Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

EC Hannover Indians 24.07.2012, 16:13

Jamie Chamberlain beendet Karriere

Jimmy Kilpatrick und Dennis Schulz kommen


Jamie Chamberlain.
Jamie Chamberlain.
Foto: EISHOCKEY.INFO.

Stürmer Jamie Chamberlain wird nicht wie geplant in seine siebte Saison bei den Indians starten. Der 30-jährige Kanadier hängt die Schlittschuhe an den Nagel und hat in seiner Heimat eine Arbeitsstelle im öffentlichen Dienst angenommen. Ausschlaggebend für seine Entscheidung war die bevorstehende Geburt seines zweiten Kindes und die Möglichkeit einen in Kanada sehr begehrten Arbeitsplatz zu bekommen. Dies veranlasste den dienstältesten Indianer seine Laufbahn zu beenden.

Seinen Platz im Team wird der 27jährige US-Amerikaner Jimmy Kilpatrick einnehmen. Der gelernte Mittelstürmer kam über die NCAA-Mannschaft des Colorado College in die East Coast Hockey League, in der er u.a. für die Teams aus Cincinnati und Greenville antrat. Mit Cincinnati gewann er 2010 die Meisterschaft. In der vergangenen Saison führte in sein Weg nach Norwegen als erste Station in Europa.

Mit dem Team aus Stavanger wurde er norwegischer Meister, allein in den Play-Offs konnte er dabei in 12 Spielen 17 Scorerpunkte erzielen. In der Hauptrunde gelangen ihm in 33 Spielen 16 Tore und 26 Assists. Mitglied seiner Mannschaft war dabei der ehemalige Stürmer der Hannover Scorpions Tore Vikingstad, der ihm einen Wechsel zu den Indians sehr empfohlen hat.

Für Indians Coach Christian Künast, der die Absage von Chamberlain sehr bedauerte, ist Kilpatrick erste Wahl gewesen: „Uns hat die Absage von Jamie natürlich weh getan, weil er zum Kern der Mannschaft gehörte und schon aufgrund seiner Zeit am Pferdeturm einen besonderen Stellenwert in der Mannschaft hatte. Aber man muss die Entscheidung für die Familie und ein zukunftsträchtiges Arbeitsverhältnis respektieren.
Mit Jimmy Kilpatrick bekommen wir einen Spieler, der uns viele Möglichkeiten bietet. Ryan McDonough fühlt sich auf der Außenposition wohler, sodass Kilpatrick als gelernter Center die Position des Mittelstürmers ausfüllen kann, andererseits können wir dort aber auch immer rotieren.“

Ebenfalls neu im Team ist Torwart Dennis Schulz. Der 19-jährige wechselt von den Löwen Frankfurt zum West-Oberligisten Herforder EV und erhält eine Förderlizenz für die Hannover Indians. Schulz wird in Hannover wohnen und am Trainingsbetrieb der Indians teilnehmen. Seinen Kollegen Jonas Langmann und Peter Holmgren begegnete Schulz bereits bei Goalie-Camp von Torwartrainer Benedikt Weichert in Garmisch-Partenkirchen in der vergangenen Woche. Schulz gilt als großes Talent, der nun regelmäßige Spielpraxis erhalten soll. Künast konnte ihn auch in Garmisch unter die Lupe nehmen: „Dennis hat einen guten Eindruck gemacht. Er kann in der Oberliga-West Erfahrungen sammeln und sollte es die Situation erfordern, dass er für ein paar Spiele das Indians-Tor hüten muss, hat er sicher auch dazu das Zeug.“

Kommentar schreiben
Gast
16.06.2019 11:21 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (6)
Gutenberg Fans (Gast)
26.07.2012, 10:59 Uhr
Ich kann diese Entscheidung nur begrüßen. Arbeiten muss man und das er am Turm nicht alt werden würde, ist doch klar. Und das was kommt weiss auch keiner. Schön das er einen Job gefunden hat.
Bewerten:0 

Indians Fan Wulf (Gast)
26.07.2012, 04:29 Uhr
Sehr schade das du gehst Jamie aber ich danke dir für die tollen 6 Jahre bei den Indians. Ich wünsche dir und deiner Familie viel glück in der Heimat und alles gute. Vileicht sieht man sich bei einem Ehemaligenspiel oder wenn du mal urlaub machst im Stadion. Der bitte von Sir Toby kann ich nur bei...
▸ Weiterlesen Bewerten:0 

ProudtobeanIndian (Gast)
25.07.2012, 10:23 Uhr
Schade das er doch nicht mehr am Pferdeturm zu sehen ist. Ich wünsche ihm das beste !!!
Bewerten:0 

Sir Toby (Gast)
25.07.2012, 10:12 Uhr
Da geht eine absolute Identifikationsfigur von Bord. Sehr, sehr schade für die Fans. Den Vorrednern kann ich mich aber anschließen: er wird vermisst werden am Turm. Dennoch, alles Gute, Jamie! Sei wenigstens noch zum ersten Heimspiel dabei und, liebe Indians-Verantwortlichen: hängt da sein Jersey ...
▸ Weiterlesen Bewerten:0 

Hockeyman (Gast)
24.07.2012, 23:27 Uhr
Danke für Alles Jamie ! Wir werden dich vermissen :-(
Bewerten:0 

▸ Weitere 1 Kommentare anzeigen
EC Hannover Indians 16.06.2019, 10:41

Tryout-Vertrag für Michael Burns

Zweiter Neuzugang am Pferdeturm


Michael Burns.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Transfer Die Hannover Indians statten Michael Burns mit einem Tryout-Vertrag aus. Der gebürtige Kanadier ist im Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit und belegt keine Kontingentstelle. Der Bruder von Nathan Burns hat sein Studium beendet und möchte jetzt seine Eishockey-Karriere fortsetzen.
▸ Weiterlesen

EC Hannover Indians 31.05.2019, 20:06

Philip Lehr kommt aus Erfurt

Jahresvertrag für den 25-jährigen Torhüter


Philip Lehr.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Transfer Nach den Abgängen von Kevin Beech und Patrik Golombek haben die Hannover Indians Philip Lehr von den Black Dragons Erfurt verpflichtet. Lehr absolvierte in der abgelaufenen Spielzeit insgesamt 38 Spiele für die Mannschaft aus Erfurt und hat am Pferdeturm einen Einjahresvertrag unterschrieben.
▸ Weiterlesen

EC Hannover Indians 28.05.2019, 10:03

Philipp Hertel bleibt am Pferdeturm

Zweite Spielzeit bei den Indians


Philipp Hertel.
Foto: Thorben Hoffmann.
Philipp Hertel wird weiterhin für die Hannover Indians auflaufen. Der 19-jährige Verteidiger wechselte zum Ende der abgelaufenen Saison aus dem Nachwuchs des Krefelder EV an den Pferdeturm und stand in 14 Spielen für die Indians auf dem Eis in denen er zwei Vorlagen verbuchte.
▸ Weiterlesen

Tippspiel: Wer gewinnt?
▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
Eisbären Berlin

Chris Lee ist tot (1)
NHL

Blues gewinnen ers... (1)
Ice Dragons Herford

Alexander Seel mit... (1)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































teileshop.de