinend klare Vorgaben von Oben. ...
▸ Weiterlesen Bewerten:0 

Garry Cool
19.03.2018, 08:45 Uhr
Klasse gekämpft, wie man die Tigers kennt. Gut gespielt, glücklich aber nicht unverdient gewonnen. Schade, dass die SR nicht an ihre gute Leistung vom Freitag anknüpfen konnten. Leider agierten sie oft recht unglücklich, und dann eher zum Nachteil der Tigers.
Bewerten:1 

▸ Weitere 1 Kommentare anzeigen
DEL2 09.12.2018, 21:16

25. Spieltag: Towerstars lassen Punkt gegen Tölzer Löwen liegen

Kaufbeuren klettert auf zwei - Kassel unterliegt auch gegen Dresden


Bayeuths Henry Martens kommt zu spät. Frankfurts Torwart Ilya Andryukhov hat den Puck sicher. Foto: Alex Vögel.


Die Ravensburg Towerstars haben gegen die Tölzer Löwen überraschend einen Punkt liegen lassen und sich erst nach Verlängerung mit 5:4 durchgesetzt. Durch ein 4:1 beim Deggendorfer SC verdrängte der ESV Kaufbeuren die spielfreien Lausitzer Füchse von Tabellenplatz zwei, die Löwen Frankfurt konnten den Rückstand auf die Füchse durch ein 2:1 bei den Bayreuth Tigers auf einen Zähler verkürzen.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)

DEL2 07.12.2018, 23:57

24. Spieltag: Füchse schlagen den Spitzenreiter

Steelers punkten in Frankfurt - Tigers geben Rote Laterne ab


Die Lausitzer Füchse haben das Spitzenspiel des 24. Spieltags in der DEL2 gegen die Ravensburg Towerstars mit 5:4 gewonnen und sich auf den zweiten Tabellenplatz verbessert. Die Löwen Frankfurt mussten sich gegen die Bietigheim Steelers mit 2:3 geschlagen geben und fielen hinter die Füchse zurück auf Rang vier. Durch ein 2:1 nach Verlängerung gegen die EC Kassel Huskies konnte sich der ESV Kaufbeuren auf Rang drei verbessern.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (3)

DEL2 04.12.2018, 23:11

44. Spieltag: Füchse gewinnen Derby in Dresden

Eislöwen konnten 0:3-Rückstand ausgleichen


Die Sachsen-Derby wurde erst im Penaltyschießen entschieden. Foto: SpradeTV.


Aktualisiert Die Lausitzer Füchse haben das vom 44. Spieltag vorgezogene Sachenderby bei den Dresdner Eislöwen nach Penaltyschießen mit 4:3 für sich entschieden. Dabei sahen die Gäste nach dem ersten Abschnitt bereits wie der sichere Sieger aus.
▸ Weiterlesen

Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (4)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Eisbären Berlin
-
Schwenninger Wild Wings



Fan-Trend anzeigen


97 %
 
 
3 %

EHC Freiburg
-
Tölzer Löwen



Fan-Trend anzeigen


66 %
 
 
34 %

Eisbären Regensburg
-
Höchstadter EC



Fan-Trend anzeigen


100 %
 
0 %

San Jose Sharks
-
New Jersey Devils



Fan-Trend anzeigen


92 %
 
 
8 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
DEL2

25. Spieltag: Towe... (1)
DEL

26. Spieltag: Adle... (1)
Thomas Sabo Ice Tigers

Ice Tigers ehren S... (1)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

ZSC Lions

Viktor Backman
S


ESV Kaufbeuren

Saku Salminen
S


EC Harzer Falken

Philipp Maier
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by Telekom Sport:
CHL 11.12.2018, 18:00
Malmö Redhawks
-
EHC Red Bull München

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
33 Jahre

Roman Cervenka
S
36 Jahre

Patrick Reimer
S
23 Jahre

Benedikt Böhringer
V
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de

Umfrage

Gelingt der deutschen U20-Nationalmannschaft in Füssen der Aufstieg?







Ja








Nein








Weiß nicht




▸ Ergebnis