Anmelden

NHL 15.11.2019, 09:41

Elf Scorerpunkte für McDavid und Draisaitl bei Oilers-Sieg gegen Colorado

Derbyniederlage für Holzer - Sturm gewinnt Kellerduell gegen Detroit - Kantersieg für Tampa Bay gegen Rangers

Leon Draisaitl.
Leon Draisaitl.
Foto: NHL-Media.
Mit einem überragenden Duo McDavid-Draisaitl haben die Edmonton Oilers ihr Heimspiel gegen Colorado mit 6:2 gewonnen. Connor McDavid erzielte drei Tore und gab drei Vorlagen. Leon Draisaitl war erstmals in der Regular Season an fünf Toren als Assist beteiligt. Bei der Avalanche fehlte Philipp Grubauer.

Für den deutschen Torhüter stand Adam Werner bei seinem zweiten NHL-Spiel im Tor der Avalanche. Nach fünf Gegentoren verließ der 22-jährige Schwede das Eis für Colorados vierten Schlussmann Antoine Bibeau.

Edmonton zieht nach Punkten mit West-Spitzenreiter St. Louis gleich. Leon Draisaitl konnte seine Führung in der Scorerwertung weiter ausbauen. Der 24-jährige Deutsche liegt mit 41 Punkten fünf Punkte vor Teamkollege McDavid und zehn Punkte for David Pastrnak von den Boston Bruins.

Korbinian Holzer verlor das kalifornische Derby gegen die San Jose Sharks mit 3:5. Der deutsche Verteidiger erhielt 18 Minuten Eiszeit und war an den drei Toren der Ducks nicht beteiligt. Bei den Sharks fehlte Lean Bergmann. Für San Jose ist es der fünfte Sieg in Folge. Anaheim ist seit fünf Spielen sieglos.

Marco Sturm gewann mit den Los Angeles Kings das zweite Kellerduell gegen die Detroit Red Wings mit 3:2 nach Verlängerung. Anze Kopitar (6.) hatte die Kings in Führung gebracht. Mit einem Doppelpack drehte Tyler Bertuzzi (25./43.) das Spiel für die Red Wings. In der vorletzten Spielminute gleich Adrian Kempe (59.) für die Kings aus. Nach 13 Sekunden sicherte Alex Iafallo (61.) Los Angeles den Zusatzpunkt in der Verlängerung.

Buffalos Trainer Ralph Krueger musste sich beim Heimspiel gegen Carolina mit einem Punkt zufrieden geben. Johan Larsson rettete den Sabres in der Schlussminute einen Punkt nach der regulären Spielzeit. Dougie Hamilton erzielte in der Overtime den Siegtreffer für die Hurricanes. Für Buffalo ist es die sechste Niederlage in Folge.

Tampa Bay feierte gegen die New York Rangers einen 9:3-Kantersieg. Bereits nach sieben Spielminuten führte Tampa Bay mit 4:0. Im zweiten Drittel bauten die Gastgeber die Führung auf 8:1 aus. Den Schlussabschnitt entschieden die Rangers mit 2:1 für sich.

Die Florida Panthers verloren mit 3:4 gegen Winnipeg. Trainer Joel Quenneville muss weiter auf seinen 900. Sieg in der NHL warten. Dallas hat im siebten Spiel in Folge gepunktet. Die Stars gewannen mit 4:2 in Vancouver. Minnesota besiegte Arizona mit 3:2.
Kommentar schreiben
Gast
15.05.2021 22:18 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

NHL 12.05.2021, 11:30

Playoff-Teilnehmerfeld ist komplett


Vorschau In der National Hockey League (NHL) stehen die 16 Playoff-Teilnehmer fest. In der Western-Division haben sich nach Las Vegas, Colorado und Minnesota auch die St. Louis Blues für die Playoffs qualifiziert.
NHL 30.04.2021, 11:27

Neun Playoff-Teilnehmer stehen fest


Ende April stehen neun Playoff-Teilnehmer in der National Hockey League (NHL) fest. Nach Las Vegas und Colorado hat sich in der West-Division Minnesota qualifiziert.
NHL 23.04.2021, 10:34

Las Vegas und Colorado sicher in den Playoffs


In der National Hockey League haben sich mit den Vegas Golden Knights und der Colorado Avalanche, mit dem deutschen Torhüter Philipp Grubauer, die ersten beiden Teams für die Playoffs qualifiziert.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL 23:30

Regular Season (2)


Alle Ligen anzeigen


Forum: Kommentare
EHC Freiburg

Robert Hoffmann is... (1)
Fischtown Pinguins

Mike Moore bleibt ... (1)
Heilbronner Falken

Christopher Fische... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Hannover

David Trivellato
S


Hannover

Michael Burns
S


Hannover

Jayden Schubert
S


Weitere Transfers


Geburtstage
25 Jahre

Joshua Dakota
S
24 Jahre

Elias Maier
S
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum