Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

NHL 19.05.2013, 09:54

Erster Sieg der Sharks

Red Wings gleichen Serie aus


Henrik Zetterberg steuerte zwei Assist zum Sieg der Red Wings bei.
Henrik Zetterberg steuerte zwei Assist zum Sieg der Red Wings bei.
Foto: Gosha Images

Die San Jose Sharks haben ihr erstes Heimspiel gegen die Los Angeles Kings nach Verlängerung mit 2:1 gewonnen. In der Serie bleibt es somit bislang ausschliesslich bei Heimsiegen - die Kings führen nach drei Partien mit 2:1-Siegen. Gleich die erste Überzahlsituation nutzte Dan Boyle in der zweiten Minute mit einem wuchtigen Schlagschuss von der blauen Linie zur Führung der Sharks. Knapp neun Minuten später war Tyler Toffoli für den Titelverteidiger mit dem Ausgleich zur Stelle, nachdem sich die Sharks einen kapitalen Scheibenverlust im eigenen Verteidigungsdrittel leisteten. Vor 17.562 Zuschauern entwickelte sich nun ein packendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, Tore sollten jedoch in der regulären Spielzeit nicht mehr fallen. Zu Beginn der Verlängerung agierten die Gastgeber zunächst in doppelter Überzahl, mehr als einen Torschuss brachten sie jedoch nicht zustande. Mit dem zweiten Schuss aber traf Logan Couture in der 62. Spielminute in Überzahl zum Sieg der Gastgeber. Kings-Schlussmann Jonathan Quick kassierte eine 10-minütige Disziplinarstrafe, nachdem er mehrfach mit den Unparteiischen diskutierte.

Auch die Detroit Red Wings haben den ersten Sieg in der Serie gegen die Chicago Blackhawks eingefahren und zum 1:1 ausgeglichen. Zunächst brachte Patrick Kane die Blackhawks in der 15. Spielminute nach einem Alleingang von Michal Handzus, der vor dem Kasten der Red Wings den entscheidenden Querpass spielte, glücklich in Führung. Glücklich, weil die Gäste mehr vom Spiel hatten und mit besten Gelegenheiten an Blackwings-Schlussmann Corey Crawford scheiterten. Erst in der 23. Minute kamen die Gäste vor 21.822 Zuschauern zum Ausgleich. Jakub Kindl spielte die Scheibe von der blauen Linie vor das Tor, Damien Brunner hielt den Schläger rein und fältschte unhaltbar zum Ausgleich ab. Auch in der Folge rückte Corey Crwaford immer mehr in den Mittelpunkt und rettete den Blackhawks mit teils spektakulären Paraden den Ausgleich. Aber in der 37. Minute war der Keeper chancenlos, als Henrik Zetterberg seinen Gegenspieler einfach überlief und den mitgelaufenen Brendan Smith in zentraler Position bediente, der zum 1:2 traf. Für die Entscheidung sorgte Johan Franzen in der 48. Spielminute, der von Jonathan Ericsson auf die Reise geschickt wurde und Corey Crwaford im Eins-gegen-Eins bezwang. Den Schlusspunkt setzte Valtteri Filppula in der 53. Spielminute zum 1:4. Nach Bullygewinn im eigenen Verteidigungsdrittel machte sich Henrik Zetterberg auf den Weg in Richtung Blackhawks-Tor, legte die Scheibe ab auf den Finnen, der kurz verzögerte und einnetzte.

Kommentar schreiben
Gast
24.04.2019 21:02 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


NHL 24.04.2019, 07:49

7. Conference Viertelfinale: San Jose komplettiert Halbfinale im Westen

Boston gewinnt Serie gegen Toronto und trifft auf Columbus - Sharks gegen Colorado - Dallas gegen St. Louis


Tuukka Rask (Boston) gegen Trevor Moore (Toronto). Foto: Imago.


Die San Jose Sharks haben sich als vierte Mannschaft für das Conference Halbfinale in der Western Conference qualifziert. Im siebten Spiel gewannen die Kalifornier mit 5:4 nach Verlängerung gegen die Vegas Golden Knights. Boston setzte sich nach sieben Spielen gegen die Toronto Maple Leafs durch.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (2)

NHL 23.04.2019, 10:04

6. Conference Viertelfinale: Dallas zieht in die nächste Runde ein

Carolina erzwingt siebtes Spiel gegen Washington


Andre Burakovsky (Washington) gegen Torwart Petr Mrazek (Carolina). Foto: Imago.


Die Dallas Stars ziehen als fünfte Mannschaft in die zweite Playoff-Runde ein. Im sechsten Conference Viertelfinale setzten sich die Texaner mit 2:1 nach Verlängerung gegen die Nashville Predators durch. Den Siegtreffer erzielte John Klingberg in der 78. Spielminute.
▸ Weiterlesen

NHL 21.04.2019, 09:53

5. Conference Viertelfinale: Matchpucks für Washington und Dallas

Nashville und Carolina unter Druck


Doppeltorschütze Nicklas Bäckström trifft für Washington gegen Carolina. Foto: Imago.


Titelverteidiger Washington bleibt in den Playoffs zu Hause weiter ungeschlagen. Die Capitals gewannen das fünfte Conference Viertelfinale gegen die Carolina Hurricanes mit 6:0 und liegen in der Best-of-Seven Serie mit 3:2 in Führung. Dallas gewann in Nashville mit 5:3 und hat ebenfalls zwei Matchpucks.
▸ Weiterlesen

Ergebnisse: Spiele heute

DEL LIVE

4. Finale (1)



DEL2 LIVE

4. Finale (1)



OL LIVE

2. Finale (1)



NHL

7. Conference Viertelfinale (2)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Adler Mannheim
-
EHC Red Bull München



Fan-Trend anzeigen


71 %
 
 
29 %

Löwen Frankfurt
-
Ravensburg Towerstars



Fan-Trend anzeigen


66 %
 
 
34 %

Tilburg Trappers
-
EV Landshut



Fan-Trend anzeigen


36 %
 
 
64 %

Washington Capitals
-
Carolina Hurricanes



Fan-Trend anzeigen


83 %
 
 
17 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
Kölner Haie

Mike Stewart übern... (3)
NHL

7. Conference Vier... (2)
DEL

3. Finale: Mannhei... (9)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































TV-Tipps powered by MagentaSport:
DEL 24.04.2019, 19:30
EHC Red Bull München
-
Adler Mannheim

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
34 Jahre

Philippe Dupuis
S
35 Jahre

Frans Nielsen
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de