Anmelden    Registrieren

NHL 27.03.2012, 13:22

Auch Detroit ist durch

San Jose führt in Pacific Division

Die Detroit Red Wings haben sich als drittes Team der Western Conference für die Playoffs qualifiziert. Durch einen 7:2-Sieg über die Columbus Blue Jackets ist das Team aus der Motor City nicht mehr von einem der ersten acht Tabellenplätze zu verdrängen. Tomas Holmström (2. und 9.), Gustav Nyquist (6.) und Jiri Hudler (10.) schossen die Red Wings schon früh mit 4:0 in Führung. Im zweiten Abschnitt erhöhten Nicklas Lidström (27.) und Brad Stuart (29.) zum 6:0, Pavel Datsyuk legte zum 7:0 nach (42.). Im Schlussdrittel konnten Mark Letestu (42.) und Rick Nash (51.) noch die Ehrentreffer der Blue Jackets erzielen.

Durch einen 5:1-Sieg über die Colorado Avalanche haben die San Jose Sharks die Tabellenführung der Pacific Division übernommen, müssen aber ob des nur geringen Vorsprungs weiterhin um die Playoff Qualifikation kämpfen. Joe Pavelski (24.) und Andrew Desjardins (30.) brachten die Sharks vor 17.562 Zuschauern zunächst mit 2:0 in Führung, Sean O'Brien verkürzte für Colorado in der 32. Minute. In der Folge legten Torrey Mitchell (36.), Joe Pavelski mit seinem zweiten Treffer (41.) und Ryane Clowe (57.) zum 5:1-Endstand nach.

Ein Treffer von Manny Malhotra aus der vierten Minute entschied die Partie zwischen den Vancouver Canucks und den Los Angeles Kings vor 18.890 Zuschauern. Durch den Sieg liegen die Canucks weiterhin auf Rang zwei im Westen, die Kings fielen auf den neunten Tabellenplatz zurück.

Rückschlag auch für die Dallas Stars, die bei den Calgary Flames vor 19.289 Zuschauern mit 4:5 unterlagen. Dallas rutschte auf Rang sieben zurück, Calgry hat als Elfter nut zwei Punkte Rückstand. Zweimal brachte Jamie Benn die Stars in der ersten und 21. Minute in Führung, Olli Jokinen (7.) und Blake Comeau (30.) glichen zur "Halbzeit" zum 2:2 aus. Anschließend legten Mike Cammalleri (31.) und Mark Giordano (37.) zweimal für die Flames vor, Mike Ribeiro traf in der 35. Minute zum zwischenzeitlichen 3:3. Entscheidend war das 5:3 durch Alex Tanguay aus der 40. Minute, Philip Larsen konnte für Dallas in der 46. Minute nur noch zum 5:4-Endstand verkürzen.

Die Winnipeg Jets stehen in ihrer ersten Saison vor dem Aus nach der Hauptrunde. Gegen die Ottawa Senators unterlag der Neuling mit 4:6-Toren und hat sechs Spiele vor Ende der Runde sechs Punkte Rückstand auf Platz acht. Chris Neil (20.) und Kaspars Daugavins (22.) schossen die Senators vor 15.004 Zuschauern zunächst mit 2:0 in Führung, Antti Miettinen (24.) und Kyle Wellwood (27.) glichen für die Jets zum 2:2 aus. In der Folge legten Kyle Turris (38.) und Daniel Alfredsson (43.) zweimal für die Senators vor, Antti Miettinen (38.) und Evander Kane (58.) glichen jeweils zum 4:4 aus. Daniel Alfredsson (58.) und Milan Michalek (60.) trafen in der Schlussphase zum 6:4-Endstand der Senators.
Kommentar schreiben
Gast
14.12.2019 19:27 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


NHL 08.12.2019, 11:43

Kahun trifft bei Penguins-Sieg gegen Detroit - Draisaitl wieder Topscorer

Grubauer verletzt ausgewechselt - Tor und Vorlage von Rieder - Niederlage für Greiss

Thomas Greiss gegen Andrew Cogliano (Dallas)
Thomas Greiss gegen Andrew Cogliano (Dallas) Foto: Imago.
Dominik Kahun hat beim 5:3-Sieg der Pittsburgh Penguins gegen Detroit seinen achten Saisontreffer erzielt. Tobias Rieder gab beim 4:3-Sieg gegen die Los Angeles Kings eine Vorlage. Zwei Tage zuvor gelang Rieder gegen Buffalo sein zweiter Saisontreffer. Philipp Grubauer wurde beim 4:1-Sieg von Colorado gegen Boston verletzt ausgewechselt.
Weiterlesen
NHL 04.12.2019, 12:04

Montreal beendet Niederlagenserie gegen die New York Islanders

Devils entlassen Trainer Hynes - Derbysieg für Holzer gegen Sturm

Thomas Greiss vor Montreals Lehkonen.
Thomas Greiss vor Montreals Lehkonen. Foto: Imago.
Nach zuletzt acht Niederlagen in Folge gewannen die Montreal Canadiens mit 4:2 gegen die New York Islanders. Thomas Greiss wehrte 36 Schüsse ab. Philip Danault (20.), Brendan Gallagher (34.) und Jeff Petry (43.) konnten den deutschen Torhüter überwinden. Scott Mayfield (43.) und Mathew Barzal (58.) verkürzten für New York. Mit einem Empty-net Goal entschied Shea Weber die Partie für die Canadiens.
Weiterlesen
NHL 02.12.2019, 07:02

Leon Draisaitl schießt Edmonton zum Sieg in Vancouver

Oilers gelingt Revanche - Siebter Sieg für Boston - Montreal setzt Niederlagenserie fort

Edmontons Doppeltorschütze Leon Draisaitl gegen Vancouvers Center Bo Horvat.
Edmontons Doppeltorschütze Leon Draisaitl gegen Vancouvers Center Bo Horvat. Foto: Imago.
Die Edmonton Oilers haben das Rückspiel bei den Vancouver Canucks mit 3:2 gewonnen und sich damit für die Niederlage vom Vortag revanchiert. Leon Draisaitl gelangen zwei Tore. Die Boston Bruins haben ihre Siegesserie gegen Montreal fortgesetzt.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

DEL2 20:30

27. Spieltag (1)



NHL LIVE

Regular Season (6)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL 15.12.2019, 16.30
Bremerhaven -
Iserlohn



Fan-Trend


96 %
 
 
4 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Eisbären Berlin

Stefan Ustorf verl... (6)
DEL2

27. Spieltag: Kass... (2)
DEL

26. Spieltag: Münc... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Rostock

Christopher Stanley
S


Krefeld

Benjamin Kosianski
S


Ingolstadt

Brett Findlay
S


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
NHL 14.12.2019, 19:00


New York -
Buffalo

Weitere TV-Termine

Geburtstage
38 Jahre

Tomas Kurka
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum