Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

NHL 06.12.2018, 10:45

Edmonton punktet nach Penaltyschießen bei den St. Louis Blues

Blackhawks weiter auf Talfahrt - Sharks schlagen Hurricanes

Edmontons Kevin Gravel (rechts) gegen Pat Maroon von den St. Louis Blues.
Edmontons Kevin Gravel (rechts) gegen Pat Maroon von den St. Louis Blues. Foto: Imago.


Die Edmonton Oilers haben bei den St. Louis Blues einen 0:2-Rückstand aufgeholt und das Spiel beim Tabellenvorletzten der Western Conference mit 3:2 nach Penaltyschießen gewonnen. Die Chicago Blackhawks setzen ihre Talfahrt fort. Bei den Anaheim Ducks kassierte die Mannschaft von Dominik Kahun die sechste Niederlage in Folge.

Zum Thema

▸ Alle Spiele in der Übersicht



▸ Tabellen





Ivan Barbashev (7.) und Brayden Schenn (14.) hatten die St. Louis Blues im Spiel gegen Edmonton im ersten Drittel mit 2:0 in Führung geschossen. Ryan Nugent Hopkins (25.) verkürzte im zweiten Durchgang auf 1:2. In der Schlussminute sicherte Oscar Klefbom (60.) den Oilers zunächst einen Punkt. Im Penaltyschießen waren Ryan Nugent-Hopkins und Connor McDavid für Edmonton erfolgreich. Bei St. Louis konnte nur Tyler Bozak verwandeln. Leon Draisaitl blieb ohne Scorerpunkt, Tobias Rieder stand erneut nicht im Kader der Oilers.

Beim Spiel in Anaheim legten Brandon Montour (6.) und Daniel Sprong (7.) mit einem Doppelschlag gegen Chicago vor. Die Blackhawks glichen im zweiten Abschnitt durch Erik Gustafsson (28.) und Alex Debrincat (40.) wieder aus. In den letzten zwanzig Spielminuten brachte Ondrej Kase (45.) die Kalifornier auf die Siegerstraße. Jakob Silfverberg (59.) sorgte in der vorletzten Spielminute für die Entscheidung. Dominik Kahun war an den beiden Blackhawks-Toren nicht beteiligt.

San Jose besiegte die Carolina Hurricanes mit 5:1. Der Schweizer Timo Meier sammelte drei Scorerpunkte. Barclay Goodrow (4.), Tomas Hertl (11.), Timo Meier (29.) und Joe Pavelski (36.) brachten die Sharks mit 4:0 in Front. Lucas Wallmark (39.) verkürzte kurz vor der zweiten Pause für die Canes. Im Schlussabschnitt erhöhte Marcus Sörensen (56.) noch auf 5:1.

Kommentar schreiben
Gast
10.12.2018 12:42 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (3)
cs5
06.12.2018, 18:18 Uhr
Moe, er ist verletzt. Was genau weiß ich aber nicht
Bewerten:0 

BlackHawk
06.12.2018, 18:12 Uhr
Das die Blackhawks zurzeit vom Glück verfolgt
werden, kann man nicht gerade behaupten. Gegen
die Ducks traf man viermal (!) das Torgestänge...
Bewerten:1 

Moe
06.12.2018, 10:50 Uhr
Was ist denn mit Rieder? Vom neuen Coach einfach aussortiert oder verletzt?
Bewerten:0 


NHL 10.12.2018, 11:51

Leon Draisaitl gibt Vorlage zum Siegtor beim "Battle of Alberta"

Niederlagenserie für Chicago geht weiter - Neunte Vorlage für Dominik Kahun


Andrew Shaw bejubelt das Siegtor für Montreal in Chicago. Foto: Imago.


Die Edmonton Oilers haben das "Battle of Alberta" gegen die Calgary Flames mit 1:0 gewonnen. Das Siegtor erzielte Connor McDavid auf Vorlage von Leon Draisaitl. Für die Oilers ist es der sechste Sieg aus den letzten sieben Spielen. Für Dominik Kahun und die Chicago Blackhawks geht die Niederlagenserie weiter. Gegen Montreal gab es die siebte Pleite in Folge. Der Deutsche verbuchte seine neunte Vorlage.
▸ Weiterlesen

NHL 09.12.2018, 21:54

New York Islanders gewinnen mit Thomas Greiss in Detroit

Philipp Grubauer bei 1:7-Pleite in Tampa Bay eingewechselt - Sturm zieht nach Punkten mit Kahun glei


Während seine Mannschaft ein Tor bejubelt macht sich Marco Sturm auf der Mannschaftsbank der Kings bereits neue Notizen. Foto: Imago.


Die New York Islanders gewinnen mit einem starken Thomas Greiss im Tor mit 3:2 bei den Detroit Red Wings. Der deutsche Torhüter wehrte 23 Schüsse ab und wurde zum besten Spieler der Partie gewählt. Philipp Grubauer verfolgte die 1:7-Pleite seiner Colorado Avalanche in Tampa Bay zunächst von der Bank. Co-Trainer Marco Sturm gewann das Heimspiel mit den Los Angeles Kings gegen Las Vegas mit 5:1.
▸ Weiterlesen

NHL 08.12.2018, 14:21

Leon Draisaitl trifft doppelt für Edmonton bei Kantersieg über Minnesota

Blues gewinnen in Winnipeg - Stars besiegen Sharks - Ducks unterliegen Hurricanes


Leon Draisaitl.
Foto: NHL Media.
Die Edmonton Oilers haben ihr Heimspiel gegen Minnesota deutlich mit 7:2 gewonnen. Leon Draisaitl schoss zwei Tore und gab eine weitere Vorlage. Winnipeg verlor mit 0:1 gegen die St. Louis Blues. Anaheim musste sich Carolina mit 1:4 geschlagen geben. Dallas besiegte San Jose mit 3:2.
▸ Weiterlesen

Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (4)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Adler Mannheim
-
Augsburger Panther



Fan-Trend anzeigen


93 %
 
 
7 %

EC Kassel Huskies
-
Ravensburg Towerstars



Fan-Trend anzeigen


37 %
 
 
63 %

Hannover Scorpions
-
Herner EV



Fan-Trend anzeigen


90 %
 
 
10 %

New York Islanders
-
Pittsburgh Penguins



Fan-Trend anzeigen


48 %
 
 
52 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
DEL2

25. Spieltag: Towe... (1)
DEL

26. Spieltag: Adle... (1)
Thomas Sabo Ice Tigers

Ice Tigers ehren S... (1)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

ZSC Lions

Viktor Backman
S


ESV Kaufbeuren

Saku Salminen
S


EC Harzer Falken

Philipp Maier
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by Telekom Sport:
CHL 11.12.2018, 18:00
Malmö Redhawks
-
EHC Red Bull München

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
33 Jahre

Roman Cervenka
S
36 Jahre

Patrick Reimer
S
23 Jahre

Benedikt Böhringer
V
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de

Umfrage

Gelingt der deutschen U20-Nationalmannschaft in Füssen der Aufstieg?







Ja








Nein








Weiß nicht




▸ Ergebnis