Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Profil

Laurent Meunier

Laurent Meunier.
Foto: City-Press

Position: Stürmer
Nation: Deutschland
Geburtsort: Saint-Martin-d'Hères
Geburtstag: 16.01.1979
Alter: 40
Größe: 183 cm
Gewicht: 83 kg


Suchergebnisse: "Laurent Meunier"

Weltmeisterschaft 2015 06.05.2015, 09:08

Erster Sieg für Frankreich gegen Österreich

Dänemark und Slowenien weiter sieglos

Frankreichs Torwart Cristobal Huet blieb gegen Österreich ohne Gegentreffer.
Frankreichs Torwart Cristobal Huet blieb gegen Österreich ohne Gegentreffer. Foto: Peggy Nieleck.
Nach zwei Niederlagen feierten die Franzosen im dritten WM-Spiel gegen Österreich ihren ersten Sieg in Prag. In der Gruppe B bleibt Slowenien weiter punktlos gegen die Slowakei gab es am Dienstagabend ein 1:3. Auch Dänemark wartet in Ostrava weiter auf ein Erfolgserlebnis. Die Dänen verloren gegen Weißrussland mit 1:5.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (2)
Straubing Tigers 03.03.2015, 20:42

Acht Abgänge bei den Straubing Tigers

Umbruch bei den Niederbayern

Die Straubing Tigers trennen sich von acht Spielern. Torhüter Jason Bacashihua, Verteidiger Sören Sturm sowie die Stürmer Marcel Brandt, Jared Gomes, Laurent Meunier, Harrison Reed, Karl Stewart und Sacha Treille werden den Club verlassen.
▸ Weiterlesen
DEL 15.02.2015, 17:19

47. Spieltag: Pinguine zurück auf Rang zehn

Adler gewinnen Topspiel - Rückschlag für Iserlohn

Hamburgs Sam Klassen gegen die Krefelder Istvan Sofron und Martin Schymainski.
Hamburgs Sam Klassen gegen die Krefelder Istvan Sofron und Martin Schymainski. Foto: Sylvia Heimes
Die Krefeld Pinguine haben am 47. Spieltag die Rückkehr in die Playoff-Ränge geschafft. Durch einen 3:2-Sieg nach Verlängerung gegen die Hamburg Freezers verdrängten die Pinguine die Kölner Haie, die beim ERC Ingolstadt mit 3:5 unterlagen, vom zehnten Platz. Die Eisbären Berlin haben nach einem 3:2-Sieg nach Penaltyschießen gegen die Nürnberg Ice Tigers bereits zehn Punkte Luft nach unten, einen kleinen Rückschlag erlitten die Iserlohn Roosters beim 1:4 in Straubing. Die Augsburger Panther wahrten die letzte theoretische Playoff-Chance durch ein 5:2 gegen die Schwenninger Wild Wings.Zum Abschluss des Spieltags haben die Adler Mannheim das Topspiel beim EHC München mit 3:1 für sich entschieden, die Düsseldorfer EG setzte sich gegen die Grizzly Adams Wolfsburg mit dem gleichen Resultat durch.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (2)
DEL 30.01.2015, 22:16

44. Spieltag: München verkürzt Rückstand

Nürnberg siegt zweistellig - DEG auf Playoff-Kurs

Wolfsburgs Norm Milley gegen Münchens Schlussmann Niklas Treutle.
Wolfsburgs Norm Milley gegen Münchens Schlussmann Niklas Treutle. Foto: GEPA Pictures
Der EHC München konnte sich am 44. Spieltag knapp mit 2:1 gegen die Grizzly Adams Wolfsburg durchsetzen und liegt nach einer 3:6-Niederlage der Adler Mannheim bei den Iserlohn Roosters nur noch sieben Punkte hinter dem Tabellenführer. Der drittplatzierte ERC Ingolstadt musste sich bei der Düsseldorfer EG mit 1:3 geschlagen geben, die Eisbären Berlin unterlagen den Krefeld Pinguinen mit 4:6-Toren. Der höchste Sieg gelang den Nürnberg Ice Tigers mit 10:2 bei den Augsburger Panthern, das Kellerduell entschieden die Straubing Tigers gegen die Schwenninger Wild Wings für sich.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)
DEL 18.01.2015, 19:49

40. Spieltag: Vierter Eisbären-Sieg gegen Hamburg

Top-Duo holt volle Punktzahl - Ingolstadt jetzt Dritter

Hamburgs Sertich vor dem Berliner Tor.
Hamburgs Sertich vor dem Berliner Tor. Foto: Johannes Moskopf
Die Eisbären Berlin haben auch das vierte Bruderduell der laufenden Saison gegen die Hamburg Freezers mit 4:1 für sich entschieden und verkürzen den Rückstand auf die Hanseaten auf einen Punkt. Die Freezers mussten den dritten Tabellenplatz an den ERC Ingolstadt abgeben, der in Wolfsburg drei Punkte einfahren konnte. Das Top-Duo aus Mannheim und München holte ebenfalls die volle Punktzahl am Sonntag. Die DEG besiegte Straubing mit 3:2, Augsburg kam gegen Iserlohn zu einem 7:4.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)
Straubing Tigers 16.01.2015, 13:50

Thomas Gödtel verlässt Straubing

Keine weiteren Abgänge vorgesehen

Verteidiger Thomas Gödtel wird ab sofort nicht mehr für die Straubing Tigers auflaufen. „Thomas verlässt unseren Club auf eigenen Wunsch hin“, so Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Tigers. Der 31-Jährige wechselte vor der Saison aus Iserlohn nach Straubing, erzielte drei Tore und vier Vorlagen, bekam aber zuletzt als überzähliger Verteidiger nur wenig Eiszeit. Neuer Club des Verteidigers sind die Heilbronner Falken aus der DEL2.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)


▸ Weitere Suchergebnisse anzeigen

Ergebnisse: Spiele heute

Vorb. 19:30

Testspiele (9)



Vorb. 20:00

VinschgauCup (1)



Vorb. 19:30

Turnier Nürnberg (1)



Vorb. 16:00

Red Bull Salute (2)



Vorb. 17:00

Turnier Herne (2)



Vorb. 16:00

Turnier Mannheim (2)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Vorb. 23.08.2019, 16.00
Jonköping -
Prag



▸ Fan-Trend


33 %
 
 
67 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
DEL2

"Von Herzblut getr... (1)
Testspiele

Eislöwen-Testspiel... (4)
Champions Hockey League

München möchte noc... (1)
▸ Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Rostock

Jonas Gerstung
V


Rostock

Kevin Richter
S


Rostock

Wladislaw Baumgardt
V


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
Vorb. 23.08.2019, 19:30


Bad Tölz -
Riessersee

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
20 Jahre

Mike Fischer
S
23 Jahre

Marius Erk
V
34 Jahre

Kai Hospelt
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de

Umfrage

Welche deutschen Mannschaften erreichen das CHL-Achtelfinale?







München








Augsburg








Mannheim








München und Augsburg








Mannheim und Augsburg








Mannheim und München








Alle drei Mannschaften








Weiß nicht




▸ Ergebnis