Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
DEL2 21.01.2020, 22:25

40. Spieltag: Kassel verteidigt Tabellenführung mit Derbysieg

Freiburg bleibt erster Verfolger - Bad Nauheim reicht ein Tor

Matt McKnight (Bietigheim) neben dem Tor von Felix Bick (Bad Nauheim).
Matt McKnight (Bietigheim) neben dem Tor von Felix Bick (Bad Nauheim). Foto: Andreas Chuc.
Spitzenreiter Kassel hat die Tabellenführung durch ein 7:5 im Derby gegen Frankfurt verteidigt. Freiburg bleibt nach einem 3:1 in Weißwasser mit drei Punkten Rückstand Zweiter. Landshut unterlag mit 1:3 in Dresden, Bad Nauheim schlug Bietigheim nach Penaltyschießen mit 1:0. Ravensburg kam gegen  Kaufbeuren zu einem 5:2-Sieg, Bayreuth setzte sich gegen Bad Tölz nach Verlängerung mit 4:3 durch.

Kassel hat die Tabellenführung durch ein 7:5 im Derby gegen Frankfurt verteidigt. Zur ersten Pause lagen die Gastgeber vor 4.864 Zuschauern mit 2:0 in Führung, zur zweiten Pause führten die Löwen mit 3:2. In der Schlussphase trafen Denis Shevyrin (58.) und Alexander Karachun (59.) zum Sieg der Schlittenhunde.

Mit 1:3 mussten sich die Lausitzer Füchse gegen den EHC Freiburg geschlagen geben. Cam Spiro brachte den Sieg der Gäste vor 1.816 Zuschauern in der 60. Minute unter Dach und Fach.

Die Ravensburg Towerstars kamen vor 2.782 Zuschauern zu einem 5:2 gegen den ESV Kaufbeuren. Jared Gomes, Tero Koskiranta und Sören Sturm sorgten im Schlussdrittel für die Entscheidung.

Vor 1.611 Zuschauern hat sich der EC Bad Nauheim gegen die Bietigheim Steelers mit 1:0 nach Penaltyschießen durchgesetzt. Mike Card verwandelte den entscheidenden Versuch.

Die Dresdner Eislöwen haben sich gegen den EV Landshut beim Debüt von Dimitri Pätzold vor 2.009 Zuschauern mit 3:1 durchgesetzt. In der 55. Minute konnte Robbie Czarnik für die Gäste zum 1:2 verkürzen, Dale Mitchell sorgte in der 59. Minute für den Endstand.

Nach Verlängerung haben sich die Bayreuth Tigers gegen die Tölzer Löwen mit 4:3 durchgesetzt. Beide Teams trafen in jedem Drittel jeweils einmal, Ville Järveläinen traf in der 62. Minute zum Sieg der Gastgeber.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
15.06.2024 12:37 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken

Kommentare (9)
23.01.2020, 07:16 Uhr
Handkäs
@BRHV: Frankfurt hatte die letzten Jahre
fristgerecht die Unterlagen für die DEL
Lizensierung eingereicht, für den Fall der
Fälle. Ich meine die letzten 2 Saisons
waren wir damit das einzige Team. Das gilt
immer nur für ein Jahr, d.h. jedes Jahr
kann das jedes Team mach...
Weiterlesen Bewerten:2 

22.01.2020, 19:53 Uhr
Mannae123
@Brhv Frankfurt wäre doch für Euch
Pinguine interessanter als die
Chaospinguine aus Krefeld.
Bewerten:1 

22.01.2020, 17:51 Uhr
Mannae123
Finde ich auch, jeder kann jeden
schlagen. Sportlich Auf-und Abstieg ist
die beste Lösung. Habe noch in
Erinnerung die Megakämpfe mit Freiburg
und Bayreuth mit Happyend für meine
Löwen
Bewerten:0 

22.01.2020, 14:39 Uhr
Handkäs
Mir gefällt die DEL2 so auch, und ich würde
sogar nicht mal sagen, dass Frankfurt in
den ersten Jahren mit Auf- und Abstieg auch
sportlich aufsteigen würde. Dazu sind die
Teams doch recht gleich und, wie schon
öfters von diversen Leuten gesagt, und von
Spieltag zu Spiel...
Weiterlesen Bewerten:5 

22.01.2020, 13:15 Uhr
Niedersedlitzer
Ich finde die DEL2 ist diese Saison
absolut interessant und würde Frankfurt
vermissen wenn sie doch in die DEL
gehen was sicherlich irgendwann
passiert wird spätestens wenn es den
Auf/Abstieg gibt.
@Garry Cool,na so richtig rund läuft es
bei uns noch nicht wird man ...
Weiterlesen Bewerten:8 

Weitere 4 Kommentare anzeigen


DEL2 25.05.2024, 18:25

15 Clubs reichen Unterlagen für DEL2 ein

Lizenzprüfungsverfahren kann beginnen

Alle 14 sportlich qualifizierten Clubs haben ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL2) für die Saison 2024/2025 fristgerecht bei der Ligagesellschaft eingereicht.
DEL2 24.04.2024, 12:03

6. Finale: Regensburg feiert die DEL2-Meisterschaft

Eisbären gewinnen Serie und Spiel mit 4:2

Jubel bei den Eisbären.
Jubel bei den Eisbären. Foto: Andreas Nickl.
Aktualisiert Regensburg feiert die Meisterschaft in der DEL2. Die Eisbären gewannen das sechste Spiel und die Best-of-Seven-Finalserie gegen die Kassel Huskies mit 4:2.
DEL2 21.04.2024, 20:45

5. Finale: Regensburg gewinnt in Kassel

Eisbären erspielen sich zwei Matchpucks

Spielszene Kassel gegen Regensburg.
Spielszene Kassel gegen Regensburg. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die Eisbären Regensburg haben das fünfte Spiel in der Best-of-Seven Finalserie bei den Kassel Huskies mit 5:2 für sich entschieden und sich zwei Matchpucks zum Gewinn der DEL2-Meisterschaft erspielt.
Anzeige

Forum: Kommentare
EHC Red Bull München

Max Kaltenhauser w... (1)
EHC Freiburg

Nicolas Linsenmaie... (1)
Hannover Scorpions

Andy Reiss verläng... (2)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Höchstadt

Raivo Freidenfels
S


Selb

Carson McMillan
S


Schwenningen

Filip Reisnecker
S


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
30 Jahre

Tom Pauker
S
28 Jahre

Brandon Schultz
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige