Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

NHL 09.06.2013, 09:10

Blackhawks gewinnen Overtime-Krimi

Stanley-Cup Finale nach 4:3-Sieg gegen Kings


Die Chicago Blackhawks und die Boston Bruins spielen in dieser Saison um den Stanley Cup. 24 Stunden nachdem sich die Bruins gegen die Pitsburgh Penguins mit 4:0-Siegen durchgesetzt haben, folgten die Chicago Blackhawks mit 4:1-Siegen gegen den amierenden Titelverteidiger Los Angeles. Siegtorschütze der Blackhawks war Patrick Kane, der in der 92. Spielminute zum 4:3-Endstand traf.

Die Gastgeber legten vor 22.237 Zuschauer los wie die Feuerwehr. Bereits in der vierten Minute war Duncan Keith mit einem Schlagschuss von der blauen Linie, der durch die Schoner von Jonathan Quick rutschte, zur Führung zur Stelle, knapp zwei Minuten später legte Patrick Kane bereits zum 2:0 nach. Der Angreifer behielt in einer unübersichtlichen Situation den Überblick und liess dem am Boden liegenden Jonathan Quick keine Chance.

Doch wer glaubte, die Partie sei bereits entschieden, sah sich getäuscht. In der 30. Spielminute kamen die Kings mit einem Unterzahltreffer zurück in die Partie. Justin Williams setzte sich im Laufduell durch, scheiterte aber noch an Corey Crawford, Dwight King bezwang den Schulussmann der Blackhawks dann im Nachschuss. Im Schlussdrittel waren die Kings zunächst zum Ausgleich zur Stelle. Eines von insgesamt nur zwei Überzahlspielen nutzte Anze Kopitar in der 44. Minute, als er einen von Corey Crawford abprallenden Puck im Nachschuss verwertete.

Aber damit nicht genug, keine vier Minuten vor Ende der regulären Spielzeit gingen die Gastgeber erneut in Führung. Bryan Bickell erkämpfte sich den Puck im Verteidigungsdrittel der Kings, passte vor den Kasten, wo Patrick Kane frei stand und zum 3:2 traf. Aber auch das war es noch nicht, in dieser packenden Partie. Zehn Sekunden vor Spielende traf  Mike Richards zum 3:3-Ausgleich. Nach Bullygewinn kam die Scheibe über Anze Kopitar und Slava Voynov zu Mike Richakrds zurück, der vom Bullykreis direkt abzog. Die Scheibe flog am regungslosen Corey Crawford vorbei in den Kasten der Blackhawks.

In der ersten Verlängerung drükten die Gäste aus Kalifornien auf den Siegtreffer, der ein sechstes Spiel in der Serie bedeutet hätte, aber Corey Crawford hielt seinen Kasten, wie auch sein Gegenüber Jonathan Quick, in der folgenden halben Stunde sauber. Die Entscheidung zugunsten der Blackhawks fiel dann in der 92. Spielminute, als erneut Patrick Kane einen schnellen Konter der Gastgeber zurm 4:3-Endstand abschloss. Jonathan Toews schnappte sich die Scheibe im eigenen Drittel, startete ins Angriffsdrittel, wo er auf den mitgelaufenen Patrick Kane passte, der zum 4:3-Endstand für die Blackhawks traf.

In der Nacht zum Donnerstag (MEZ) steigt nun das erste Finale zwischen den Chicago Blackhawks und den Boston Bruins in Chicago. Spiel zwei findet am kommenden Samstag (Ortszeit) erneut bei den Blackhawks statt, die bislang feststehenden Heimspiele der Bruins sind am kommenden Montag und Mittwoch (nordamerikanischer Zeit).

Kommentar schreiben
Gast
19.07.2019 08:40 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


NHL 22.06.2019, 10:46

NHL Draft: Red Wings holen Moritz Seider an sechster Stelle

Jack Hughes vor Kaapo Kakko


Moritz zieht sich das Trikot der Detroit Red Wings an. Foto: Imago.


Die Detroit Red Wings haben Moritz Seider an sechster Position beim NHL Draft ausgewählt. Seider ist nach Leon Draisaitl (2015, Position 3) der zweithöchste Pick in der Geschichte der National Hockey League (NHL).
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (2)

NHL 20.06.2019, 11:21

NHL Award-Verleihung in Las Vegas

feiert Preisträger der Saison 2018/19


Thomas Greiss.
Foto: NHL Media.
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden die Preisträger der NHL-Saison 2018/19 in Las Vegas gefeiert. Thomas Greiss erhielt mit den New York Islanders drei Trophäen.
▸ Weiterlesen


NHL 13.06.2019, 09:04

Blues gewinnen erstmals den Stanley Cup

Ryan O'Reilly als Playoff MVP ausgezeichnet


Stanley Cup Sieger St. Louis Blues. Foto: Imago.


Die St. Louis Blues haben zum ersten Mal den Stanley Cup gewonnen. Im siebten Finalspiel setzten sich die Blues mit 4:1 bei den Boston Bruins durch. Ryan O'Reilly wurde mit der Conn Smythe Trophy als wertvollster Spieler der Stanley Cup Playoffs 2019 ausgezeichnet.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (2)

Tippspiel: Wer gewinnt?
Fischtown Pinguins
-
Eisbären Berlin



Fan-Trend anzeigen


63 %
 
 
37 %

Ravensburg Towerstars
-
ESV Kaufbeuren



Fan-Trend anzeigen


65 %
 
 
35 %

Montreal Canadiens
-
Carolina Hurricanes



Fan-Trend anzeigen


77 %
 
 
23 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Dritte Spielzeit a... (1)
ECC Preussen Berlin

Berlin zieht sich ... (2)
EC Harzer Falken

Insolvenzplan ange... (1)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

Tölzer Löwen

Marco Pfleger
S


Eispiraten Crimmitschau

David Kuchejda
S


Hannover Scorpions

Nico Schnell
V


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport
DEL 13.09.2019, 19:30

-

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
30 Jahre

Christopher Kasten
V
19 Jahre

Louis Landerer
V
31 Jahre

Joonas Lehtivuori
V
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de

Umfrage

Welche deutschen Mannschaften erreichen das CHL-Achtelfinale?







München








Augsburg








Mannheim








München und Augsburg








Mannheim und Augsburg








Mannheim und München








Alle drei Mannschaften








Weiß nicht




▸ Ergebnis