Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
NHL 11.04.2013, 09:03

Avalanche überraschen Ducks

Rangers schlagen Maple Leafs

Die Anaheim Ducks erlebten im Heimspiel gegen die Colorado Avalanche eine Überraschung. Der Tabellenzweite kassierte eine 1:4-Niederlage gegen das Schlusslicht. Vor 14.646 Zuschauern brachte John Mitchell die Avalanche in der zweiten Minute bereits in Führung, Gabriel Landeskog (25.) und Matt Duchene (28.) legten zum 3:0 für das Schlusslicht nach. In der 32. Minute verkürzte Teemu Selänne für die Ducks zum 1:3, knapp sechs Minuten später stellte Jamie McGinn den alten Abstand wieder her (38.). Ducks-Schlussmann Jonas Hiller wurde nach dem vierten Gegentreffer durch Viktor Fasth ersetzt, der im Schlussdrittel sein Tor mit zwölf Paraden sauber hielt.

Auf sieben Punkte verkürzten die Vancouver Canucks den Rückstand auf die Ducks durch einen 4:1-Sieg bei den Calgary Flames. Vor 19.289 Zuschauern brachte Curtis Glencross die Flames in der 17. Minute in Führung, Alexandre Burrows glich nur 64 Sekunden später bereits aus. Im Schlussdrittel trafen Maxime Lapierre (53.), Mason Raymond (56.) und Daniel Sedin (58.) innerhalb von knapp sechs Minuten zum Sieg der Canucks.

Die vierte Niederlage in Serie kassierten die Edmonton Oilers mit 1:3 gegen die Phoenix Coyotes und fielen auf den 12. Tabellenplatz zurück. Boyd Gordon (21.) und Antoine Vermette (30.) brachten die Coyotes vor 16.839 Zuschauern zunächst mit 2:0 in Führung. Nach dem Anschlusstor der Oilers durch Nail Yakupov (48.) erhöhte David Moss in Überzahl noch zum 3:1-Endstand (60.).

Trotz zwischenzeitlicher 4:0-Führung kamen die Boston Bruins bei den New Jersey Devils noch in Bedrängnis, setzten sich aber letztlich mit 5:4-Toren durch. Gregory Campbell (2. und 9.) und Daniel Paille (5.) schossen die Bruins früh mit 3:0 in Führung, wobei zwei Treffer in Unterzahl fielen. In der 24. Minute legte Zdeno Chara zum 4:0 der Bruins nach, ehe die Devils durch Patrik Elias (32.), Travis Zajac (40.) und Andy Greene (46.) zum 3:4 verkürzten. Keine zwei Minuten später war Tyler Seguin mit dem fünften Treffer der Gäste zur Stelle, mehr als der Anschluss zum 4:5-Endstand durch Matt D'Agostini in der 60. Minute war für die Devils nicht mehr drin.

Einen wichtigen 3:2-Sieg nach Penaltyschießen fuhren die New York Rangers gegen die Toronto Maple Leafs ein. Für die Gäste war Phil Kessel in der 22. Minute zur Führung und in der 49. Minute zum 2:2-Ausgleich zur Stelle. Carl Hagelin (31.) und Ryan McDonough (37.) trafen zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung der Gastgeber. Vor 17.200 Zuschauern war Mats Zucarello spielentscheidender Schütze im Penaltyschießen.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
21.06.2024 00:00 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



NHL 19.06.2024, 08:01

5. Stanley Cup Finale: Oilers wehren zweiten Matchpuck ab

Kanadier verkürzen in der Serie auf 2:3

Connor Brown trifft in Unterzahl zum 1:0.
Connor Brown trifft in Unterzahl zum 1:0. Foto: Imago.
Die Edmonton Oilers haben den zweiten Matchpuck abgewehrt und das fünfte Finalspiel um den Stanley Cup bei den Florida Panthers mit 5:3 gewonnen. In der Best-of-Seven Serie verkürzen die Kanadier auf 2:3.
NHL 16.06.2024, 09:12

4. Stanley Cup Finale: Edmonton feiert ersten Sieg

Oilers deklassieren Panthers mit 8:1

Edmontons Derek Ryan gegen Floridas Eetu Luostarinen.
Edmontons Derek Ryan gegen Floridas Eetu Luostarinen. Foto: Imago.
Die Edmonton Oilers feiern im vierten Spiel den ersten Erfolg in der Stanley Cup Finalserie. Mit einem 8:1-Kantersieg wehren die Kanadier den ersten Matchpuck gegen die Florida Panthers ab und verkürzen in der Best-of-Seven Serie auf 1:3.
NHL 14.06.2024, 07:21

3. Stanley Cup Finale: Panthers gewinnen auch in Edmonton

Florida fehlt noch ein Sieg

Torhüter Sergei Bobrovsky sichert den Puck vor Adam Henrique.
Torhüter Sergei Bobrovsky sichert den Puck vor Adam Henrique. Foto: Imago.
Die Florida Panthers haben auch das dritte Stanley Cup Finale bei den Edmonton Oilers mit 4:3 gewonnen. Den Panthers fehlt nur noch ein weiterer Sieg, um die Best-of-Seven Serie für sich zu entscheiden.
Anzeige

Forum: Kommentare
Grizzlys Wolfsburg

Nolan Zajac wechse... (2)
EC Bad Nauheim

Jerry Kuhn wechsel... (1)
EHC Red Bull München

Max Kaltenhauser w... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Selb

Josh Winquist
S


Straubing

Nicolas Geitner
V


Bayreuth

Michal Spacek
S


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
26 Jahre

Kevin Kunz
S
28 Jahre

Michael Dal Colle
S
31 Jahre

Colin Smith
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige