Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

NHL 08.06.2014, 10:22

Kings gewinnen auch zweites Finale nach Verlängerung

Rangers verspielen erneut 2:0-Führung


Jonathan Quick.
Jonathan Quick.
Foto: Mark Mauno

Wie schon im ersten Finale, fiel die Entscheidung auch im zweiten Aufeinandertreffen zwischen den Los Angeles Kings und den New York Rangers nicht in regulärer Spielzeit. Erneut aber hatten die Kings das bessere Ende für sich und führen in der Serie mit 2:0-Siegen. Diesmal entscheid Dustin Brown die Partie in der 91. Spielminute. Die nächsten beiden Finals finden nun in New York statt.

Auch im ersten Finale lagen die Rangers bereits mit 2:0-Toren in Führung. Diesmal sorgten Ryan McDonagh (11.) und Mads Zuccarello (19.) für eine 2:0-Führung der Gäste vom Big Apple. Zweimal konnten die Kings durch Jarret Stoll (22.) und Willie Mitchell (35.) verkürzen, Martin St. Louis (32.) und Derick Brassard (35.) legten für die Rangers jeweils wieder vor, so dass die Gäste mit einer 4:2-Führung in die zweite Pause gingen.

Im Schlussdrittel konnten Dwight King (42.) und Marian Gaborik (48.) vor 18.532 Zuschauern zum 4:4 ausgleichen und bescherten den Besuchern einen Nachschlag. In der ersten Verlängerung bestimmten die Gäste die Partie, konnten Jonathan Quick jedoch nicht mehr bezwingen. In der zweiten Verlängerung drückten die Kings schließlich erfolgreich auf den Siegtreffer, den Dustin Brown in der 91. Spielminute erzielte. 

Kommentar schreiben
Gast
20.04.2019 02:53 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (5)
BlackHawk
09.06.2014, 10:58 Uhr
Das ist schon krass! In Spiel 1 ein 2:0 verspielt, in Spiel 2 ein 2:0 und 4:2 noch aus der Hand gegeben... Ich hatte die NYR ja so ein wenig in die Favoritenrolle gedrückt (flöt!) Na ja, mal sehen, wie die nächsten beiden Partien in New York ausgehen. Sollten die Kings dort ein Spiel gewinnen, geht ...
▸ Weiterlesen Bewerten:4 

eceipretsaM (Gast)
09.06.2014, 10:52 Uhr
Ein Foul ist ein Foul und bleibt ein Foul. Wenn der/die Schiedsrichter es nicht ahnden, kann das diverse Gründe haben. Es bleibt aber dennoch ein Foul, Du "Honk" :-) :-) :-)
Bewerten:3 

Honk (Gast)
08.06.2014, 19:13 Uhr
Foul ist, wenn der Schiedsrichter pfeift. Hat er gepfiffen? Nein. Also kein Foul.
Bewerten:1 

icefighters (Gast)
08.06.2014, 16:38 Uhr
Ref hin oder her, wer ein 2:0 verspielt WILL einfach nicht Stanley Cup Sieger werden. PUNKT denn genau und nur darum geht es beim Sport und im Leben, um WILLEN! wen kümmerts da in New York oder sonst wo........Geld gibt es ja trotzdem.
Bewerten:3 

NYR (Gast)
08.06.2014, 13:36 Uhr
Das aber das dritte Tor von LA Goalieinterference war wird mal wieder nicht erwähnt! DIe Referees gestern waren genau so eine Katastrophe wie in der Oberliga!
Bewerten:1 


NHL 19.04.2019, 11:50

5. Conference Viertelfinale: Sharks wehren ersten Matchpuck ab

St. Louis dreht Spiel in Winnipeg im Schlussdrittel


Die San Jose Sharks haben den ersten Matchpuck gegen die Vegas Golden Knights abgewehrt. Die Kalifornier gewannen ihr drittes Heimspiel mit 5:2 und verkürzen in der Serie auf 2:3. Tomas Hertl (2./55.), Logan Couture (12.), Barclay Goodrow (33.) und Joe Pavelski (59.) schossen die Sharks zum Sieg. Bei den Gästen waren Reilly Smith (20.) und Jonathan Marchessault (52.) erfolgreich.
▸ Weiterlesen

NHL 19.04.2019, 11:47

4. Conference Viertelfinale: Zweiter Heimsieg für Carolina

Serie gegen Washington wieder ausgeglichen


Die Carolina Hurricanes haben auch ihr zweites Heimspiel gegen die Washington Capitals gewonnen und in der Best-of-Seven Serie zum 2:2 ausgeglichen. Nach nur 17 Sekunden traf Warren Foegele zur Führung für die Canes. Alexander Ovechkin (31.) glich im Powerplay für den Titelverteidiger aus. Den Siegtreffer markierte Teuvo Teräväinen in der 40. Spielminute.

NHL 18.04.2019, 18:50

4. Conference Viertelfinale: Colorado gewinnt erneut gegen Calgary

Boston und Dallas gleichen Serien aus


J.T. Compher (Colorado) gegen Rasmus Andersson (Calgary). Foto: Imago.


Die Colorado Avalanche hat auch das zweite Heimspiel gegen die Calgary Flames mit 3:2 nach Verlängerung gewonnen und führt in der Best-of-Seven Serie mit 3:1. Boston besiegte Toronto auswärts mit 6:4 und gleicht in der Serie zum 2:2 aus. Dallas setzte sich im zweiten Heimspiel mit 5:1 gegen Nashville durch. In der Serie steht es nach vier Spielen 2:2.
▸ Weiterlesen

Ergebnisse: Spiele heute

DEL 20:00

2. Finale (1)



DEL2 19:30

2. Finale (1)



OL 20:00

5. Halbfinale (1)



NHL LIVE

5. Conference Viertelfinale (2)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
EHC Red Bull München
-
Adler Mannheim



Fan-Trend anzeigen


42 %
 
 
58 %

Ravensburg Towerstars
-
Löwen Frankfurt



Fan-Trend anzeigen


48 %
 
 
52 %

Tilburg Trappers
-
Herner EV



Fan-Trend anzeigen


55 %
 
 
45 %

Colorado Avalanche
-
Calgary Flames



Fan-Trend anzeigen


44 %
 
 
56 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
DEL2

1. Finale: Towerst... (4)
EC Harzer Falken

Harzer Falken stel... (5)
Deggendorfer SC

DSC plant zweiglei... (2)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

Deutschland

Korbinian Holzer
V


Deutschland

Dominik Kahun
S


Deutschland

Leon Draisaitl
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport:
DEL 20.04.2019, 20:00
EHC Red Bull München
-
Adler Mannheim

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
27 Jahre

Stephen MacAulay
S
27 Jahre

Colton Jobke
V
17 Jahre

Leon Decker
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de